GTAinside.com - Grand Theft Auto Mods, Addons, Cars, Maps, Skins and more.
Old 10.05.2006, 15:40   #1
fattony89
Penetrationstester und Hardwareexperte
 
fattony89's Avatar
 
Join Date: Sep 2005
Posts: 639
Send a message via ICQ to fattony89
Auswandern

Da die Wirtschaftliche Situation Deutschlands derzeit immer Schlechter wird und die Arbeitsmarktsituation auch, frage ich euch was haltet ihr vom Auswandern in Wirtschaftlich Aufsteigende Länder wie z.B. Saudi Arabien?

Ich denke in letzter Zeit immer öfter darüber nach, was ich nach einer erfolgreichen Ausbildung (bei mir Ausbildung zum Fachinformatiker) tun soll. Denn die Aufstiegs- und Verdienstmöglichkeiten in Wirtschaftlich Aufsteigenden Ländern sollen bei einer guten Ausbildung rießig sein, da in diesen Ländern die Bildung noch nicht so weit Fortgeschritten ist und dort gut Ausgebildete Personen mit guter Arbeitsmoral wie wir Deutschen gesucht werden! Auch viele Deutsche Unternehmen ziehen von Deutschland weg um ihr Glück im weniger Abzockenden Ausland zu suchen. Unsere schlechte wirtschaftliche Situation sieht man zum Beispiel auch daran das überall Einsparungen gemacht werden und überall die Preise steigen (siehe Spritkosten und erhöhung der MwST! Man will ja jetzt schon die Preise vor der Mehrwertsteuer anheben um Hamsterkäufe zu vermeiden!). Ich bin gespannt auf eure Meinung.

mfg
fattony89
__________________


Das menschliche Gehirn wird so wie man es benutzt!

Last edited by fattony89; 10.05.2006 at 20:52.
fattony89 is offline   Reply With Quote
Old 16.05.2006, 20:49   #2
P&W&P
Der Hundeflüsterer
 
P&W&P's Avatar
 
Join Date: Jun 2005
Location: München im Königreich Bayern
Posts: 1,397
Send a message via ICQ to P&W&P Send a message via MSN to P&W&P Send a message via Skype™ to P&W&P
Natürlich würde ich gern nach VAE, oder eher Dubai auswandern, aber mal realistisch gesehen, würde ich gern in die Schweiz auswandern. Italien wäre natürlich auch was, aber da müsste ich eine komplett andere mir unbekannte Sprach lernen, und das ist nich so meines, denn Dialekte (Schweizerisches Deutsch) kann man ja bischen verstehen, und irgend wann weiß mann es dann auch schon.

Also der Gedanke steht in die Schweiz zugehen, jetzt nicht weil es dem Land so gut geht (ich weiß es nicht) sondern weil ich keine Lust mehr auf Deutschland habe. Auf alles muss man 2 3 mal Steuern zahlen.
__________________

It's S3 Time
P&W&P is offline   Reply With Quote
Old 16.05.2006, 21:02   #3
Leontdi
Bumsbirne!
 
Leontdi's Avatar
 
Join Date: Aug 2005
Posts: 3,735
Ich habe auch schon mit dem Gedanken gespielt auszuwandern aber ich muss sagen das es mir troz allem in Deutschland gefällt!
Ok die Steuern ziehen schon mächtig was ab aber Deutschland hat ein gutes Gesundheitssystem und die Schulpflicht ist (wenn man aufpasst) auch ein sehr großer Vorteil.
Die einzigen Länder die mir als Auswanderungsziel vorschweben sind Australien oder Kanada. Aber wie gesagt hänge ich doch zu sehr an meinem Stück heile Welt jenseits von Otto´s und OG´s, hier wo die Nachbarin noch Brote schmiert wenn man vergessen hat was zu kaufen und der Nachbar den Apfelbaum so nah an die Grenze pflanzt das man sich mal einen Apfel vom Baum pflücken kann.
__________________
Leontdi is offline   Reply With Quote
Old 16.05.2006, 22:40   #4
Tommy Vercetti
dreaming of vice city
 
