GTAinside.com - Grand Theft Auto Mods, Addons, Cars, Maps, Skins and more.
Old 30.04.2005, 16:13   #61
Turbo Rolf
hirnloser Raser
 
Turbo Rolf's Avatar
 
Join Date: Aug 2004
Posts: 45
ah ok , sonst spielt Count Doku keine Rolle mehr ?

weiß einer was aus Königin Amidala wird ?
Turbo Rolf is offline   Reply With Quote
Old 30.04.2005, 16:19   #62
Jan
Ehrenmitglied
 
Jan's Avatar
 
Join Date: Oct 2003
Location: Recklinghausen
Posts: 3,327
Quote:
Original geschrieben von Turbo Rolf
ah ok , sonst spielt Count Doku keine Rolle mehr ?
Ich möchte jetzt nicht zu viele Spoiler zu Episode III verraten. Detailreiche Infos findest du auf StarWarsUnion.de.

Quote:
Original geschrieben von Turbo Rolf
weiß einer was aus Königin Amidala wird ?
Sie ist nicht mehr Königin, sondern Senatorin von Naboo. Und ja, ich weiß es, aber aus Spoilergründen verweise ich wieder auf StarWarsUnion.de.
Jan is offline   Reply With Quote
Old 30.04.2005, 16:32   #63
Bazooka2
Registered User
 
Bazooka2's Avatar
 
Join Date: Mar 2005
Location: Berlin
Posts: 83
Send a message via MSN to Bazooka2
Ich hab da mal eine Frage: Soweit ich verstanden habe ist Senator Palpatine der Darth Sidious oder? Aber dass kann eigentlich gar nicht sein denn am Ende von Episode 2 kommt doch Count Doku zu Darth Sidious und gibt ihm die Pläne vom Todesstern. Doch zur selben Zeit sprechen viele und darunter auch Senator Palpatine mit Amidala, Anakin Obi-Wan, etc....???????????
Bazooka2 is offline   Reply With Quote
Old 30.04.2005, 16:40   #64
Jan
Ehrenmitglied
 
Jan's Avatar
 
Join Date: Oct 2003
Location: Recklinghausen
Posts: 3,327
Quote:
Original geschrieben von Bazooka2
Ich hab da mal eine Frage: Soweit ich verstanden habe ist Senator Palpatine der Darth Sidious oder? Aber dass kann eigentlich gar nicht sein denn am Ende von Episode 2 kommt doch Count Doku zu Darth Sidious und gibt ihm die Pläne vom Todesstern. Doch zur selben Zeit sprechen viele und darunter auch Senator Palpatine mit Amidala, Anakin Obi-Wan, etc....???????????
Du verwechselst da was. Während Dooku seinen Meister trifft befinden sich Yoda, Mace Windu & Obi-Wan im Jedi-Tempel und Anakin heiratet Padmé auf Naboo. Die Szene mit Palpatine, den Jedi und Padmé ist am Anfang des Films.
Jan is offline   Reply With Quote
Old 30.04.2005, 17:52   #65
Stefan
Registered User
 
Stefan's Avatar
 
Join Date: May 2004
Posts: 4,401
Ich hab gerade ein Bild von Palpatine/Sidious gefunden. Sein wahres Aussehen:

*SPOILER*
Stefan is offline   Reply With Quote
Old 30.04.2005, 18:26   #66
Turbo Rolf
hirnloser Raser
 
Turbo Rolf's Avatar
 
Join Date: Aug 2004
Posts: 45
ok eine frage noch :
warum sieht der santor palpatine normal aus und darth sidious so verschrumpelt und komisch
Turbo Rolf is offline   Reply With Quote
Old 30.04.2005, 19:02   #67
Jan
Ehrenmitglied
 
Jan's Avatar
 
Join Date: Oct 2003
Location: Recklinghausen
Posts: 3,327
Quote:
Ich hab gerade ein Bild von Palpatine/Sidious gefunden. Sein wahres Aussehen:
So sieht man ihn ja auch bereits in Episode V und VI, ist also nicht unbedingt ein Spoiler.

