GTAinside.com - Grand Theft Auto Mods, Addons, Cars, Maps, Skins and more.
DE: Dieses Forum befindet sich im Nur-Lesen Modus. Es können KEINE Beiträge mehr erstellt werden. Vielen Dank für Euer Verständnis.
EN: This forum is in read-only mode. No more posts can be created. Thank you very much for your understanding.

Go Back   GTAinside.com Foren > Off Topic > Plauderecke > Dichter & Denker

Reply
 
Thread Tools Rate Thread
Old 24.06.2009, 06:29   #61
LiveLife
Senior Member
 
Join Date: Sep 2005
Posts: 528
Clem_91, dir empfehle ich dich mal mit Indoktrination zu befassen. Man ist kein Christ, nur weil man (noch) einer Organisation namens Kirche angehört, sondern wenn man Glaubt. Indes werden die meisten Atheisten religiöse Eltern haben. Warum? Man siehe wieviele religiöse Menschen es auf der Welt gibt, und wie viele Nichtreligiöse. Der Punkt ist aber, es werden mehr. Und soweit ich das sehe, wird in nächster Zeit nach der Gleichberechtigung der Geschlechter, der Gleichstellung aller Hautfarben und des Outings von Homosexuellen die Zeit der Atheisten kommen. Sozialer Abstieg ist nicht mehr derart wie früher zu befürchten (wobei dass mich schon wieder schmunzeln lässt).

Außerdem unterbitte ich mir eine Umfrage in meinem Topic und verweise nochmals darauf hin, dass es hier um etwas anderes gehen sollte.
LiveLife is offline   Reply With Quote
Old 24.06.2009, 14:01   #62
Ertugrul1991
ich bin Pasa91
 
Ertugrul1991's Avatar
 
Join Date: Jul 2008
Posts: 139
Send a message via ICQ to Ertugrul1991 Send a message via MSN to Ertugrul1991
der grund für diese umfrage steht im spoiler. (bitte nur lesen, wenn stimme abgegeben wurde)

diese umfrage trägt sehr wohl deinem thread bei. wir reden hier über ein thema das fast so alt ist wie die menschheit und innerhalb dieser zeit haben sich sehr komplexe meinungen, gründe, überzeugungen, ansichten und beschreibungen gebildet. ich versuche da mein erster beitrag wohl nicht ganz rüber gekommen ist, das ganze für die mehrheit anschaulicher und einfacher zu machen.

Beispiel:
ich bin vom Atheist sein überzeugt. alles hat seine gründe selbst der "freie wille".
ich besuche noch die schule und hatte die wahl zwischen Philosophie und Christlicher religion (zu wenig lehrer für die beiden verschiedennen richtungen).
ich habe mich für die Christliche religion entschieden, weil die denkensweisen, die gründe von den menschen um mich herum ständig verwirrt und ich den grund dafür verstehen will. Ich habe in Bio büchern, im Koran, in der Bibel und in Schriften des Hinduismus gelesen und das hat mir geholfen zu verstehen, was das ganze eigentlich soll. Es ist schwierig die gelernte denkensweise von min. 2000 jahren zu verstehen und in einem forum niederzuschreiben.

Spoiler für bitte erst lesen wenn stimme abgegen um das ergebnis nicht zu verfälschen:
diese umfrage soll klären, wie nahe sich die glaubensrichtungen/atheistischen-ansichten stehen und das kaum jemand sagen kann "ich bin nur ..." oder "die und die ansicht ist falsch weil ..."


ein falsch oder richtig gibt es nicht
Ertugrul1991 is offline   Reply With Quote
Old 24.06.2009, 17:33   #63
LiveLife
Senior Member
 
