GTAinside.com - Grand Theft Auto Mods, Addons, Cars, Maps, Skins and more.

Go Back   GTAinside.com Foren > Off Topic > Games

Reply
 
Thread Tools Rate Thread
Old 27.12.2009, 15:44   #16
MSC|StalkerGER
Warum ist hier Blut?
 
MSC|StalkerGER's Avatar
 
Join Date: Nov 2009
Posts: 1,959
Send a message via ICQ to MSC|StalkerGER Send a message via Skype™ to MSC|StalkerGER
geil solche quellen lieb ich....
dick und fett gta5 spielt in los angeles stehen haben und da unter nen bild von midnight club la^^
nee spielt zu 1000% in vice city, bei dem bild von anti wo steht liberty city its over. next stop da is nen kleiner ausriss von nem bild in vice city.
wird also wohl so sein wie ich und andere ma gesagt hatten.
1. GTA3: Liberty City
2. GTA VC: Vice City
3. GTA SA: San Andreas

1. GTA LCS: Liberty City
2. GTA VCS: Vice City
3. GTA SAS: San Andreas

1. GTA IV: Liberty City
2. GTA V: Vice City
3. GTA VI: San Andreas
MSC|StalkerGER is offline   Reply With Quote
Old 27.12.2009, 21:19   #17
Jordan
His_Airness
 
Jordan's Avatar
 
Join Date: Oct 2002
Location: Raesfeld
Posts: 49
Send a message via ICQ to Jordan
Ui, hätte nicht gedacht das soviele Antworten zusammen kommen..

Aber schön das irgendwas in Planung ist. Für mich wäre Berlin auch ne schöne Stadt, nur denke ich wäre es wohl zu klein.

Ansonsten einfach mal überraschen lassen.
Jedoch dauert es bestimmt noch Ein,Zwei Jahre..

gruß
jordan
__________________
.. Jedem das Seine ..
Jordan is offline   Reply With Quote
Old 28.12.2009, 15:39   #18
HealpriesT
Registered User
 
HealpriesT's Avatar
 
Join Date: Dec 2008
Posts: 247
http://www.cynamite.de/ps3/news/more..._hinweise.html

Ich hasse England -.- Bloß kein London.

Ich glaube auch nicht das Rockstar Europa nehmen wird.
Ich glaub die bleiben einfach bei Amerika.

Quote:
Originally Posted by Master111 View Post
Hoffentlich ist es in:
Paris, London, Tokio oder Las Vegas. Rom wäre auch mal geil, mit Mafia und so.


Da triffts wohl Sizilien am besten :-)
__________________
Gegangen.
HealpriesT is offline   Reply With Quote
Old 28.12.2009, 15:46   #19
Dönerboy
#Hodor
 
Dönerboy's Avatar
 
Join Date: Sep 2008
Location: Düsseldorf
Posts: 5,175
Send a message via ICQ to Dönerboy
Quote:
Originally Posted by HealpriesT View Post
http://www.cynamite.de/ps3/news/more..._hinweise.html

Ich hasse England -.- Bloß kein London.

Ich glaube auch nicht das Rockstar Europa nehmen wird.
Ich glaub die bleiben einfach bei Amerikanern.
mir scheint als würde diese seite nur gerüchte in die welt setzen, die haben schon behauptet los angeles währe das ziel, jetzt heißt es London...

Aber L. A. klingt für mich am logischten, weil die die ganze stadt nurnoch aus Midnightclub la konvertieren müssten.

Aber wenn es miami ist, ist es auch nicht schlecht...
Dönerboy is offline   Reply With Quote
Old 28.12.2009, 15:51   #20
HealpriesT
Registered User
 
HealpriesT's Avatar
 
Join Date: Dec 2008
Posts: 247
Quote:
Originally Posted by dönerboy View Post
mir scheint als würde diese seite nur gerüchte in die welt setzen, die haben schon behauptet los angeles währe das ziel, jetzt heißt es London...

Aber L. A. klingt für mich am logischten, weil die die ganze stadt nurnoch aus Midnightclub la konvertieren müssten.