Quote:
ok eine frage noch :
warum sieht der santor palpatine normal aus und darth sidious so verschrumpelt und komisch
Er ist in Episode I zum Kanzler gewählt worden, also Senator ist er in Episode III schon seit knapp 12 Jahren nicht mehr. Aber das nur nebenbei. Palpatine sieht in Episode II schon deutlich älter aus als in Episode I und Darth Sidious besitzt somit auch noch ein normales (älteres) Aussehen, was er allerdings hinter der Kapuze versteckt. Erst in Episode III, als er sich als Sith zu erkennen gibt, zeigt er sein wahres Gesicht, welches wir ja bereits aus Episode V und VI kennen (denn damals wurde der Imperator ja auch bereits von Ian McDiarmid verkörpert, der jetzt ebenfalls Palpatine spielt). Zuvor unterdrückte er die dunkle Macht in ihm und daher wirkte sein Aussehen auch normal. Sein späteres Aussehen ist laut Lucas darauf zurückzuführen, dass er von der dunklen Seite der Macht zerfressen wurde. Dieser Vorgang beginnt aber erst in Episode III, weshalb er vorher noch sehr menschlich aussieht, auch wenn die Gesichtszüge sich im Laufe der Zeit nicht verändert haben.
Jan is offline   Reply With Quote
Old 04.05.2005, 17:27   #68
Toni Cipriani
Registered User
 
Toni Cipriani's Avatar
 
Join Date: Sep 2004
Location: Plauen
Posts: 3,302
Send a message via ICQ to Toni Cipriani
Ich habe gehört, dass George Lucas es tatsächlich durch gesetzt hat alle bisherigen Episoden von Star Wars zur Premiere in London zu zeigen. Diese Typen gucken dann früh um 7:00Uhr Episode lV-Vl, danach Episode l und ll und dann um 0:00Uhr Episode lll an. Die verbringen fast ein ganzen Tag im Kino und gucken sich Star Wars bis zum abwinken an! Irre...
Toni Cipriani is offline   Reply With Quote
Old 04.05.2005, 17:51   #69
Stefan
Registered User
 
Stefan's Avatar
 
Join Date: May 2004
Posts: 4,401
Das hört sich garnicht so schlecht an. Dann hat man die ganze Star Wars - Epoche an einem Stück.
Stefan is offline   Reply With Quote
Old 04.05.2005, 18:14   #70
Toni Cipriani
Registered User
 
Toni Cipriani's Avatar
 
Join Date: Sep 2004
Location: Plauen
Posts: 3,302
Send a message via ICQ to Toni Cipriani
Ja, wenn man Episode lll nicht die ganze Zeit durchschläft...
Toni Cipriani is offline   Reply With Quote
Old 06.05.2005, 01:27   #71
Stefan
Registered User
 
Stefan's Avatar
 
Join Date: May 2004
Posts: 4,401
Heute kam wieder ein Teil, das Imperium schlägt zurück. Ich finde das Mark Hamill in diesem Teil viel älter aussieht als im letzten. Weiß jemand wieviel Jahre dazwischen liegen?

Episode IV

Episode V

EDIT: Hm, ich habs rausgefunden. Zwischen den beiden Teilen liegen 3 Jahre.

Last edited by AMD; 06.05.2005 at 01:35.
Stefan is offline   Reply With Quote
Old 06.05.2005, 08:38   #72
Toni Cipriani
Registered User
 
Toni Cipriani's Avatar
 
Join Date: Sep 2004
Location: Plauen
Posts: 3,302
Send a message via ICQ to Toni Cipriani
Im realen Leben, aber in der Geschichte von Star Wars sind es glaube ich 10 Jahre, die zwischen Episode lV und V liegen.
Toni Cipriani is offline   Reply With Quote
Old 06.05.2005, 09:47   #73
Stefan
Registered User
 
Stefan's Avatar
 
Join Date: May 2004
Posts: 4,401
Ja, ich meinte auch die Zeit die zwischen den beiden Filmarbeiten war.
Stefan is offline   Reply With Quote
Old 19.05.2005, 00:06   #74
Jan
Ehrenmitglied
 
Jan's Avatar
 
Join Date: Oct 2003
Location: Recklinghausen
Posts: 3,327
Ich war eben in der Vorpremiere von Star Wars Episode III: Die Rache der Sith und habe meine Eindrücke in einem kurzen Kommentar niedergeschrieben, den ich bereits bei den Kollegen von StarWars-Union.de gepostet habe. Aber bitte bedenkt, dass der Text viele Spoiler enthält. Wer unbelastet in den Film gehen möchte, der sollte den Text meiden. Lediglich den letzten Abschnitt (das Fazit) kann jeder bedenkenlos lesen.