Tommy Vercetti's Avatar
 
Join Date: Nov 2005
Posts: 1,034
Um in der Zukunft einen Arbeitsplatz zu bekommen, muss man flexibler werden, was die Mobilität angeht. Es kann leicht passieren, dass dein Betrieb sagt, du sollst eine Stelle, 500 Kilometer von deinem Heimatort, annehmen. Wenn ich in so eine Situtation kommen würde, dann wüsste ich ehrlich gesagt nicht, wie ich mich entscheiden würde. Ich hänge einfach so sehr an meiner Umgebung. Ich bin hier aufgewachsen, hier lebt meine ganze Verwandschaft, hier habe ich meine Freunde, meinen Fußballverein, etc. Und das alles aufgeben für einen Job? Das ist schon schwierig. In andere Länder auswandern? Im nahen Osten könnte ich mir nichts vorstellen, da die Situation dort schwierig ist und leicht eskalieren könnte (Kriege), ausserdem haben die Araber eine völlig andere Mentalität. Es würde mir schwer fallen mich in so einer fremden Kultur zurechtzufinden. Nur um dort einen Job zu bekommen würde ich dort nicht hinziehen. Eigentlich bleibt nur Westeuropa und Noramerika.

Um mein Englisch zu "perfektionieren", möchte ich nach dem Abitur für ein Jahr in die USA gehen und dort arbeiten, anschließend würde ich gerne studieren. Wo und was weiß ich noch nicht, aber für immer im Ausland leben und dort arbeiten? - Mein Gott, es ist wirklich eine komplizierte Sache. Ich wünschte die Wirtschaftlage in Deutschland würde sich wieder stabilisieren, damit jeder Arbeit bekommt. Leider wird dies nicht der Fall sein, da immer mehr Unternehmen ihre Standorte nach Osteuropa verlagern, weil dort die Arbeitskräfte billig sind. Dort boomt die Wirtschaft, während hier alles den Bach runtergeht. Es ist traurig.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich nur auswandern würde, wenn es sich wiklich absolut lohnt. Einfach ins Ausland gehen und dort auf gut Glück irgendwas versuchen auf die Beine zu stellen, kann ich mir nur schwer vorstellen. Dazu hänge ich zu sehr an meiner Heimat. Ausserdem weiß man nicht, was die Zukunft bringt. Es bringt in Moment wenig, sich zu dem Thema zu äussern, da man in ein paar Jahren vllt komplett anders darüber denkt.
Tommy Vercetti is offline   Reply With Quote
Old 16.05.2006, 23:56   #5
Khaosgott
Burning Creation
 
Khaosgott's Avatar
 
Join Date: Apr 2006
Location: Münster/NRW
Posts: 294
Ich würde nur auswandern, wenn es in Deutschland wirklich gar nicht mehr geht und ich denke, dass sich alles noch einrenken kann. Denn, wenn die großen Konzerne in den Osten gehen und dort ihren Arbeitern sehr wenig Geld bezahlen und hier die Arbeitsstellen streichen, wer kann sich dann noch die Produkte leisten?
__________________
Test me, I'm the ambassador of pain, I crush all those who oppose
Liberate yourself from all that is real
Push the limit of self indulgence
This is the level you could never reach
Now face me for what you can't be
No one cares who you are step aside I'll take your life!

Kataklysm/The Ambassador Of Pain
Khaosgott is offline   Reply With Quote
Old 17.05.2006, 13:17   #6
fattony89
Penetrationstester und Hardwareexperte
 
fattony89's Avatar
 
Join Date: Sep 2005
Posts: 639
Send a message via ICQ to fattony89
Quote:
Originally Posted by P&W&P
Natürlich würde ich gern nach VAE, oder eher Dubai auswandern, aber mal realistisch gesehen, würde ich gern in die Schweiz auswandern. Italien wäre natürlich auch was, aber da müsste ich eine komplett andere mir unbekannte Sprach lernen, und das ist nich so meines, denn Dialekte (Schweizerisches Deutsch) kann man ja bischen verstehen, und irgend wann weiß mann es dann auch schon.

