GTAinside.com - Grand Theft Auto Mods, Addons, Cars, Maps, Skins and more.
DE: Dieses Forum befindet sich im Nur-Lesen Modus. Es können KEINE Beiträge mehr erstellt werden. Vielen Dank für Euer Verständnis.
EN: This forum is in read-only mode. No more posts can be created. Thank you very much for your understanding.

Go Back   GTAinside.com Foren > Off Topic > Plauderecke > Dichter & Denker

Reply
 
Thread Tools Rate Thread
Old 04.12.2006, 12:10   #16
d-100
d-100
 
Join Date: Dec 2006
Posts: 80
Send a message via ICQ to d-100 Send a message via MSN to d-100 Send a message via Skype™ to d-100
bei mir ist es nicht immer so
wenn einige einen fertig machen wollen machen sie es auch da kann man halt nichts machen
d-100 is offline   Reply With Quote
Old 04.12.2006, 14:01   #17
Mr. Fox
...
 
Mr. Fox's Avatar
 
Join Date: Apr 2006
Location: Hildesheim
Posts: 946
Send a message via ICQ to Mr. Fox
Die Musik ist nicht unbedingt das Problem, wohl eher dummheit und Neid. Sie sind Neidisch auf Leute die eine eigene Persöhnlichkeit haben, sie sind neidisch darauf das wir selber entscheiden, was wir Hören und tragen, denn wir sind eben keine Mitläufer wie viele anderen.
Einfach traurig das viele Menschen (Jugendlichen) keine eigene Meinung haben.
Mr. Fox is offline   Reply With Quote
Old 04.12.2006, 14:08   #18
King_Of_KingZ
Freddy Krueger
 
King_Of_KingZ's Avatar
 
Join Date: Sep 2005
Location: NRW
Posts: 1,552
Naja, bei uns ist es sehr gemischt. Die meisten meiner Freunde hören Rock, haben aber auch 2 Softys (wenn die das jetzt lesen würden ^^),die hören eher weichen Rock bis Pop/weichen HipHop). Naja bei uns wird keiner fertiggemacht, manchmal so 'nen paar kleine Scherze oder so, aber es lässt sich keiner beeinflussen. In der Klasse ist das ganze auch sehr gemischt, aber jeder respektiert das eigentlch, manchmal gibts zwar Keilereien und den ein oder anderen der Schiss hat zu sagen was er hört, aber im großen und Ganzen relativ ausgeglichen. Eine Ausnahme spielen Bushido, Sido etc., der Bereich halt mit den ganzen oberharten Plastikgangstern, das hören zwar viele, aber wenn sie's laut sagen hängt meist der Klassensegen schief.

Ich höre grade Motörhead - Living in the Past

Last edited by King_Of_KingZ; 04.12.2006 at 18:06.
King_Of_KingZ is offline   Reply With Quote
Old 04.12.2006, 16:36   #19
Bazer
Workin on the Farm
 
Bazer's Avatar
 
Join Date: Jun 2006
Location: Rietberg (nahe Bielefeld)
Posts: 728
Send a message via ICQ to Bazer Send a message via AIM to Bazer
Einer meiner besten Freunde ist ein absoluter Techno-Fanatiker, der hört nichts anderes als Techno. Alles, was kein Techno ist, ist für ihn Hip Hop und Hip Hop hasst er. Früher war er ganz anders, er hat Black Eyed Peas gehört und sie geliebt. Doch seit dem er Bangbros hört ist er ein wirklicher Hip Hop hasser. Seit neustem wirft er auch nur noch mit "Schimpfwörtern" um sich, wie: "Hip Hop Huhn" oder so einen Schrott, der meint das auch noch ernst.

