GTAinside.com - Grand Theft Auto Mods, Addons, Cars, Maps, Skins and more.

Go Back   GTAinside.com Foren > Off Topic > Plauderecke > Musik, Film & Fernsehen

Reply
 
Thread Tools Rate Thread
Old 03.05.2009, 01:49   #1
Chezy
Damn son, where'd you find this?
 
Chezy's Avatar
 
Join Date: Jan 2006
Location: Stuttgart
Posts: 3,806
Send a message via ICQ to Chezy Send a message via Skype™ to Chezy
YouTube Poop - Where there's smoke, they pinch back

Im Jahre 2004 installierte sich ein Youtube-User names SuperYoshi das Betriebssystem Windows XP auf seinen Rechner. Begeistert von den vielen Funktionen wurde alles ausprobiert, unter anderem auch der Movie Maker. Er nahm sich also eine Folge von der Serie "Super Mario Bros. 3" hat ein paar Szenen gecuttet und neu zusammengesetzt. Das ganze wurde dann auf Sheezyart als "The Adventures of Super Mario Bros. 3 REMIXED!!!" hochgeladen, auf Youtube wurde es bekannt als I'D SAY HE'S HOT ON OUR TAIL! Und ohne es zu wissen hat SuperYoshi damit den ersten Youtube-Poop erschaffen und eine riesige Welle ausgelöst.

Einigen Leuten hat es gefallen und sie haben auch solche Videos gemacht. Der Begriff Youtube-Poop hat sich dann festgesetzt, die Cutscenes der CD-I-Games haben, wahrscheinlich weil sie so verdammt schlecht sind, auch ihren festen Platz gefunden. Weitere Klassiker sind Super Mario World-Comic-Folgen, die bekannteste davon ist Mama Luigi. Auch oft verwendet wurden Folgen einer Sonic-The-Hedgehog-Serie, deren Name mir grade nicht einfällt. So viel zu den Klassikern.

Was ist Youtube-Poop also? Praktisch eine Veränderung eines Materials, Es wird praktisch aus etwas vorgegebenem eine ganz andere Geschichte geformt, eine ganz andere Handlung... doch erstmal weiter im Kontext.

Es begannen sich also langsam einige Running Gags zu entwickeln, wie zB DINNER, MAH BOI, YOU MUST DIE usw... (alle zu finden in den CD-I-Szenen). Fragt mich nicht wieso. es ist einfach so entstanden. Genau so wie der berühmte Satz, der viele Youtube-Poops kennzeichnet... "Where there's smoke, they pinch back", zusammengesetzt aus 2 Satzteilen, die Mario in Hotel Mario von sich gibt. Aus "Mama Luigi" haben sich Luigis "BAGEL", Luigis epischer Schrei "HYYYYYYYAAAAAAAAALP!" und der berühmte Satz "That's Mama Luigi to you, Mario *kch*" als Running Gags etabilliert. Diese beginnen aber so langsam alt zu werden und sind ziemlich oft benutzt, darum strebt die aktuelle Szene nach neuen oder gar keinen Running Gags.

Neben dem klassischen Szenencutting und Mixing haben sich einige Stilmittel entwickelt:

Earraping: Wie es der Name schon sagt, vergewaltigt das eure Ohren. Extreme Lautstärke, extreme Pitchwechsel, extreme Sounds machen diesen Stil aus.
Beispiel: http://www.youtube.com/watch?v=xtf2Swoq8Oc

AIDS: Kein Blassen, warum das so heißt. Es geht um schräge Effekte, schnelle Schnitte, komische Sounds. Ich finde weder Earrape noch AIDS besonders lustig und (obwohl ich versuche, möglichst viel in meine Poops einzubringen) benutze diese Stile fast nie selbst.
Beispiel: http://www.youtube.com/watch?v=z1H6YyX3mko

Youtube Poop Music: Manche versuchen, das alles musikalisch zu machen. Muss nicht lustig sein, kann aber verdammt cool sein.
Beispiel: http://www.youtube.com/watch?v=1Lssa...eature=related

Sentence Mixing: Wie schon bekannt, das Verstellen von ganzen Wörtern, damit ein neuer Satz entsteht.

Wordmixing: Das Zusammenschneiden einzelner Silben, damit ein komplett neues Wort entsteht. Klingt auch oft sehr zusammengeschustert, aber das gibt dem ganzen eine besondere Note.
Beispiel: http://www.youtube.com/watch?v=2M95y...e=channel_page


Das sind nur verwendete Stilmittel, insgesamt gibt es aber auch verschiedene Arten von kompletten Poops:

Story-Poops: Gehen oft länger als 2 Minuten. In ihnen kommen alle möglichen Stilmittel vor und sie erzählen, wie der Name schon sagt, eine Geschichte.
Beispiel: http://www.youtube.com/watch?v=7AhNp...eature=related

Random: Beinhalten nur Zeugs ohne Sinn und Logik, Random halt. Oftmals AIDS oder Earrape. Mag ich nicht so.