Also der Gedanke steht in die Schweiz zugehen, jetzt nicht weil es dem Land so gut geht (ich weiß es nicht) sondern weil ich keine Lust mehr auf Deutschland habe. Auf alles muss man 2 3 mal Steuern zahlen.
Gottseihdank wird in Wirtschaftlich Aufsteigenden Ländern viel Englisch gesprochen! Zudem ist Italienisch keine allzuschwere Sprache wenn man einmal in Italien ist lernt es sich relativ einfach.
Italien ist aber ohnehin kein Wirtschaftlich aufsteigendes Land.

mfg
fattony89
__________________


Das menschliche Gehirn wird so wie man es benutzt!
fattony89 is offline   Reply With Quote
Old 19.05.2006, 15:27   #7
Maggy
Einfach Maggy - wer sonst?
 
Maggy's Avatar
 
Join Date: Mar 2006
Posts: 836
Ich würde eigentlich nicht auswandern, höchstens es gäbe Krieg oder Hungersnot oder so. Wenn man einen guten Job hat, dann ist es ja auch nicht so schwer mit 19% mehrwertssteuer und so. Leider gibt es grad immer mehr Arbeitslose und weniger Jobs, aber mit einem Gymnasiumsabschluss/Abi schafft man sicherlich mehr als mit einem Hauptschulabschluss.
Maggy is offline   Reply With Quote
Old 19.05.2006, 15:36   #8
synth!e
Just synth!e the best!
 
synth!e's Avatar
 
Join Date: Nov 2005
Posts: 876
Send a message via ICQ to synth!e
Post

Ich finde man kann nachvollziehen wieso so viele Leute im Auswanderungs"wahn" sind. Ich selber hätte wirklich etwas dagegen jetzt nach Spanien oder sonst wo hin auszuwandern.

1. Freunde und Familie
2. Sprache
3. Neue Umgebung , Neue Sitten

Manche kämpfen mit diesen 3 Punkten bis sie sich doch entscheiden auszuwandern. Meine Eltern sind 1990 aus Schlesien hier eingewandert und hatten nur 2 Koffer dabei! Und siehe da: ich sitze hier an meinem Rechner auf einem Stuhl. Meine Mutter denkt immer daran , dass sie es doch lassen hätte sollen hierhin zu kommen , da meine Großeltern jetzt alleine leben.

PS: Meine beiden Tanten sind ebenfalls hier in Deutschland (die Schwestern von meiner Mutter) + die Schwester von meinem Vater.
synth!e is offline   Reply With Quote
Old 31.05.2006, 15:11   #9
M. Stuntrunn3r GT
Nimmt kein Blatt vor den Mund
 
M. Stuntrunn3r GT's Avatar
 
Join Date: Nov 2005
Location: Daher wo Du nicht herkommst
Posts: 53
Send a message via ICQ to M. Stuntrunn3r GT Send a message via MSN to M. Stuntrunn3r GT
Ich selbst habe auch manchmal daran gedacht Auszuwandern, wenn sich die Arbeitslosenzahl & unsere Wirtschaftliche Lage nicht bessert.
Das mit dem Auswandern da sehe Ich für Mich kein Problem.
Familie? Kann man in seiner Freizeit besuchen.
Umfeld? AUch kein Problem, sollte halt nur ein Land sein, wo man weiß, das es einem auch gefallen würde & wo man doch recht sicher ist.
Sprache? Nach Deutsch kann Ich auch recht gut (wenn auch mit paar kleineren Macken & ner 4+ inner Arbeit) English sprechen, da müssten einen die Leute ja verstehen, da Englsih eine Weltsprache ist. (sollte das nicht gehen, muss man seine zeichensprache studieren.)

Sicherheit? Das ist so ein Thema in manchen Ländern. Da wird lieber nur denen geholfen, die mehr Geld haben. Deshalb sollte man gucken, das man sich da auch selbst Schützen kann.

Sitten? Muss man sich dann Angewöhnen.
Zukunft des Landes? Man sollte auch darauf achen, das man guckt, ob es in diesem Land gefährlich ist, da es zur Zeit von Hunger,Kriegen,etc befallen ist.

