GTAinside.com - Grand Theft Auto Mods, Addons, Cars, Maps, Skins and more.
DE: Dieses Forum befindet sich im Nur-Lesen Modus. Es können KEINE Beiträge mehr erstellt werden. Vielen Dank für Euer Verständnis.
EN: This forum is in read-only mode. No more posts can be created. Thank you very much for your understanding.

Go Back   GTAinside.com Foren > Off Topic > Hard- & Software > Modeling- & Grafik-Programme

Reply
 
Thread Tools Rate Thread
Old 21.08.2006, 00:18   #16
Jläbbischer
Jläbbischer Constructions
 
Jläbbischer's Avatar
 
Join Date: Oct 2005
Location: Jläbbisch, viel zu nah an Köln
Posts: 2,781
Send a message via ICQ to Jläbbischer
Danke fürs Lob. Nur gehen mir so langsam die einfachen Sachen aus. Bin schon länger am überlegen, wie ich diese Licht-Paneele hinbekomme, ohne daß sie den optischen Eindruck des Modells runterziehen.
Aber bis dahin, habe ich ja noch eine Menge Türen und andere Element einzubauen...
__________________
Jläbbischer is offline   Reply With Quote
Old 18.11.2006, 19:38   #17
Jläbbischer
Jläbbischer Constructions
 
Jläbbischer's Avatar
 
Join Date: Oct 2005
Location: Jläbbisch, viel zu nah an Köln
Posts: 2,781
Send a message via ICQ to Jläbbischer
Es gab eine Weile nichts von mir zu hören.
Das Internet ist mir leider zu teuer geworden.
Dank einem Freund kann ich mich jetzt mal kurz melden. Und ich hab was nettes mitgebracht

Ich habs endlich geschafft, eine Kamerafahrt zu realisieren.

Genaugenommen hab ich drei Kamerafahrten gemacht.

Erstmal komplett über den Hof und dann noch einzeln die Scheune und die Hallen. Jede Kamerafahrt besteht aus 1001 Frames und dauert etwa 40 Sekunden. Die bewegungen sind leider teils sehr holprig und aprupt. Vor allem an Treppen. Aber es ist ja auch nur der erste Versuch...

Renderzeit der Scheune ist übrigens über 16 Stunden, was wohl an den Fensterscheiben der Scheune liegt. Die haben teilweise fast 15 Minuten pro Frame in 640er Auflösung gebraucht...

Die Gesamtkamerafahrt über den Hof hat etwa 22 Stunden gebraucht und die Hallen noch mal etwa 22 Stunden. Die wundern mich allerdings. Ich denke aber, es liegt daran, daß ich alle drei Videos hintereinander gerendert habe, ohne Max oder sogar den Rechner zwischendurch mal neuzustarten.

Wie ihr seht, stehen alle Gebäude gemeinsam in der Szene.

Der Trick ist die xref-Funktion, die auch mehr oder weniger gut funktioniert. Möglicherweise werde ich demnächst aber wieder die merge-Funktion verwenden, da beim xref das eine oder andere Objekt "verschwindet".

Genaugenommen habe ich die Zwei Projekte nun in Drei aufgesplittet.

Ich habe von den beiden Gebäuden die kompletten Aussenanlagen samt den Zaun-Elementen abgesplittet und in eine neue Datei übertragen. In diese neue Datei habe ich die Gebäude per xref-Befehl eingefügt und, so weit nötig, ausgerichtet. Das bearbeiten der Aussenanlagen ist so viel angenehmer, da nicht die grossen Datenmengen der Gebäude den Rechner in die Knie zwingen. Der Gesamt Polycount liegt schliesslich bei über 184.000 Polys...

Leider habe ich nicht bemerkt, daß ich die falsche, veraltete, Scheunendatei eingebunden habe. Daher fehlen unter anderem die Regenfallrohre und ein paar andere kleinere Details. Aber ich wollte nicht noch mal 22 Stunden für die Kamerafahrt über den Hof und 16 Stunden für die Gebäudekamerafahrt einplanen.
Auch sieht man überall kleinere Fehler, wo Balken nicht ganz dort liegen, wo sie sollten, oder Mauzern nicht ganz passen. Diese Stellen werde ich die nächste Zeit ausbessern. Dank en Videos habe ich endlich mal die gesamte Szene gerendert gesehen und nicht nur einzelne Ausschnitte, wie auf en bisherigen Bildern. Die eine oder andere textur könnte sich noch ändern, was ja bei der bisher sehr hässlichen Natursteinmauer bereits passiert ist.
Aktuell stört mich die Mauertextur der Hallen am stärksten. Damit werde ich wohl noch ein wenig experimentieren müssen.
Bei der Halle solltet ihr auch die fliegenden Mauern gar nicht beachten. Da ist wohl etwas schiefgelaufen. Leider sind beim xref-einfügen zwei der Hauptstützen der grossen Reitbahn...abhanden gekommen. Keine Ahnung obs an der Art des einfügens liegt, oder etwas mit den Objekten nicht stimmt. Sie sind nämlich in der Szene zu finden. Allerdings an anderen Stellen und nur als Rahmen, die man auch sieht, wenn man vom Drahtgitter-Modell auf Boxenansicht umschaltet.

Was das bisherige Problem mit den schwarzen Objektrückseiten und Innenräumen angeht, habe ich den Trick mit einer zweiten, schwächeren Lichtquelle ohne Schattenwurf getestet und es hat funktioniert

Hier gibt es nun die Videos:
Kamerafahrt über den Hof: http://www.youtube.com/watch?v=gGejTMHRwEo
Gang durch die Scheune: http://www.youtube.com/watch?v=e7TPRakXBlE
Gang durch die Halleen: http://www.youtube.com/watch?v=h2qPC_d2dS4

Ach ja, hier für diejenigen, die den Werdegang der Scheune nicht mitverfolgt hatten:
http://forum.gtainside.com/showthread.php?t=22545
__________________

Last edited by Jläbbischer; 18.11.2006 at 20:00.
Jläbbischer is offline   Reply With Quote
Reply


Currently Active Users Viewing This Thread: 1 (0 members and 1 guests)
 
Thread Tools
Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump


All times are GMT +1. The time now is 16:40.