Youtube Poop Music Video (YTPMV): Ein Video, das halt nur aus nem Youtube-Poop-Song besteht^^

Mixing: Ein Poop, der keine wirliche Geschichte hat sondern nur Wörter und Aussagen von Personen verändert. Gibt ganz viele davon mit Webcam-Leuten.

An diesem Punkt angelangt stellen wir fest, dass man schon eine gewisse Art von Humor haben muss, um YTP lustig zufinden. Es ist schwer zu beschreiben, es kommt sehr simpel vor, aber irgendwas macht es dann doch genial.

Nunja, soweit sogut. Mit der Zeit haben sich dann auch wirkliche Größen rausentwickelt. Da wären:

Deepercutt: Macht viel mit auf Videospielen basierenden Cartoons. Zum größten Teil Story-Poops.
http://www.youtube.com/watch?v=fVCCM...eature=related

WalrusGuy: Benutzt sehr viel Wordmixing und ist auch verdammt gut darin! Oft verwendetes Material sind noch die alten CD-I-Szenen, welche durch seine hand jedoch nie langweilig werden (was seine Genialität nur bestätigt). Auch verwendet er den sog. Dr. Rabbit von Colgate. Einer meiner Vorbilder.
http://www.youtube.com/watch?v=DeMc5...e=channel_page

KroboProductions: MMn der wohl beste englische Pooper und auch mein wohl größtes Vorbild. Er poopt so ziemlich alles, auf was er grade Lust hat, Cartoons, Sitcoms, neuere Serien usw... Er erschafft Meisterwerke
http://www.youtube.com/watch?v=xRKm1ovl21A

Joa, das sind soweit die drei ganz Großen... und so sind wir auch auf dem heutigen Stand des Youtube-Poops angelangt... obwohl, nicht ganz. Eine YTP-Szene, die grade immer mehr wächst ist die Deutsche! Und ich bin froh, ein Teil dieser Entwicklung zu sein. Einige deutsche Größen:

BIGBenY: Er hat mich zur deutschen Youtube-Kacke gebracht

Arkunos: Auch ein sehr guter deutscher Pooper.

HarterStuhligan: Der Typ ist nicht nur cool drauf und für mich ein großes Vorbild, nein, er hat auch einiges erreicht. Er wurde von der großartigen coldmirror abonniert (und das zurecht) und seine Videos wurden mehrmals von ihr gefavt, das hat ihm von den coldmirror-Fans viel Aufmerksamkeit und Ruhm eingebracht, den er allerdings auch mal sowas von verdient. Er gehört auf jeden Fall zu der Spitze dazu.
http://www.youtube.com/watch?v=gCORA...e=channel_page

Und ja... ich denke, ich bin auch schon ziemlich weit gekommen in der noch kleinen deutschen Poop-Szene:

AshMadeOurEyes Yay.

Zeit, diesen epischen Beitrag abzuschließen. Nun, was haltet ihr von dieser Art von Videos? Ich finde sie einfach nur köstlich, wenn sie gut gemacht sind, haben mir schon sehr viele Lachen beschert. Nunja, gebt eure Meinung ab!

Falls ihr noch Fragen habt, fragt hier oder registriert euch im deutschen Forum: www.youtubekacke.tk (ich hoffe, ich werde nicht für Schleichwerbung bestraft). Auch wenn ihr selbst einen Poop erstellen wollt, da gibts Anfängertipps etc...

Und ja. Soweit sogut^^
__________________
Album der Woche
Chezy is offline   Reply With Quote
Old 03.05.2009, 10:07   #2
ShakMouth
Banned
 
Join Date: Sep 2008
Posts: 166
Da fällt mir nur dein Satz aus ICQ ein:

Quote:
Ist ja irgendwie auch Kunst
Ich lass das Feld trotzdem lieber den Profis, bin nicht so begabt darin, denke ich jetzt.

Manche gefallen mir sehr gut, vorallem die Silbenverschiebungen um ganz neue Wörter/Sätze zu erstellen xD
ShakMouth is offline   Reply With Quote
Reply


Currently Active Users Viewing This Thread: 1 (0 members and 1 guests)
 
Thread Tools
Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump


All times are GMT +1. The time now is 10:10.