Aber wenn es miami ist, ist es auch nicht schlecht...
L.A. denke ich nicht weil das Konvertieren ja net einfach so geht.Haste dir mal Midnight Club angeguckt und San Andreas.San Andreas bietet ganz andere Details.
__________________
Gegangen.
HealpriesT is offline   Reply With Quote
Old 28.12.2009, 16:35   #21
The Degenatron
I-F
 
The Degenatron's Avatar
 
Join Date: Mar 2007
Location: !Bielefeld!
Posts: 2,145
Send a message via ICQ to The Degenatron
wie billig wäre es den von R* einfach ne stadt zu konvertieren die niemals so viele details hat wie LC in gta 4 ?!

@Anti:
__________________

Last edited by The Degenatron; 29.12.2009 at 14:37.
The Degenatron is offline   Reply With Quote
Old 29.12.2009, 19:55   #22
Master
gtaRL Suchti
 
Master's Avatar
 
Join Date: Sep 2009
Location: Bayern
Posts: 358
Hoffentlich ist es in Las Vegas, mit viel Bling Bling und wo man überall zocken kann. Der Las Vegas Boulevard sollte deteilgetreu nachgebaut werden. Das wäre mal richtig geil. Man sollte Autorennen fahren können, in Vegas gibt es einen Motor Speedway

Los Angeles wäre auch geil, mit allen Stadtvierteln, Beverly Hills, im Rodeo Drive könnnte man Kleidung kaufen, es gibt einen großen Hafen, einen Strans uns viel Glamour, alles viel Größe, nicht wie Los Santos, 3 mal größer. Man sollte mehr Tuningmöglixhkwiten haben, vielleicht auch, dass man sich die Waffen hart erarbeiten muss, dass sie nicht an jeder Ecke liegen.
Master is offline   Reply With Quote
Old 06.01.2010, 14:48   #23
Zacharias
Mitglied ohne Glied
 
Zacharias's Avatar
 
Join Date: Aug 2009
Location: Graz-Österreich
Posts: 601
Ich persönlich hoffe dass GTA 5 entweder in LA oder in VC spielen wird, LV kommt nicht in Frage: Hässliche Stadt, keine Wolkenkratzer, überall nur kleine Häuser, Wüste... meiner Meinung nach, voll langweilige Stadt.

Dagegen Vice City hat Hochhäuser, Strände, Docks, normale Häuser, Gang vierteln, Gras, kleine Inseln...

Zu Tokio und London sage ich nur so viel: Wenn R* Tokio/London ins GTA 5 steckt werde ich mich nicht mal bemühen die Trailers anzuschauen.

Tokio = Chinesen, ungünstiger Platz für GTA, ohne Diskussion.
London = Liberty City². Dunkel, Schmutzig, keine Strände oder Hochhäuser, etwas interessantes...
Ne, also langweile Kaufen brauch ich nicht, danke.

Zum Topic:
Vorfreude ist die schönste Freude. Jeder freut sich schon auf das Neue GTA, kommen viele Gerüchte auch wenn es erst im Jahr 2012 erscheinen soll, und wenn das am Ende solcher shit wie GTA 4 sein wird was dann...??

MfG,
Zacharias
__________________
"Hodor, Hodor, Hodor."
-Hodor
Zacharias is offline   Reply With Quote
Old 06.01.2010, 18:22   #24
Valkyr
Registered User
 
Join Date: Jun 2007
Posts: 4,474
Quote:
Originally Posted by Zacharias View Post
Tokio = Chinesen
__________________
Valkyr is offline   Reply With Quote
Old 06.01.2010, 18:24   #25
Dönerboy
#Hodor
 
Dönerboy's Avatar
 
Join Date: Sep 2008
Location: Düsseldorf
Posts: 5,175
Send a message via ICQ to Dönerboy
Quote:
Originally Posted by Valkyr View Post
das stimmt, ergibt irgendwie keinen sinn, oder?
Dönerboy is offline   Reply With Quote
Old 06.01.2010, 19:55   #26
NikoBellic
Registered User
 
NikoBellic's Avatar
 
Join Date: Aug 2008
Posts: 60
Ist eigentlich schon bekannt, ob gta5 mit dx11 laufen wird? GTA mit tessellation wär geil
NikoBellic is offline   Reply With Quote
Old 06.01.2010, 20:04   #27
gamer225
Sag das Zauberwort
 
gamer225's Avatar
 
Join Date: Feb 2009
Location: Del Perro, Los Santos, San Andreas
Posts: 1,261
Send a message via ICQ to gamer225
Also ich denke, wenn GTA außerhalb Amerikas spielen würde, währe der eigentliche Sinn des Spieles verfehlt. Dann währe es nicht mehr GTA. Es währe langweilig. Nein, ich denke, wie viele andere auch, dass GTA V in Vice City spielen wird. Teil 6 schätze ich mal so ein, dass eine der 3 Städte aus San Andreas herhalten müsste. Oder aber (wie in Teil 1) San Andreas als eigenständige Stadt. Ich selber würde mir Vice City wünschen. Allerdings nicht wieder in den 80er Jahren. Heute währe interessanter, wobei man die 80er Jahre auch nicht unterschätzen soll.