Fazit: Es ist durchaus Realistisch Auszuwandern, sollte aber für sich ein paar Punkte gut überdenken & dann seine Entscheidungen treffen.
__________________
WAHNSINN
Der Mensch hat:
17% Fett,
60,5% Wasser
& 59,2% in seinem Körper.
Der Rest ist Hirn.
Also -36,7% Hirn hat jeder Mensch!!!:behindert

Einfach total Genial: Wenn man im Wort "Mama" vier Buchstaben ändert, dann hat man ganz auf einmal das Wort "Bier".
M. Stuntrunn3r GT is offline   Reply With Quote
Old 31.05.2006, 16:06   #10
fattony89
Penetrationstester und Hardwareexperte
 
fattony89's Avatar
 
Join Date: Sep 2005
Posts: 639
Send a message via ICQ to fattony89
Quote:
Originally Posted by M. Stuntrunn3r GT
Ich selbst habe auch manchmal daran gedacht Auszuwandern, wenn sich die Arbeitslosenzahl & unsere Wirtschaftliche Lage nicht bessert.
Das mit dem Auswandern da sehe Ich für Mich kein Problem.
Familie? Kann man in seiner Freizeit besuchen.
Umfeld? AUch kein Problem, sollte halt nur ein Land sein, wo man weiß, das es einem auch gefallen würde & wo man doch recht sicher ist.
Sprache? Nach Deutsch kann Ich auch recht gut (wenn auch mit paar kleineren Macken & ner 4+ inner Arbeit) English sprechen, da müssten einen die Leute ja verstehen, da Englsih eine Weltsprache ist. (sollte das nicht gehen, muss man seine zeichensprache studieren.)

Sicherheit? Das ist so ein Thema in manchen Ländern. Da wird lieber nur denen geholfen, die mehr Geld haben. Deshalb sollte man gucken, das man sich da auch selbst Schützen kann.

Sitten? Muss man sich dann Angewöhnen.
Zukunft des Landes? Man sollte auch darauf achen, das man guckt, ob es in diesem Land gefährlich ist, da es zur Zeit von Hunger,Kriegen,etc befallen ist.

Fazit: Es ist durchaus Realistisch Auszuwandern, sollte aber für sich ein paar Punkte gut überdenken & dann seine Entscheidungen treffen.
In wirtschaftlich Aufsteigenden Ländern braucht man sich um das Thema Sicherheit, Sitten und Gebräuche keine Sorgen machen da sich dort auf die Situation des Landes angepasst wird. In Wirtschaftlich aufsteigenden Ländern hat das entsprechende Land auch die finanziellen Mittel um für genügend Sicherheit zu Sorgen. (bsp. Dubai)

mfg
fattony89
__________________


Das menschliche Gehirn wird so wie man es benutzt!
fattony89 is offline   Reply With Quote
Old 31.05.2006, 17:47   #11
Corleone
Rettet Marla Singer!
 
Corleone's Avatar
 
Join Date: Jun 2005
Location: Im schienen Vochtland
Posts: 191
Send a message via ICQ to Corleone
Ich würde liebend gern nach Österreich auswandern. Da gibt es kein Hartz 4, FSK kann mich mal und die Wirtschaftskasse riecht nicht so nach Leere. Ich glaube auch nicht dass es da so teuer ist wie hier. Ebenfalls wird es dort sicherlich auch keine so großen Probleme mit der Arbeit(=keine Arbeit) geben.
__________________
Corleone is offline   Reply With Quote
Old 31.05.2006, 17:58   #12
King-Z
best since 14.08.2005
 
King-Z's Avatar
 
Join Date: Aug 2005
Location: Hamburg
Posts: 657
Österreich ist eines der Länder, in das ich nie in meinem Leben auswandern würde. Ich habe einfach zuviel Mist in Österreich erlebt... Aber wenn das mit meiner KFZ-Lehre wenn ich 18 bin nicht klappt, werde ich vielleicht nach Polen auswandern, warum auch immer, Polen hat irgendwie etwas, oder nach Spanien, aber in DT. würde ich dann nichtmehr bleiben.., es sei denn, es gibt einen guten Grund..!Aber wenn ich die Lehre nicht bekomme, werde ich wohl Vorerst mein Glück im tiefsten Hamburg (Barmbek, Willytown, etc.) versuchen, bevor ich ganz Auswandere.


