GTAinside.com - Grand Theft Auto Mods, Addons, Cars, Maps, Skins and more.
DE: Dieses Forum befindet sich im Nur-Lesen Modus. Es können KEINE Beiträge mehr erstellt werden. Vielen Dank für Euer Verständnis.
EN: This forum is in read-only mode. No more posts can be created. Thank you very much for your understanding.

Go Back   GTAinside.com Foren > Off Topic > Plauderecke > Dichter & Denker

Reply
 
Thread Tools Rate Thread
Old 01.09.2009, 18:05   #16
Astra
Ehrenmitglied
 
Astra's Avatar
 
Join Date: Apr 2009
Location: Augsburg
Posts: 6,901
Quote:
Originally Posted by -Anti- View Post
Ihr wisst schon, dass die Pläne für die Autobahnen aus der Weimarer Republik stammen und Hitler (besser gesagt unterbezahlte Arbeiter) nur einen Teil der geplanten Autobahnen gebaut haben, oder?
Deswegen ja der "Unmut" in meinem letzten Post.

Quote:
Originally Posted by Astra View Post
Immer wieder die selbe Leier.
Das mit den Autobahnen ist halt kein Argument.
__________________
Astra is offline   Reply With Quote
Old 01.09.2009, 18:57   #17
McFmp
Hello I´m Johnny Cash
 
McFmp's Avatar
 
Join Date: May 2009
Location: Kölle
Posts: 191
Send a message via ICQ to McFmp
Das mit dem WW1 geht sogesehen auf Bismarck zurück. Durch seine Rückversichrungsverträge war er zu 99% vor einem Krieg gesichert!
Wilhelm 2. jedoch hat diese Pläne durch den Imperialismus kabutt gemacht, was ziemlich dämlich war!
So hatte Deutschland nurnoch einen Verbündeten und wurde durch Russland, England und Frankreich in die Zange genommen...
Und als der Mord an den Trohnfolger passiert, begann der 1. WK, das hat alles sehr tiefe Wurzeln!
Und der WW2, ist wie gesagt ein "Anschluss" an den WW1!
McFmp is offline   Reply With Quote
Old 01.09.2009, 20:32   #18
maZe86
Barrio Antifascista
 
maZe86's Avatar
 
Join Date: Jul 2009
Location: bln charlottenburg
Posts: 1,156
ja, und polen wurde dann als so eine art sicherheitskorridor zwischen dem deutschen reich und der sovietunion eingerichtet. es wurde den polen ihr land wiedergegeben.

und alles was hitler in seiner amtszeit getan/angeordnet hat ist in keinster weise zu rechtfertigen. es war einfach ein verbrechen an der menschheit an sich.

damit cheers

und euch nen schönen abend
__________________
maZe86 is offline   Reply With Quote
Old 11.08.2010, 13:31   #19
gamer225
Sag das Zauberwort
 
gamer225's Avatar
 
Join Date: Feb 2009
Location: Del Perro, Los Santos, San Andreas
Posts: 1,259
Send a message via ICQ to gamer225
Gerechtfertigt? Ja, definitiv. Der 2. Weltkrieg war gerechtfertigt. Die Alliierten wussten sehr früh von der Judenverfolgung und Vernichtung. Genau wie die Deutsche Bevölkerung. Ich meine, wer würde nichts davon mitbekommen, wenn er neben einem KZ wohnen würde? Alleine der beißende Geruch von verbrennendem Fleisch. Und die Rauchschwaden. Alleine um das zu Leid dort zu beenden war ein Eingreifen nötig. Nur das, was danach kam, vorallem von Amerika, das war nicht gerechtfertigt. Was musste Amerika auf Japan 2 Atombomben abwerfen? Hätten konventionelle Kriegsstoffe nicht gereicht? Dadurch wurde nur mehr Leid auf die Welt gebracht. Mehr, als man sich vorstellen kann. Sogar heute noch, ziemlich genau 65 Jahre danach, leiden viele Menschen an den Folgen. Japan war zu diesem Zeitpunkt eh schon sehr sehr geschwächt. Über 60 Prozent der Städte waren zerstört. Etwa die Hälfte der Armee dahingerafft und ein Großteil der Seeflotte nicht mehr in japanischer Hand. Entweder in amerikanischer oder versenkt. Zudem waren Stretegische Posten wie etwa Iwojima verloren.