Was aber für mich ein absolutes NoGo währe ist eine ähnliche Aufmachung wie bei GTA San Andreas. Ich denke, dass so eine bescheuerte Gängsta-Geschichte, wie sie bei San Andreas vorkam, nicht so ganz zu GTA passt. Das war einfach von der Story und den Protagonisten her nicht ganz das Wahre. Ich meine, ein Gängsta würde so nicht einfach mit einem Triaden oder einem Hippie zusammen gemeinsame Sache machen. Genausowenig, wie sich gegen das Drogengeschäft zu wenden. Das ist nämlich einer der wichtigsten Einnahmequellen der Gangs. Diese sind auch staatsähnlich geführt, also mit Staatsmacht, Staatsgebiet und Staatsvolk. Lezteres kann mehrere Tausend Menschen umfassen. Auch besteht der Alltag innerhalb einer Gang nicht nur aus den ganzen Tag auf der Straße stehen und sich gegebenfalls mit einer befeindeten Gang oder gar Gruppierung innerhalb der eigenen Gang eine Blutige schlacht zu liefern, die, wie es gerne in den Medien dargestellt wird, mehrere Hundert Todesopfer fordert. Genauso sind die wenigsten Gängsta so drauf, wie es in Filmen dargestellt werden.
Gangs leben aber nicht nur vom Drogenhandel, sondern auch vom Schutzgeld und von Diebstählen. Meist werden, ähnlich der Mafia, zum schmierestehen 12 oder 13 Jahre alte Kinder verwendet. So sieht für viele der erste Kontakt mit einer Gang aus. Diese wollen dann dazu gehören und der Gang weiter dienlich sein. Diese werden dann in feindliche Ganggebiete geschickt. Dort ist ihre Aufgabe das übersprühen von Graffitis. Dadurch steigt ihr Ansehen in der Gang und es besteht irgendwann die Chance, Mitglied in der Gang zu werden. Viele werden aber im Feindgebiet von einer feindlichen Gang gestellt und ermordet oder zumindest brutal verprügelt.
Das sind so die Sachen, die mir in San Andreas abgehen. Die Darstellung der Gangs dort ist irgendwie kindisch, glatt loserhaft. Nur die Oberfläche der Materie wird dabei gezeigt. Genau das ist das, was Rockstar falsch gemacht hat. Wenn dann hätten sie es vollständig oder überhaupt nicht machen sollen.
Gut, in Vice City arbeitet Tommy zwar auch für eine Gang, die Kubaner, in 2 Missionen für die Haitaner. Hier sind die Gangs, genauso wie in GTA III (Von GTA IV kann ich nichts sagen, dies besitze ich aufgrund der fehlenden Kapazitäten, zu schlechter Rechner, keine PS3 oder XBox, nicht) nur die Oberfläche, man erfährt nichts über die Hirarchie innerhalb der Gang. Genau aus diesem Grund, da sie mehr eine Nebenrolle spielen, ist das hierbei völlig in Ordnung. Wenn man dann aber mehr in die Materie einsteigen will, dann sollten wenigstens mehr vom ganzen, wie oben geschrieben.

Nichts destotrotz werde ich auf GTA 5 warten und hoffen, dass meine persönlichen erwartungen wie eine stimmige Story oder einen Protagonisten dessen Hintergrundgeschichte gut rüberkommt und zum rest der Story passt Ich hoffe, dass Rockstar sich in den ganzen Fan-Foren, wie das hier, umsieht und sich dabei inspirieren lässt. Ich hätte auch nichts gegen eine Stadt namens Seagull. Ich stelle auch die Anforderung an die Stadt, dass sie nicht schlecht aussehen soll und auch von der geographie einigermaßen mit der Realität übereinstimmt. Ich meine, was soll eine Millionenstadt mitten in Montana? Oder Nova Scotia, Kanada? Das passt einfach nicht. Genauso sollte die Landschaft nicht so zusammengewürfelt werden wie in San Andreas. Ich glaube, ich spreche einigen aus der Seele, wenn ich sage, dass es nicht das besste ist, wenn du in der Wüste stehst und dann einen Nadelwald siehts, der normalerweise mehrere Tausend Meilen entfernt ist.