MfG
__________________
Och nö, der nun wieder..
King-Z is offline   Reply With Quote
Old 31.05.2006, 20:17   #13
JanHH
aka The Dude
 
JanHH's Avatar
 
Join Date: Jun 2004
Location: HH-Winterhude
Posts: 805
Send a message via ICQ to JanHH
ich will in deutschland bleiben. es ist ein schönes land. das leben hier ist zwar schwer, aber es ist schaffbar. ich möchte dann entweder in hamburg bleiben oder ins alte land ziehen.
wo ich auch noch gerne wohnen möchte wäre an der türkischen rivera. da bin ich jedes jahr im urlaub. nur ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es stink langweilig und ansträngend wird, wenn man nicht im hotel ist und von vorne bis hinten bedient wird.

was mein top-favorit im thema auswandern wäre australien. das land ist sooo schön. englisch knn ich wunderbar. und jemanden aus meiner familie lebt da auch (mein groß-groß-groß-onkel). er lebt in der nähe von perth mehr weiß ich nicht.
ins ammiland z.b. will ich nicht. das ist mir so beschissen.
wenn ich nach österreich will, dann kann ich auch in deutschland bleiben. ach ja...in den harz würde ich auch noch gerne ziehen.

im allgemeinen möchte ich also möglichst in norddeutschland bleiben.
im osten bekomm ich keinen job. der westen.....weiß ich nicht.
im süden sind die ganzen baazis, gegen die ich was hab....meine abneigung besteht größtenteils aber nur aus vorurteilen, die sich immer wieder festellen lassen. ist aber nichts gegen jemanden hier, der aus süd oder ostdeutschland kommt....ist halt nur meine meinung

Gruß
__________________
http://www.jannomag-design.de.vu
//RemoteC: Deine Sig war zu groß, bitte schau dir die Foren-Regeln an
JanHH is offline   Reply With Quote
Old 02.06.2006, 21:10   #14
polska_LEV
Bayer 04, wir stehe zu diaaaa!!!!!*gröl*
 
polska_LEV's Avatar
 
Join Date: Feb 2006
Location: LEVERKUSEN&POLSKA
Posts: 29
Send a message via ICQ to polska_LEV
Nun ja , wie man unschwer meinem Namen entnehmen kann bin ich Pole, lebe aber zufrieden hier in Deutschland und NEIN , meine Eltern sind keine Sozialschmarotzer , sondern zahlen brav den höchsten Lohnsteuersatz , um das Hartz4 von arbeitslosen Deutschen zu finanziern, die keinen bock haben, klos zu putzen.Dann müssen das die aus dem osten halt machen , und dann regt man sich noch über schwarzarbeit und die damit vebundenen steuerverluste auf.
Das ist doch ein behindeter ,sinnloser Kreis und wird Deutschland letzendlich kaputt machen!!!!
Soloange hiers schön ist , mache ich hier erstmal Abi und Ausbildung , vielleicht auch Studium.
Da ich nun dann perfekt deutsch,polnisch und englisch sprechen werde , sind das beste Vorraussetzungen für einen guten Posten in irgendeinem Werk einer deutschen Firma in Polen (z.B. Opel).
Das ist im ersten moment zwar sehr naiv, doch das geht so.Ich hab da keine konkrete vorstellung eben.Ich könnt mir dann auch einene längeren Aufenthalt (5-10jahre) in polen vorstellen . die sitten kenne ich , das leben ist billig,das bier schmeckt und weit von zu hause ist es auch nicht.
Auswandern hingegen ist was gaanz anderes.Das ist langfristiger, und da würd ich nie nach polen wollen.USA oder Australien wären geil , doch ich weiß nicht , wies man da zu etwas bringen soll.Im endeffekt ist das leben dort noch härter als hier......
__________________
hmmm diese signauturen ..... muss das immer sein??? mir fällt hier nix sinvolles ein....
Aja der standartspruch:
BESUCHT MEINE HP!!!DIE IS JA SOOOO TOLL!!!
www.ouluseecoast.tk
polska_LEV is offline   Reply With Quote
Reply


Currently Active Users Viewing This Thread: 1 (0 members and 1 guests)
 
Thread Tools
Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump


All times are GMT +1. The time now is 05:44.