Ich persönlich bin relativ offen, was Musik angeht. Aber was ich absolut hasse, sind Aggro und co.
Bazer is offline   Reply With Quote
Old 04.12.2006, 16:45   #20
Makaveli
3 Years
 
Makaveli's Avatar
 
Join Date: Apr 2004
Location: Kiel/S-H
Posts: 3,155
Quote:
Originally Posted by Bazer
Einer meiner besten Freunde ist ein absoluter Techno-Fanatiker, der hört nichts anderes als Techno. Alles, was kein Techno ist, ist für ihn Hip Hop und Hip Hop hasst er. Früher war er ganz anders, er hat Black Eyed Peas gehört und sie geliebt. Doch seit dem er Bangbros hört ist er ein wirklicher Hip Hop hasser. Seit neustem wirft er auch nur noch mit "Schimpfwörtern" um sich, wie: "Hip Hop Huhn" oder so einen Schrott, der meint das auch noch ernst.
Und dann meckern sie, wenn man einem mal klarmachen will, wie sinnlos diese Art von Musik doch ist, und dass sie immer dasselbe ist (nur Beats, sinnloser Gesang usw.) ^^ *g*
__________________
Gone.
Makaveli is offline   Reply With Quote
Old 04.12.2006, 16:53   #21
Bazer
Workin on the Farm
 
Bazer's Avatar
 
Join Date: Jun 2006
Location: Rietberg (nahe Bielefeld)
Posts: 728
Send a message via ICQ to Bazer Send a message via AIM to Bazer
Quote:
Und dann meckern sie, wenn man einem mal klarmachen will, wie sinnlos diese Art von Musik doch ist, und dass sie immer dasselbe ist (nur Beats, sinnloser Gesang usw.) ^^ *g*
Was bei ihm einfach nur krank ist, dass er andere Lieder absolut nicht akzeptiert, nur weils kein Techno ist.
Bazer is offline   Reply With Quote
Old 05.12.2006, 10:36   #22
Jläbbischer
Jläbbischer Constructions
 
Jläbbischer's Avatar
 
Join Date: Oct 2005
Location: Jläbbisch, viel zu nah an Köln
Posts: 2,781
Send a message via ICQ to Jläbbischer
Ich kenne das mit der Countrymusik nur zu gut.

Vor allem im Stall, wo es mich dann doch besonders wundert. Aber gerade die jüngeren haben noch nicht einen einzigen Country-Titel auch nur angehört und wissen daher noch net mal, wie vielfältig diese Musikrichtung mit ihren vielen Unterteilungen eigendlich ist.

Daß mir persönlich Hip Hop, Rap, Techno und vieles andere, was in diese Bereiche geht, überhaupt nicht gefällt, verheimliche ich natürlich net. Aber ich habe mir zumindest die Mühe gemacht, zumindest mal derartige Lieder anzuspielen.
__________________
Jläbbischer is offline   Reply With Quote
Old 05.12.2006, 17:17   #23
Chezy
Damn son, where'd you find this?
 
Chezy's Avatar
 
Join Date: Jan 2006
Location: Stuttgart
Posts: 3,805
Send a message via ICQ to Chezy Send a message via Skype™ to Chezy
Bei uns in der Klasse gibt es absolut niemand, der Rap hört. Das begann alles in der 6ten, als ich und mein Kumpel damit anfingen. Und die anderen sprangen halt auf den fahrenden Zug. An unserer Schule ist es allgemein so, dass jeder, der Rap hört, als Hopper von den Metalern "geschimpft" wird. Die meißten hätten ja nix im Hirn, sagen sie, und sie wären hässlich und verblöded. Dabei stimmt das meißtens nicht. Ich hab genug Freunde, die Rap hören, und die sind ziemlich in Ordnung. Was ich natürlich nicht ausstehn kann, sind diese Möchtegern-Gangsta, die wo kaum 1,50 groß sind und laut rumreden "Junge ich hau dir in die Fresse wenn du mich noch einmal anschaust", oder "Junge Alter du hast keinen..... (Geschlechtsteil)". Aber dann, wenns mal hart auf hart kommt, haun sie entweder ab, oder sie holn ihre großen Kumpels, weil sie es allein nicht hinbekommen.