Dennoch währe es vorstellbar, wenn das neue GTA in Tokyo spielen würde. Ich würde dem ganzen zwar sehr skeptisch gegenüberstehen, aber dennoch sicher nicht uninteressant. Dabei würde aber dann die Tatsache, die ich oben angesprochen habe, dass es den Sinn des Spieles verfälschen würde voll beigepflichtet. Der grundgedange ist eigentlich, die Gesellschaftlichen Zustände in den Vereinigten Staaten anzuprangern. Dort ist es legal im Einzelhandel Schusswaffen zu verkaufen. Das würde zu Japan nicht passen.
Sollte es dennoch in Japan spielen (ist nur ein Beispiel), dann könnte man den dortigen Personenverkehr im Spiel umsetzen, etwa die S-Bahnen oder den Shinkansen. Das kann natürlich auch auf Deutschland [ICE] oder Frankreich [TGV] (Spanien [AVE], Nordost-USA [Acela]ect...) anwenden. Auch sollte entlich mal von Anfang an, als Standartangelegenheit, ein Taxi zu rufen, oder den Bus zu verwenden. Eventuell währe ein realistischerer Schienenverkehr wünschenswert, etwa mehr Güterzüge mit Mehrfachtraktion und vielen verschiedenen Güterwagen in Nordamerika, sinnvoll. Aber auch die Angelegenheit mit Waffen sollte realistischer sein. Munition sollte getrennt von der Waffe zu erwerben sein. Nicht so, wie jetzt, dass du x-mal die Waffe kaufen musst, um dich für einen Kleinkrieg zu rüsten. Im realen Leben ist es ja auch so, dass die Munition günstiger ist, als die Waffe.

So, genug von mir. Ich will den Abend auch noch geniesen. Nicht nur Stundenlang den Text hier schreiben.

EDIT:
Weiß wer, was es auf dem Bild mit Nextgamer.NL aufsich hat?
__________________
Prozessor: AMD Athlon II X2 270 (2x ~3,4GHz)
GraKa: Axle GeForce GT 440 4GB VRAM
RAM: 4GB
HDD1: 970 GB
HDD2: 320 GB
OS: Win7 Ultimate 64 Bit
Monitor: HP EliteDisplay E231
gamer225 is offline   Reply With Quote
Old 06.01.2010, 20:19   #28
Astra
Ehrenmitglied
 
Astra's Avatar
 
Join Date: Apr 2009
Location: Augsburg
Posts: 6,910
Quote:
Originally Posted by gamer225 View Post
Also ich denke, wenn GTA außerhalb Amerikas spielen würde, währe der eigentliche Sinn des Spieles verfehlt. Dann währe es nicht mehr GTA. Es währe langweilig. Nein, ich denke, wie viele andere auch, dass GTA V in Vice City spielen wird. Teil 6 schätze ich mal so ein, dass eine der 3 Städte aus San Andreas herhalten müsste. Oder aber (wie in Teil 1) San Andreas als eigenständige Stadt. Ich selber würde mir Vice City wünschen. Allerdings nicht wieder in den 80er Jahren. Heute währe interessanter, wobei man die 80er Jahre auch nicht unterschätzen soll.