Join Date: Sep 2005
Posts: 528
Zum einen wirst du in diesem Forum kein repräsentatives Ergebnis für eine Umfrage dieser Art erreichen können, zum anderen trägt es nicht zum ersten Post bei. Ich wollte schlichtweg eine Antwort auf den von mir aufgeführten Fakt. Wenn du anderer Meinung sein solltest --> neues Thema. Finite.
LiveLife is offline   Reply With Quote
Old 24.06.2009, 18:04   #64
Ertugrul1991
ich bin Pasa91
 
Ertugrul1991's Avatar
 
Join Date: Jul 2008
Posts: 139
Send a message via ICQ to Ertugrul1991 Send a message via MSN to Ertugrul1991
ich will dir doch nur erklären, das es falsch ist religion als schädigend und störent zu bezeichnen. ich brauch dazu nur verstehbare argumente für.
Ertugrul1991 is offline   Reply With Quote
Old 24.06.2009, 18:15   #65
Astra
Ehrenmitglied
 
Astra's Avatar
 
Join Date: Apr 2009
Location: Augsburg
Posts: 6,901
Quote:
Originally Posted by Ertugrul1991 View Post
ich will dir doch nur erklären, das es falsch ist religion als schädigend und störent zu bezeichnen.
Das unterschreib ich dir sofort.

Das große Problem, welches es heutzutage gibt, ist, dass Religion "unmodern" geworden ist. Die religiösen Institutionen schaffen es einfach nicht die Jugendlichen für Religion zu begeistern, bzw. kommen die Meisten ohne sie aus.
__________________
Astra is offline   Reply With Quote
Old 24.06.2009, 18:28   #66
Leontdi
Bumsbirne!
 
Leontdi's Avatar
 
Join Date: Aug 2005
Posts: 3,735
Quote:
Originally Posted by Ertugrul1991 View Post
ich will dir doch nur erklären, das es falsch ist religion als schädigend und störent zu bezeichnen.
Wer behauptet denn sowas?
Ich finde es gut wenn jemand seinen Seelenfrieden in einer Religion findet. Es ist doch toll wenn jemand seine Probleme mit etwas Religion lösen kann.
Mein Problem ist eher das "gläubige" Menschen es nicht verstehen das man auch ohne "höhere Macht" seine Bananen im EDEKA kaufen kann.

EDIT:
Quote:
Originally Posted by Clem_91 View Post
Außerdem wenn ihr so überzeugte(!) Atheisten seid wie ihr hier behauptet solltet ihr alles dafür tun um aus dem "Verein" Kirche so schnell wie möglich rauszukommen..
Ich bin wie die meisten mit ca. einem Jahr getauft worden (gegen meinen Willen.... es hat mich nur keiner verstanden....), seit ich 10 bin war ich nur noch in Kirchen für Taufen, Konfirmationen, Hochzeiten oder Beerdigungen seit diesem Zeitpunkt war ich auch in keinem Religionsunterricht! Seit die Kirchensteuer fällig ist bin ich aus der Kirche ausgetreten (die Frage hat sich vorher nicht gestellt weil ich garnicht wusste das man das muss). Das mit der Kirchensteuer ist schon länger her als manche User hier auf der Welt sind...

EDIT²:
Mir wirft sich gerade nur die Frage auf: "Ist nur ein zahlender Kunde, ein wirklich gläubiger Kunde?"
__________________

Last edited by Leontdi; 24.06.2009 at 18:38.
Leontdi is offline   Reply With Quote
Old 24.06.2009, 19:57   #67
Ertugrul1991
ich bin Pasa91
 
Ertugrul1991's Avatar
 
Join Date: Jul 2008
Posts: 139
Send a message via ICQ to Ertugrul1991 Send a message via MSN to Ertugrul1991
Quote:
Originally Posted by Leontdi
Quote:
Originally Posted by Ertugrul1991
ich will dir doch nur erklären, das es falsch ist religion als schädigend und störent zu bezeichnen.
Wer behauptet denn sowas?
in der themeneröffnung weiter unten zu finden
Quote:
Originally Posted by ColdDeath
...ich sehe Religion nicht als etwas Gutes an für die Menschen, weil es ihnen eventuell Kraft gibt. Ohne Religion wäre meiner Meinung nach jeder besser dran, geschweige davon was uns ohne Religion alles erspart bleiben würde...
Ertugrul1991 is offline   Reply With Quote
Old 24.06.2009, 20:38   #68
LiveLife
Senior Member
 
