GTAinside.com - Grand Theft Auto Mods, Addons, Cars, Maps, Skins and more.

Go Back   GTAinside.com Foren > Off Topic > Hard- & Software

Reply
 
Thread Tools Rate Thread
Old 24.12.2004, 22:36   #1
SADIC
Seelengift
 
SADIC's Avatar
 
Join Date: Aug 2003
Location: Thüringen\Altenburg
Posts: 3,930
Send a message via ICQ to SADIC
[Review]CoolerMaster Centurion 5-Tower

So, ich hab mir vorgenommen mal eiN Review zu meinem Neuen Tower zu schreiben.

Bild: http://www.caseking.de/shop/catalog/...oducts_id=2384

Verarbeitung
Der Tower ist wirklich sehr gut verarbeitet. Die Silbernen Streben, welche sich an den Ecken der Front befinden, sind erstaunlicherweise aus Metall. Genau wie An/Aus-Schalter und die Umrahmung der Front-Anschlüsse.
Das Lochblech Vorn is Stabiler als Angenommen. Ich glaube das würde sogar einem Wütenden Fußtritt standhalten(testen tu ichs aber nicht).
Gut is auch, das die Blenden, wo die Laufwerke hinkommen, verschraubt und nicht gesteckt sind.
Die Seitenteile und das Top-Teil sind aus dünnem Stahl. meiner Meinung nach ist das etwas zu wenig deshalb gibts hier einen Minus-Punkt.

Aussehen
Der Tower sieht von nah und Fern gut aus. Nur von Nahmem erkennt man das Lochblech an der Front. Front und Seitenteile/Top-Teil haben den gleichen Farbton, sehr schön zu sehen da sowas bei Bestseller-gehäusen wie Chiftec nich der Fall ist.
Mann muss auch nch sagen das das Design eigentlich ziemlich schlicht ist, nur durch die Silbernen Streben wirkt es etwas edel. Nach dem Einbau meiner Akasa Fan-Steuerung sieht es durch die blauben LEDs natürlich sehr viel besser aus. Außerdem schimmert durch das Lochblech mein Gift-Gründer AC Rayn-lüfter.

Handlichkeit
Hier gibt es leider viele Minuspunkte. Der Tower ist leicht wenn er leer ist, aber mit Eingebauter Hardware kann ich ihn schon als Lan-Untauglich abstempeln. Tragen kann man das Case auch überhaupt nicht gut. Innen sind spezielle Verschlüsse zum Schraubenlosen Montieren von HDDs und CD/DVD-Laufwerken/Brennern angebracht. Diese halten allerdings nicht viel. Zum Glück sind die nur auf einer Seite und auf der anderen kann man alles normal anschrauben.
An den hinteren AGP/PCI-Slots sind ebenfalls schwarze Plastikclips vorhanden. Zum Einbau von Hardware sind die zwar nützlich, aber eigentlich bringen sie nicht viel und sind auch nicht sehr langlebig.

Einbau
Der erste EInbau der Hardware gstaltet sich schwierig und ich musste mehrere male im Handbuch nachlesen. Vor allem das Einbauen von CD-Laufwerk und Floppy war sehr umständlich. Hierzu muss die Frontblende abgenommen werden. Gebau wie zum Demonktieren des Front-Lüfters.
Das Mainboard einzubauen gestaltet sich nicht alzu schwierig, solange man weiss wie man welche Schraube auf den Mainboard_Schliten schrauben muss. Außerdem ist dazu ein spezieller Schraubenzieher nötig, welcher nict dem Case beiligt.
Steckkarten und Netzteil lassen sich ohne Probleme einbauen.

Kabel
Die Kabel kann man in einem derart kleinen Case gut verstecken, vor allem da durch die 5 5,25-Schächte noch mindestens immer einer frei bleibt, in den man die Kabel stopfen kann. Leider kommen von der Front des Cases aus vielen Ecken Kabel, wodurch man nie allen verstecken kann.