Naja aber das war jetzt etwas Off-Topic. Nochmal zum Thema. Was ich da oben gelesen habe, hat mich schon ein wenig geschockt. Das man wegen sowas zusammengeschlagen wird. Also wer schon so etwas macht, ist echt am Abgrund. Meinetwegen, mann kann sagen, dass einem die Musik nicht gefällt, aber gleich zusammenschlagen? Wer sowas macht ist meiner Meinung nach echt verloren.
__________________
Album der Woche
Chezy is offline   Reply With Quote
Old 05.12.2006, 18:11   #24
Bazer
Workin on the Farm
 
Bazer's Avatar
 
Join Date: Jun 2006
Location: Rietberg (nahe Bielefeld)
Posts: 728
Send a message via ICQ to Bazer Send a message via AIM to Bazer
Quote:
Ich kenne das mit der Countrymusik nur zu gut.

Vor allem im Stall, wo es mich dann doch besonders wundert. Aber gerade die jüngeren haben noch nicht einen einzigen Country-Titel auch nur angehört und wissen daher noch net mal, wie vielfältig diese Musikrichtung mit ihren vielen Unterteilungen eigendlich ist.
Oh ja, Country ist wirklich super. Wird das in Amerika wohl eigendlich ungefair so angesehen, wie hier Volksmusik und Schlager?
Bazer is offline   Reply With Quote
Old 05.12.2006, 19:14   #25
Santos
Godfather der Republik
 
Santos's Avatar
 
Join Date: Dec 2003
Location: Medzev SLOWAKEI
Posts: 545
Send a message via ICQ to Santos
Bei uns in der Klasse ist es gemischt.Von Metal-Freaks,über Techno und House Typen bis zu Rap Jungs.Da ich selbst ja sehr gerne mir "geschmackvolle" Rap Tracks anhöre bin ich sowieso kein Rap -Fanatiker,oder was anderes.Ich hab shon viele Styles probiert,vom Death,Black Metal - WP Rock - Pop.Naja,ich bin denn Rap Treu geblieben.Meine Kumpels sind z.b. Metal-Freaks aber ich verstehe mich mit ihnen blendend.Wir diskutieren auch öftermals darüber was dennen am Rap nicht gefellt und was mir am Metal nicht gefellt.
Meiner meinung nach sind alle Musik richtungen in gewisser weisse anhörbar,ausser Techno und House.Dies ist der reinste Müll.Andere Bands/Sänger sitzen oft tage lang im Studio und lassen sich was einfallen,was man eigentlich respektieren sollte.Da House und Techno Tracks dank des 21. Jahrhunderts jeder X beliebige Mensch auf denn PC erschaffen kann ist keine Musik für mich.
House - Techno
Andere Musik richtungen

So,für mich ist alles gesagt.
__________________
Santos is offline   Reply With Quote
Old 06.12.2006, 14:00   #26
Tox
Haft zum Befehl
 
Tox's Avatar
 
Join Date: Jun 2006
Location: Schweiz
Posts: 1,775
Quote:
Originally Posted by Toni Cipriani
Um das nochmal in einem Philosophie-Thread - prf - kurz klarzustellen. Rap ist die Musik, Hip Hop die Kultur.
Quote:
Ja Rap ist die Musik und Hip-Hop ist NICHT die Kultur von.
Rap entstand aus dem Hip-Hop das war in den 70ern. Früher machten sie BLockpartys weil sie nicht in teure CLubs reingelassen wurden. Es entstand eine eigene Kultur. Welche sich sehr von der Hip-Hop-Kultur abwandte. Damit ist klar das Rap nicht an Hip-Hop angelehnt ist. Rap wird ausserdem in 3 verschiedene Unterkategorien geteilt: Rap (schneller Rap mit harten Wörtern) , Low-Rap (Langsamer Rap - Berichtet oft über Leben oder ähnliches) und Scretching-Rap (Ohne Gesang nur Scratching und ähnliches).