Was aber für mich ein absolutes NoGo währe ist eine ähnliche Aufmachung wie bei GTA San Andreas. Ich denke, dass so eine bescheuerte Gängsta-Geschichte, wie sie bei San Andreas vorkam, nicht so ganz zu GTA passt. Das war einfach von der Story und den Protagonisten her nicht ganz das Wahre. Ich meine, ein Gängsta würde so nicht einfach mit einem Triaden oder einem Hippie zusammen gemeinsame Sache machen. Genausowenig, wie sich gegen das Drogengeschäft zu wenden. Das ist nämlich einer der wichtigsten Einnahmequellen der Gangs. Diese sind auch staatsähnlich geführt, also mit Staatsmacht, Staatsgebiet und Staatsvolk. Lezteres kann mehrere Tausend Menschen umfassen. Auch besteht der Alltag innerhalb einer Gang nicht nur aus den ganzen Tag auf der Straße stehen und sich gegebenfalls mit einer befeindeten Gang oder gar Gruppierung innerhalb der eigenen Gang eine Blutige schlacht zu liefern, die, wie es gerne in den Medien dargestellt wird, mehrere Hundert Todesopfer fordert. Genauso sind die wenigsten Gängsta so drauf, wie es in Filmen dargestellt werden.
Gangs leben aber nicht nur vom Drogenhandel, sondern auch vom Schutzgeld und von Diebstählen. Meist werden, ähnlich der Mafia, zum schmierestehen 12 oder 13 Jahre alte Kinder verwendet. So sieht für viele der erste Kontakt mit einer Gang aus. Diese wollen dann dazu gehören und der Gang weiter dienlich sein. Diese werden dann in feindliche Ganggebiete geschickt. Dort ist ihre Aufgabe das übersprühen von Graffitis. Dadurch steigt ihr Ansehen in der Gang und es besteht irgendwann die Chance, Mitglied in der Gang zu werden. Viele werden aber im Feindgebiet von einer feindlichen Gang gestellt und ermordet oder zumindest brutal verprügelt.
Das sind so die Sachen, die mir in San Andreas abgehen. Die Darstellung der Gangs dort ist irgendwie kindisch, glatt loserhaft. Nur die Oberfläche der Materie wird dabei gezeigt. Genau das ist das, was Rockstar falsch gemacht hat. Wenn dann hätten sie es vollständig oder überhaupt nicht machen sollen.
Gut, in Vice City arbeitet Tommy zwar auch für eine Gang, die Kubaner, in 2 Missionen für die Haitaner. Hier sind die Gangs, genauso wie in GTA III (Von GTA IV kann ich nichts sagen, dies besitze ich aufgrund der fehlenden Kapazitäten, zu schlechter Rechner, keine PS3 oder XBox, nicht) nur die Oberfläche, man erfährt nichts über die Hirarchie innerhalb der Gang. Genau aus diesem Grund, da sie mehr eine Nebenrolle spielen, ist das hierbei völlig in Ordnung. Wenn man dann aber mehr in die Materie einsteigen will, dann sollten wenigstens mehr vom ganzen, wie oben geschrieben.

Nichts destotrotz werde ich auf GTA 5 warten und hoffen, dass meine persönlichen erwartungen wie eine stimmige Story oder einen Protagonisten dessen Hintergrundgeschichte gut rüberkommt und zum rest der Story passt Ich hoffe, dass Rockstar sich in den ganzen Fan-Foren, wie das hier, umsieht und sich dabei inspirieren lässt. Ich hätte auch nichts gegen eine Stadt namens Seagull. Ich stelle auch die Anforderung an die Stadt, dass sie nicht schlecht aussehen soll und auch von der geographie einigermaßen mit der Realität übereinstimmt. Ich meine, was soll eine Millionenstadt mitten in Montana? Oder Nova Scotia, Kanada? Das passt einfach nicht. Genauso sollte die Landschaft nicht so zusammengewürfelt werden wie in San Andreas. Ich glaube, ich spreche einigen aus der Seele, wenn ich sage, dass es nicht das besste ist, wenn du in der Wüste stehst und dann einen Nadelwald siehts, der normalerweise mehrere Tausend Meilen entfernt ist.

Dennoch währe es vorstellbar, wenn das neue GTA in Tokyo spielen würde. Ich würde dem ganzen zwar sehr skeptisch gegenüberstehen, aber dennoch sicher nicht uninteressant. Dabei würde aber dann die Tatsache, die ich oben angesprochen habe, dass es den Sinn des Spieles verfälschen würde voll beigepflichtet. Der grundgedange ist eigentlich, die Gesellschaftlichen Zustände in den Vereinigten Staaten anzuprangern. Dort ist es legal im Einzelhandel Schusswaffen zu verkaufen. Das würde zu Japan nicht passen.
Sollte es dennoch in Japan spielen (ist nur ein Beispiel), dann könnte man den dortigen Personenverkehr im Spiel umsetzen, etwa die S-Bahnen oder den Shinkansen. Das kann natürlich auch auf Deutschland [ICE] oder Frankreich [TGV] (Spanien [AVE], Nordost-USA [Acela]ect...) anwenden. Auch sollte entlich mal von Anfang an, als Standartangelegenheit, ein Taxi zu rufen, oder den Bus zu verwenden. Eventuell währe ein realistischerer Schienenverkehr wünschenswert, etwa mehr Güterzüge mit Mehrfachtraktion und vielen verschiedenen Güterwagen in Nordamerika, sinnvoll. Aber auch die Angelegenheit mit Waffen sollte realistischer sein. Munition sollte getrennt von der Waffe zu erwerben sein. Nicht so, wie jetzt, dass du x-mal die Waffe kaufen musst, um dich für einen Kleinkrieg zu rüsten. Im realen Leben ist es ja auch so, dass die Munition günstiger ist, als die Waffe.