Von dem her gesehen war der 2. WK nur zum teil gerechtfertigt. Er hat aber auch sehr viel Leid mit sich gebracht. Mein Standpunkt.
__________________
Prozessor: AMD Athlon II X2 270 (2x ~3,4GHz)
GraKa: Axle GeForce GT 440 4GB VRAM
RAM: 4GB
HDD1: 970 GB
HDD2: 320 GB
OS: Win7 Ultimate 64 Bit
Monitor: HP EliteDisplay E231
gamer225 is offline   Reply With Quote
Old 11.08.2010, 16:44   #20
Valkyr
Registered User
 
Join Date: Jun 2007
Posts: 4,425
Quote:
Originally Posted by gamer225 View Post
Gerechtfertigt? Ja, definitiv. Der 2. Weltkrieg war gerechtfertigt. Die Alliierten wussten sehr früh von der Judenverfolgung und Vernichtung. Genau wie die Deutsche Bevölkerung. Ich meine, wer würde nichts davon mitbekommen, wenn er neben einem KZ wohnen würde? Alleine der beißende Geruch von verbrennendem Fleisch. Und die Rauchschwaden. Alleine um das zu Leid dort zu beenden war ein Eingreifen nötig. Nur das, was danach kam, vorallem von Amerika, das war nicht gerechtfertigt. Was musste Amerika auf Japan 2 Atombomben abwerfen? Hätten konventionelle Kriegsstoffe nicht gereicht? Dadurch wurde nur mehr Leid auf die Welt gebracht. Mehr, als man sich vorstellen kann. Sogar heute noch, ziemlich genau 65 Jahre danach, leiden viele Menschen an den Folgen. Japan war zu diesem Zeitpunkt eh schon sehr sehr geschwächt. Über 60 Prozent der Städte waren zerstört. Etwa die Hälfte der Armee dahingerafft und ein Großteil der Seeflotte nicht mehr in japanischer Hand. Entweder in amerikanischer oder versenkt. Zudem waren Stretegische Posten wie etwa Iwojima verloren.

Von dem her gesehen war der 2. WK nur zum teil gerechtfertigt. Er hat aber auch sehr viel Leid mit sich gebracht. Mein Standpunkt.
Stop! Hitler hat angefangen, darum ging es in der Gerechtigkeitsfrage. Das Eingreifen der Alliierten waren richtig, deswegen war aber der Kriegsbeginn nicht okay.

Und aus der Sicht der Amerikaner waren die Atombomben die beste Lösung, man erwartete knapp 200.000 tote GIs hätte man die japanischen Inseln per Infanterie erobern müssen. Außerdem waren die Japaner extrem starrköpfig und hätten bei einen konventionellen Krieg, der meinetwegen schlecht für sie verlaufen wäre, niemals so schnell kapituliert (siehe Spoiler). Selbst nach der ersten Atombombe, die die Innenstadt einer Metropole vollkommen ausradiert hat zögerten sie noch eine ganze Weile.

Spoiler für Moral der Japaner:
Entgegen verbreiteter Meinung war das Kaiserreich Japan auch noch lange nicht vollständig besiegt wie sein Verbündeter, das Deutsche Reich. Zwar war es nicht mehr in der Lage in die Offensive zu gehen, doch die Verteidigung war straff organisiert und Teile der Industrie waren noch unversehrt, da die Alliierten ihre Bomberverbände bislang hauptsächlich in Europa eingesetzt hatten. Die Kaiserliche Japanische Armee war schwer bewaffnet und was die Verteidigung ihres Heimatlandes (Heiliger Boden) betraf, war die Motivation extrem hoch. Es ist unbestritten, dass die gesamte japanische Armee im Falle der Invasion durch ihre außergewöhnlich hohe Truppenmoral, die wesentlich höher war, als vergleichsweise bei Einheiten der deutschen Wehrmacht, bis zum letzten Mann kämpfen würde. Beispiel: Schlacht um die Gilbertinseln, wo sich von 5.600 japanischen Soldaten nur 3 ergaben. Die anderen kämpften bis zum Tod. Außerdem ist davon auszugehen, dass japanische Offiziere Teile der Zivilbevölkerung in den Selbstmord gezwungen hätten. Diese hätte die Invasoren auch wesentlich stärker bekämpft, als es die Deutschen getan hatten. In welchem Ausmaß lässt sich nicht klären.

http://de.wikipedia.org/wiki/Atombom...er_der_Abwürfe


Aber schön, dass mein Thread noch Beachtung findet. :P
__________________
Valkyr is offline   Reply With Quote
Old 11.08.2010, 18:41   #21
gamer225
Sag das Zauberwort
 
gamer225's Avatar
 
Join Date: Feb 2009
Location: Del Perro, Los Santos, San Andreas
Posts: 1,259
Send a message via ICQ to gamer225
Ja, das ist ein wichtiges Thema.