SPOILER:
So, wie sicher wohl sehr viele User hier kam ich vor einiger Zeit aus dem Kino zurück und bin noch immer berauscht von Lucas' dunkler Vision. Die Story war wenig überraschend, aber die atemberaubende Darstellungsweise ließ mich vergessen, dass mir die Story bereits bekannt war. Emotional fiel ich mit Mace Windu in die Tiefen des Todes und spürte Yodas tiefe Verzweiflung über das eigene Versagen. Zu verdanken war diese mitreißende Darstellungsweise primär den schauspielerischen Leistungen fast aller menschlichen und digitalen Akteure. Es ist wirklich verblüffend, dass Schauspieler ohne genaue Kenntnis über Schauplatz, Stimmung & digitale Charaktere so geniale Leistungen vollbringen können. Besonders Ian McDiarmid hat großen Respekt für seine Darstellung verdient. Zwar zeigte er bereits in Episode I, II & VI (und später ja auch in Episode V) seine Fähigkeiten, aber in Episode III übertrifft er sich selbst. Aber genug zur Leistung der Schauspieler. Zwar haben auch Hayden Christensen, Ewan McGregor, Christopher Lee etc. Lob verdient, aber das würde nun zu weit führen. Kommen wir also zum Film selbst. Die Geschichte wurde schön erzählt und der langsame Aufstieg Palpatines, der Fall Anakins zur dunklen Seite und der Zerfall des Jedi-Ordens wurden glaubhaft und sehr mitreißend umgesetzt. Die Lücke zwischen Episode II und Episode IV wurde akkurat geschlossen. Der Drang, umgehend "A New Hope" anzusehen, ist tatsächlich unheimlich groß nach diesem Film. Ob es der beste Film der Saga ist, ich weiß es nicht. Aber mit dieser Frage möchte ich mich auch nicht quälen. Das Gesamtkunstwerk Star Wars wurde wunderbar vollendet und ich sehe eine Saga, die mich mehr als beeindruckt. Ob jetzt gewisse Teile der Saga besser sind als andere, sollte da weniger interessieren. Einige Kritikpunkte habe ich auch, aber diese fallen weniger ins Gewicht. Die Dialoge wirkten eher schwach, aber mein Urteil fälle ich erst, wenn ich Episode III auf Englisch gesehen habe. Die deutsche Synchronisation hat mir nämlich (wie gewohnt) nicht gefallen und daher freue ich mich darauf, RotS im Original zu sehen. Zudem waren wieder einige kleine Aspekte enthalten, die man als Logikfehler interpretieren kann. Aber ich habe gelernt, dass man sich letztlich nur ein schönes Kunstwerk zerstört, wenn man konventionelle Logik auf fiktive Fantasy-Welten anwendet.

Abschließendes Fazit: Ich bin mehr als glücklich, diesen Meilenstein der Filmgeschichte miterlebt zu haben und den letzten Atemzug des Phänomens "Star Wars" im Kino gespürt zu haben.
Jan is offline   Reply With Quote
Old 19.05.2005, 09:24   #75
Mafuyu
rqqstar
 
Mafuyu's Avatar
 
Join Date: Feb 2005
Location: Essen
Posts: 53
Send a message via ICQ to Mafuyu
Mein Eindruck von Star Wars: Episode III (ROTS):
Der Film ist einfach genial gemacht. Dort hat George Lucas ziemlich gute Arbeit geleistet. Ausserdem finde ich das die Special Effekts sowie die Laserschwerter Duelle besser sind als in der OT oder Epi I&II.

Spoiler:
Nach dem Besuch der Premiere von Star Wars: Episode 3 ist mir auch bewusst geworden wie Senator Palpatin es geschafft hat Anikan Skywalker durch sein falsches Spiel zur Dunklen Seite der Macht zuziehen. Dies hat er ja geschafft. Am Schluss des Films finde es auch ziemlich intressant wie Anikan bzw. Darth Vader sein Anzug bekommt und wie es dazu kam. Nach dem Sturz fing er ja an zu verbrennen und dort sah man wie Obi Wan zerstört war. Innerlich denn er sah sein Schüler Anikan Skywalker am verbrennen und Anikan meinte ja "Ich hasse dich".

Fazit:
Star Wars: Episode 3 ist für mich der beste Teil der Star Wars Saga. Neben den Special Effekten ist auch die Story gemeint. Alles passt jetzt zusammen. Ich hoffe das die TV Sendung ebenfalls du gut wird. Da Clone Wars ebenfalls genial ist.
__________________
Mafuyu is offline   Reply With Quote
Reply


Currently Active Users Viewing This Thread: 1 (0 members and 1 guests)
 
Thread Tools
Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump


All times are GMT +1. The time now is 06:07.