Join Date: Sep 2005
Posts: 528
Ich sehe es nicht als falsch an, eine Welt in der Zukunft zu sehen, wo nicht Person A Person B tötet, weil Person B nicht den selben Glauben hat. Ich sehe es als falsch an, dass 6 von 7 Menschen auf der Welt ihre Hoffnung in etwas nicht existentem zu suchen versuchen, anstatt selbst zu handeln. Und jeder der an dieser Stelle meint, dass man weder die eine Seite noch die andere Seite beweisen kann: Richtig. Aber zum einen muss in unserer Welt alles erst bewiesen werden, damit es als DER WAHRHEIT bezeichnet werden kann, man muss nicht beweisen, dass es nicht so ist, um sagen zu dürfen, dass es nicht so ist. Zum anderen .. noch nicht. Ich sehe es als falsch an, dass es Kriege, Vergewaltigungen, Hunger, Krankheiten, Missbildungen und Streit gibt, aber dass ist nunmal so. Daran hat kein Satan schuld, und sofern es einen Gott geben würde, wäre er nichts wert. Spätestens wenn im Krieg beispielsweise deinem Nebenmann eine Kugel durch den Kopf gejagt wird, und gleich danach du gefoltert wirst, hörst du auf zu glauben, welche tolle Person dein Gott ist. Frag ihn in der Situation, warum es dir passiert. Du wirst keine Antwort wie die unzählbaren in solchen Situationen vor dir erhalten. Und wenn deine eigene Antwort deine Sünden wären, kann ich nur noch lachen.

Wen wir heute noch nach der Religion leben würden, wären wir immer noch der Mittelpunkt des (aus unserem Sonnensystem bestehenden) Universums und die Sonne würde um uns kreisen. Nein, danke. Ohne Religion wären viele der abartigsten und unbeschreiblichsten Gräueltaten nicht geschehen und ich möchte nicht darüber nachdenken, auf was für einem "Level" die Menschheit heute wäre. Alles Gute was die Religion haben mag, ... gibt es so auch. Für Hoffnung, Trostspende, Zusammengehörigkeit brauche ich keinen Gott, für den es keinen Beweis gibt. Ich kenne da einen schönen Satz. "Glaube ich an einen rosa Elefanten, heist es Halluzination, glaube ich an einen Gott, heist es Religion."

Und wenn ich dann noch sehe, dass es Priester, "Gottes Diener auf Erden", auf der Welt gibt, die Kinder vergewaltigen (...), kann ich zusammenfassend ohne den geringsten Zweifel sagen, es ist richtig, Religion nichts Gutes anzusehen. Sehr wohl.
LiveLife is offline   Reply With Quote
Old 24.06.2009, 21:48   #69
Valkyr
Registered User
 
Join Date: Jun 2007
Posts: 4,425
__________________
Valkyr is offline   Reply With Quote
Old 24.06.2009, 21:57   #70
Astra
Ehrenmitglied
 
Astra's Avatar
 
Join Date: Apr 2009
Location: Augsburg
Posts: 6,901
Also wir zweifeln ja wohl alle nicht an der Wissenschaft, oder??
__________________
Astra is offline   Reply With Quote
Old 24.06.2009, 22:11   #71
Death Row
   
 
Death Row's Avatar
 
Join Date: Apr 2006
Posts: 4,321
Quote:
Originally Posted by GTA-Modder2 View Post
Also wir zweifeln ja wohl alle nicht an der Wissenschaft, oder??
Ganz im Gegenteil.
Death Row is offline   Reply With Quote
Old 24.06.2009, 22:13   #72
Astra
Ehrenmitglied
 