Lüfter/Luftstrom
Eingebaut sind hinten ein 120mm-Lüfter und vorn ein 80mm-Lüfter, beide von Artic Cooling. Die Lüfter sind von guter Qualität, aber niocht sehr leise. Den Front-lüfter hab ich gleich durch meinen stärkeren AC-Rayn ersetzt. Ich find es sowieso sinnlos, eiN case mit nur einem 80mm_Front-Lüfter zu bauen, aber egal. Mit einem straken und leisen lüfter müsste das gehen.
Schlecht ist die Plazierung des Frontlüfters und der HDD-Plätze, mit einem normalen IDE-kabel behindert man den Luftstrom total.
Wenn man einen Ansaugenden lüfter in Seitenteil oder Top einbauen würde, hätte das einen besseren Effekt. Nicht schlecht ist das die HDDs durch den Front-Lüfter auch etwas gekühlt werden.

Geräuschkulisse
Durch die Lochblech-Front sind die Geräusch vor allem meiner 6600GT sehr gut nach aussen zu hören. Extrem störend ist dies jedoch nicht. Aber trotzdem werd ich mich um eine Schalldämmung kümmern.

Modding
Ich denke der Tower ist nicht das beste Modding_objekt, aber ich werd es trotzdem mal angehen. Mal sehen was draus wird.

Fazit
Ich würde den Tower nur erfahreneren Leuten ans Herz legen, anfänger dürften sich hier total überfordert fühlen. In der Handlichkeit und im Einbau.
Der Tower ist aber ein hingucker, wenn man ihn moddet, ohne Modding steht er nur schwarz in seiner Ecke.

Wir werden sehen was wird. Wer Bmehr Bilder will möge sich melden.
SADIC is offline   Reply With Quote
Old 25.12.2004, 10:03   #2
Stefan
Registered User
 
Stefan's Avatar
 
Join Date: May 2004
Posts: 4,401
Ach das coole Gehäuse ist es also, ich spiele mit dem Gedanken es mir auch zu kaufen. Kannst du mal ein paar "LIVE-Bilder" zeigen, also wie es bei dir zu Hause aussieht?
Stefan is offline   Reply With Quote
Old 25.12.2004, 13:30   #3
SADIC
Seelengift
 
SADIC's Avatar
 
Join Date: Aug 2003
Location: Thüringen\Altenburg
Posts: 3,930
Send a message via ICQ to SADIC
Ja, gerne, musste nur warten, weil ich gerade meine Digicam nicht da hab.
SADIC is offline   Reply With Quote
Old 25.12.2004, 13:56   #4
Stefan
Registered User
 
Stefan's Avatar
 
Join Date: May 2004
Posts: 4,401
Gut, ich warte gerne. Ich hab auch sofort mal ein paar Fragen:

1) Sind das vorne Blenden für die Laufwerke oder sind die LWs nachher sichtbar?

2) Gibt es für diesen Tower auch fertige Seitenteile mit Fenster oder muss ich selbst sägen?

3) Fällt er eher klein oder groß aus, also Midi Tower oder schon Big?
Stefan is offline   Reply With Quote
Old 25.12.2004, 15:46   #5
SADIC
Seelengift
 
SADIC's Avatar
 
Join Date: Aug 2003
Location: Thüringen\Altenburg
Posts: 3,930
Send a message via ICQ to SADIC
1) Das sind normale Blenden. Die kommen weg, wenn da ein laufwerk hin soll.

2) Weiss ich nicht. ich glaub nicht. Ich kann ja mal gucken.

3) Der Tower ist ca. 4cm größer als das normale Midi-Format.
SADIC is offline   Reply With Quote
Old 26.12.2004, 14:38   #6
Stefan
Registered User
 
Stefan's Avatar
 
Join Date: May 2004
Posts: 4,401
Ich glaub ich hol mir das Gehäuse nicht, da ist irgendwie zu wenig Platz innen drin. Im Moment hab ich das Casetek IQ-Eye im Auge. Das ist der Tower den ich mal Subwoofer genannt habe . Damals ist mir garnicht aufgefallen das da vorne ein LCD-Display drin ist, ich dachte das wäre nur so ein Loch.
Naja, ich hab mir einige Tests durchgelesen und finds recht gut.

Hier gibts einen erstklassigen Test, mit vielen Bildern und Infos. Jetzt bin ich auf der Suche nach dem billigsten Angebot und dann schlage ich zu!
Stefan is offline   Reply With Quote
Reply


Currently Active Users Viewing This Thread: 1 (0 members and 1 guests)
 
Thread Tools
Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump


All times are GMT +1. The time now is 01:53.