So, genug von mir. Ich will den Abend auch noch geniesen. Nicht nur Stundenlang den Text hier schreiben.

EDIT:
Weiß wer, was es auf dem Bild mit Nextgamer.NL aufsich hat?
Wow, super Text.

Ich bin auch der Meinung, dass der Gangster-Kram in GTA SA unpassend war. Deshalb benutze ich auch ausschließlich ein Savegame, in dem es noch kein Bandenkrieg wieder gibt, bevor man zurück nach Los Santos kommt.

Aber da wir hier ja eigentlich über GTA VI reden, kann ich nur sagen, dass wir erst einmal GTA V abwarten sollten. GTA VI kommt ja bestimmt erst in 5 Jahren, wenn überhaupt.

Da ich die Westküste der USA sehr gerne mag, würde ich mich natürlich über eine neue Story aus San Andreas nicht ärgern. Außerdem habe ich gerne diesen Freiraum, wie z.B. eine Wüste oder ein Waldgebiet. So etwas könnte man aber natürlich auch mit einer anderen Stadt realisieren...
__________________
Astra is offline   Reply With Quote
Old 06.01.2010, 20:52   #29
gamer225
Sag das Zauberwort
 
gamer225's Avatar
 
Join Date: Feb 2009
Location: Del Perro, Los Santos, San Andreas
Posts: 1,261
Send a message via ICQ to gamer225
Quote:
Originally Posted by Astra View Post
Wow, super Text.

Ich bin auch der Meinung, dass der Gangster-Kram in GTA SA unpassend war. Deshalb benutze ich auch ausschließlich ein Savegame, in dem es noch kein Bandenkrieg wieder gibt, bevor man zurück nach Los Santos kommt.

Aber da wir hier ja eigentlich über GTA VI reden, kann ich nur sagen, dass wir erst einmal GTA V abwarten sollten. GTA VI kommt ja bestimmt erst in 5 Jahren, wenn überhaupt.

Da ich die Westküste der USA sehr gerne mag, würde ich mich natürlich über eine neue Story aus San Andreas nicht ärgern. Außerdem habe ich gerne diesen Freiraum, wie z.B. eine Wüste oder ein Waldgebiet. So etwas könnte man aber natürlich auch mit einer anderen Stadt realisieren...
Danke. Hab rund ne Stunde dafür gebraucht, mit oberflächlicher Recherche.
Wie gesagt, prinzipiell währe ich auch nicht davon abgeneigt. Nur hoffe ich, dass es nicht nochmal so einen Gängsta-scheiß geben wird.
__________________
Prozessor: AMD Athlon II X2 270 (2x ~3,4GHz)
GraKa: Axle GeForce GT 440 4GB VRAM
RAM: 4GB
HDD1: 970 GB
HDD2: 320 GB
OS: Win7 Ultimate 64 Bit
Monitor: HP EliteDisplay E231
gamer225 is offline   Reply With Quote
Old 06.01.2010, 22:39   #30
-Anti-
DS
 
-Anti-'s Avatar
 
Join Date: Oct 2006
Location: Hannover
Posts: 2,788
Send a message via ICQ to -Anti-
Na endlich kann man hier mal einen schön durchdachten und gut formulierten Text lesen. Danke

Einziger Kritikpunkt: GTA hat viele karikierende Aspekte. Es wird vieles übertrieben und parodiert dargestellt - so zum Beispiel auch das von dir angesprochene Gangster-Klischee. Deswegen kann man keine originalgetreue Darstellung der realen Verhältnisse erwarten.
__________________
-Anti- is offline   Reply With Quote
Reply


Currently Active Users Viewing This Thread: 1 (0 members and 1 guests)
 
Thread Tools
Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump


All times are GMT +1. The time now is 09:48.