Astra's Avatar
 
Join Date: Apr 2009
Location: Augsburg
Posts: 6,901
Quote:
Originally Posted by Death Row View Post
Ganz im Gegenteil.
Du zweifelst an der Wissenschaft? Woran denn?
__________________
Astra is offline   Reply With Quote
Old 24.06.2009, 22:19   #73
Death Row
   
 
Death Row's Avatar
 
Join Date: Apr 2006
Posts: 4,321
Quote:
Originally Posted by GTA-Modder2 View Post
Du zweifelst an der Wissenschaft? Woran denn?
Denkfehler - verlesen. Ignoriert meinen Post.
Death Row is offline   Reply With Quote
Old 24.06.2009, 22:26   #74
Pate 2
WINNING !
 
Pate 2's Avatar
 
Join Date: Jan 2004
Posts: 3,508
Send a message via ICQ to Pate 2
Wissenschaft kommt vom Menschen, genau wie der religiöse Glaube. Der Mensch ist fehlbar und zwar in allen Belangen. Wäre ja schlimm, wenn man nicht an der Wissenschaft zweifeln würde, dann könnte man einmal erforschte Dinge nicht revidieren, was aber in der Wissenschaft gang und gäbe ist und sie gerade voranbringt.

Ich würde übrigens gerne einfach mal ein Zitat in den Raum werfen.

“Is God willing to prevent evil, but not able? Then he is not omnipotent.
Is he able, but not willing? Then he is malevolent.
Is he both able and willing? Then whence cometh evil?
Is he neither able nor willing?
Then why call him God?”


Die Leute haben immer versucht mir eine Antwort auf die Theodizeefrage zu geben, aber ich habe bis dato nichts zufriedenstellendes gehört. ColdDeath hat es in seinen Posts ja schon oft angesprochen.
__________________

Last edited by Pate 2; 25.06.2009 at 00:30.
Pate 2 is offline   Reply With Quote
Old 25.06.2009, 00:47   #75
Ertugrul1991
ich bin Pasa91
 
Ertugrul1991's Avatar
 
Join Date: Jul 2008
Posts: 139
Send a message via ICQ to Ertugrul1991 Send a message via MSN to Ertugrul1991
@ColdDeath:
ich lege mich wirklich nur ungern mit leuten an aber deine äußerungen lassen ein sehr geringes grundwissen in diesem themengebiet und eine sehr hohe intolleranz vermuten.
senke ich das niveau für dich noch mal herunter.
"Bruce allmächtig" solltest du kennen.
in der scene wo Bruce versucht die liebe seiner freundin zu sich mit "kraft" zu ziehen gelingt ihm das nicht. grund: gegen den freien willen des menschen kann nichtmal gottes kraft ankommen.
ein einfaches beispiel welches dir zeigt, das sich religion weiterentwickeln und immer komplexer werden und sich immer mehr vermischen.
das worauf du dich stütz ist das winzigkleine extremum, das schwarze schaf sozusagen, dass die große masse hinunterzieht und in der allgemeinheit schlecht macht.

Quote:
Priester, "Gottes Diener auf Erden", auf der Welt gibt, die Kinder vergewaltigen
wieviel prister haben kinder vergewaltigt?
1000? vllt 10000?
und wieviel priester gibt es weltweit? (mir reichen allein schon die christlichen)
500000? vllt soga mehr?
ich hab die zahlen nicht gegooglet kann dir aber jetzt schon sagen, dass das verhältnis ungefähr hinkommt


und achja: GLAUBEN heißt nicht WISSEN und genauso umgekehrt.
Ertugrul1991 is offline   Reply With Quote
Reply


Currently Active Users Viewing This Thread: 1 (0 members and 1 guests)
 
Thread Tools
Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump


All times are GMT +1. The time now is 23:03.