Sicher. Du hast Recht. Hitler hat den Krieg begonnen, DAS war nicht gerechtfertigt. ABER: Wie viele Menschen hätte das NS-Regime noch ermordet, wenn der Krieg nicht durch die Aliierten beendet worden währe. Und die Zahlen, die du da nennst, die sind mir durchaus bekannt, nur sind das alles Schätzungen. In wahrheit hätten die Zahlen deutlich niedriger - aber auch viel, viel höher! - liegen können. Das ist nicht bekannt. Genaus wenig, wie die Sache, ob Deutschland gewinnen hätte können. Währe die Me 262 früher zur Verfügung gestanden, dann hätte Hitler wohlmöglich eine Chance gehabt.

Zum Standpunkt Japan:
Hätten die Amerikaner weiter in eher hoffnungslosen Kämpfen Zeit verbracht, dann währen warscheinlich auch die Russen in den Krieg im Pazifik eingestiegen. Dann hätten die Japaner auch eher angefangen aufzugeben, da sie dann kaum noch eine Chance gehabt hätten. Angriffe von den Russen und den Amerikanern, das hätten sie kaum überstehen können, da deren Armeen zusammen einfach eine zu große Angriffskraft gehabt. Japan währe dann in kürzester Zeit von allen Seiten überfallen worden.
__________________
Prozessor: AMD Athlon II X2 270 (2x ~3,4GHz)
GraKa: Axle GeForce GT 440 4GB VRAM
RAM: 4GB
HDD1: 970 GB
HDD2: 320 GB
OS: Win7 Ultimate 64 Bit
Monitor: HP EliteDisplay E231
gamer225 is offline   Reply With Quote
Old 11.08.2010, 19:01   #22
Valkyr
Registered User
 
Join Date: Jun 2007
Posts: 4,425
Quote:
Originally Posted by gamer225 View Post
ABER:
Wieso Aber? Ich hab doch garnicht das Gegenteil behauptet.
__________________
Valkyr is offline   Reply With Quote
Old 11.08.2010, 19:52   #23
gamer225
Sag das Zauberwort
 
gamer225's Avatar
 
Join Date: Feb 2009
Location: Del Perro, Los Santos, San Andreas
Posts: 1,259
Send a message via ICQ to gamer225
Quote:
Originally Posted by Valkyr View Post
Wieso Aber? Ich hab doch garnicht das Gegenteil behauptet.
Doch, indirekt. Du hast gesagt, ob der 2. WK zum Teil gerechtfertigt ist. Ich habe gesagt, ja, um die Gefangenen in den KZ zu befreien. Du hast aber gesagt, dass es um den Beginn des Krieges durch den kleinen, braunen Mann aus Braunau am Inn in Österreich geht. Daher das Aber.
__________________
Prozessor: AMD Athlon II X2 270 (2x ~3,4GHz)
GraKa: Axle GeForce GT 440 4GB VRAM
RAM: 4GB
HDD1: 970 GB
HDD2: 320 GB
OS: Win7 Ultimate 64 Bit
Monitor: HP EliteDisplay E231
gamer225 is offline   Reply With Quote
Old 11.08.2010, 22:19   #24
-Anti-
DS
 
-Anti-'s Avatar
 
Join Date: Oct 2006
Location: Hannover
Posts: 2,780
Send a message via ICQ to -Anti-
Valkry hat gefragt, ob es (zum Teil) gerechtfertigt war, dass Hitler den 2. Weltkrieg begonnen hat.
Du antwortest aber, dass das Eingreifen der Alliierten gerechtfertigt war, was hier gar nicht zur Diskussion stand. Ihr (bzw. nur du) redet aneinander vorbei...
__________________
-Anti- is offline   Reply With Quote
Old 16.06.2011, 23:23   #25
ATP
GTA United
 
ATP's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Posts: 1,139
Hab da letztens was zu dem Thema gesehen was den ein oder anderen vllt. intressiert.
http://www.youtube.com/watch?v=kUlGLJXVCDE
ATP is offline   Reply With Quote
Reply


Currently Active Users Viewing This Thread: 1 (0 members and 1 guests)
 
Thread Tools
Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump


All times are GMT +1. The time now is 23:31.