Kurz: Rap hat wirklich weniger als 10 % ähnlichkeit mit Hip-Hop

Punkt, Ende, Aus
__________________
Ich nehm dir alles weg die Schlüssel zu deinem Haus, die Bitch die du liebst, den Mercedes den du fährst
Tox is offline   Reply With Quote
Old 06.12.2006, 16:56   #27
Conroe
Registered User
 
Conroe's Avatar
 
Join Date: Jul 2006
Posts: 74
An unserer kleinen (nagut die größte schule in meinem kuhdorf^^) Realschule in Nord-Rhein-Westfahlen, Ruhrgebiet sind diese ''Hopper'' sehr verbreitet wie Rastaman schon gesagt hat. Ich hab das echt schon miterlebt da ich bei meinem einmal bei einem Cousin von mir in Bad-Schwalbach/Hessen in der Schule war, da ist das wirklich nicht so verbreitet wie hier...

Naya ich bin in Sachen Musik eigtl. ziehmlich unentschlossen, ich höre (fast) alles und bin mit Hoppern,Punks, Mettlern (oder wie man das schreibt^^) gleichermaßen befreundet. Sozusagen bin ich an der ganzen Schule meines Jahrganges bekannt (9/10 Klasse). Das gute dabei is das ich als 'neutraler' Schüler eingreifen kann wenn jemand z.B. wegen seinem Musikstil diskriminiert oder sogar geschlagen wird. Ich war sogar bzw. bin in einer ich sag mal Gang, obwohl das vollkommen übertrieben is, die hörn alle Rap und mit den Jungs kann ma auch ziehmlich gut einen ablachen, man muss nur wissen wie man mit welcher Art von Person umgeht.

Last edited by Conroe; 06.12.2006 at 20:34.
Conroe is offline   Reply With Quote
Old 15.12.2006, 11:32   #28
Rotterdam Hooligan
This is my Project:Project Hardcore!
 
Rotterdam Hooligan's Avatar
 
Join Date: Apr 2006
Location: würde gern aus Heerlen kommen
Posts: 119
Send a message via MSN to Rotterdam Hooligan
Quote:
Originally Posted by Fadilu View Post
Hallo,
mir ist in letzter Zeit aufgefallen, dass die meisten Schüler meiner Schule nur Hip-Hop hören. Falls man mit einer anderen Richtung kommt wie z.B Rock oder Punk, wird man meist als Gruftie abgestuft. Und als ich mal mit Rihanna kam, wurde ich als schwul bezeichnet? Und ich möchte erst gar nicht wissen, wie die wohl meine neue Lieblingsband finden.

Mich würde interessieren, ob es an eurer Schule oder in eurem Freundeskreis genauso ist? Und finden diese Vorurteile über andere Musikrichtungen auch im Berufsleben ihren Platz?

Und wie steht ihr dazu? Steht ihr zu eurem Musikgeschmack oder hört ihr einfach das, was die anderen hören?

MfG
Fadilu
bei uns is das auch so,ich persönlich höre hardcore un metal,aber hier werden eher die hopper niedergemacht,ich hab damit kein prob...
__________________

Du denkst ich hasse dich?Falsch gedacht!Hass ist ein Gefühl und Gefühle verdienst du nicht!
Rotterdam Hooligan is offline   Reply With Quote
Old 15.12.2006, 18:59   #29
Montana Black
Registered User
 
Join Date: Dec 2006
Posts: 7
In meinem eigenen Freundeskreis wird soetwas toleriert. Es ist ja jeden seine Sache, was er hört, und was er nicht hört.
Montana Black is offline   Reply With Quote
Old 15.12.2006, 21:09   #30
GTA:Zocker02
37,5% dabei ...
 
Join Date: Apr 2006
Location: Las Venturas/San Andreas
Posts: 152
Send a message via ICQ to GTA:Zocker02
Bei uns war dass so, aufeinmal war Rap bei uns an der Schule ganz groß. Ich fand ROCK/Punkt Rock und Metal schon immer geil. Am Anfang wurde ich deswegen diskriminiert usw aber mittlerweile ist Metal so populär dass wir ca hälte Rapper und hälfte Metaler haben, also ganz ausgeglichen und keinen stört es^^
GTA:Zocker02 is offline   Reply With Quote
Reply


Currently Active Users Viewing This Thread: 1 (0 members and 1 guests)
 
Thread Tools
Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump


All times are GMT +1. The time now is 05:45.