GTAinside.com - Grand Theft Auto Mods, Addons, Cars, Maps, Skins and more.
Alt 22.12.2005, 20:11   #46
Pate 2
WINNING !
 
Benutzerbild von Pate 2
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 3.542
Pate 2 eine Nachricht über ICQ schicken
Also wie gesagt, ich bin 16 und halte mein Psyche stark genug für Filme wie Saw oder Chopper. Bevor ich mir eine DvD kauf frage ich zuerst meine Mutter (Ja, klingt scheiße, aber ich will zumindest, dass sie etwas Ahnung davon hat, was ihr Kind guckt), gibt sie ihr OK, dann darf ich sie mir auf Seiten wie www.***.at oder www.***.de kaufen. Aber selbst ich kenne Grenzen was Gewalt in Medien betrifft. www.diehostel.de Das ist zum Beispiel ein Film, den ich mir nie antun würde oder dieser ICHI THE KILLER Film. Das überschreitet bei mir eine Grenze.

Auch wenn du es nicht wissen wolltest

Showbiz: Bitte, keine unötige Werbung.


Tschuldigung
__________________

Geändert von Pate 2 (22.12.2005 um 22:30 Uhr).
Pate 2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2005, 20:14   #47
Fragenmann
Banned ... to hell
 
Benutzerbild von Fragenmann
 
Registriert seit: Aug 2005
Ort: Luxemburg
Beiträge: 303
Fragenmann eine Nachricht über ICQ schicken Fragenmann eine Nachricht über MSN schicken
Mich stört das nicht, ich mag sie alle

Danke für den Tipp...

Wollt ihr wissen was mich wirklich nervt? Momentan laufen bei RTLII diese miesen , würg ... börrr .... BOLLYWOOD Filme , die sind wirklich sowas von schlecht...

Geändert von Fragenmann (22.12.2005 um 20:27 Uhr).
Fragenmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2005, 20:30   #48
Leontdi
Bumsbirne!
 
Benutzerbild von Leontdi
 
Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 3.736
Die Frage war rhetorisch!

Zitat:
Zitat von mir
(Nicht wirklich!)
Con Air lief auch schon auf Premiere und die verstümmelte FSK 16 Version (Die auf RTL, RTL2 zusehen war) kann man eh nicht anschauen!
Das ist wie die Unrated Version von Chronicles of Riddik die nichts (aber auch gar nichts) mit der Deutschen Kinoversion zu tun hat! Es geht hierbei nicht nur um Goreschnitte (brutales!) sondern auch um Logik- oder Musikschnitte (z.B. Der Kampf auf Krematoria) diese mussten aber sein um den Film FSK 12 zubekommen wegen dem "Zielpuplikum".

Was mich auf Pitch Black bringt!

Ein sehr geiler "Low-Budget" Film

Regie: David Twohy

Inhalt: Wir befinden uns in der Zukunft. Eine Gruppe von Passagieren hat sich zusammen mit der Crew in Tiefschlaf versetzen lassen, um die lange Reise auf einem Fracht-Raumschiff quer durch die Galaxie zu überleben. Mit unter diesen ist auch der Wachmann Johns (Cole Hauser), der seinen Gefangenen
Riddick (Vin Diesel) zurück ins Gefängnis bringen will. Riddicks größter Wunsch geht in Erfüllung, als das Raumschiff vom Kurs abkommt und die Passagiere aus dem Tiefschlaf aufgeweckt werden. Weil der Captain tot ist, übernimmt die Pilotin Fry (Radha Mitchell) das Kommando. Sie schafft es mit Mühe und Not, das Raumschiff auf dem Planeten zum Stillstand zu bringen, ohne dass alle an Bord ums Leben kommen.
Schon bald nimmt der kleine, bunt zusammengewürfelte Haufen die Erkundung der näheren Umgebung der Absturzstelle auf. Dabei haben sie nicht nur mit den extremen Lichtverhältnissen, für die die drei Sonnen des Planeten sorgen, zu kämpfen, sondern auch mit dem Ausbruch des Serienmörders Riddick und der extremen Wasserknappheit. Als sie ein verlassenes Camp eines Bohrteams entdecken, das wohl auf dem Planeten nach Bodenschätzen gesucht hatte, wird auch der ganze Schrecken des Planeten offensichtlich. Es gibt dort reptilienartige Flugmonster, die im Dunkeln ihr Unwesen treiben und alles Lebendige angreifen... Im Camp ist ein Raumschiff, aber an der Absturzstelle liegen die einzigen Energiezellen... Also muss man noch einmal zurück - und das in der einbrechenden Dunkelheit. Die einzige Rettung für die kleine Gruppe ist der Mörder Riddick, der sich wegen seines jahrelangen Gefängnisaufenthalts in dunklen Verliesen, seine Augen operativ so verändern ließ, dass er nun in der Dunkelheit sehen kann - ebenso wie die Aliens...

Mit Action und schönen Aufnahmen des Absturzes legt "Pitch Black" gleich richtig los. Und in diesem Tempo geht es auch weiter. Nur selten vergönnt Regisseur David Twohy seinem Publikum ruhigere Szenen - und dann auch nur, um jeweils danach wieder richtig loszulegen.
Die einzelnen Charaktere werden weder tiefgründig skizziert, noch sind sie besonders betont. Auch die Hauptdarsteller verblassen manchmal angesichts der Eindrücke, die die teils surrealen, verzerrten oder in Nachtsicht-Optik erscheinenden Bilder hinterlassen. Der Kontrast zwischen dem Licht der drei Sonnen und der totalen Finsternis, die sich später einstellt, hätte größer nicht ausfallen können. Immer wieder wird durch das Zusammenspiel der Bilder Spannung erzeugt.

Auch wenn der Handlungsablauf als solcher insgesamt vorhersehbar ist, überrascht "Pitch Black" doch immer wieder im Detail. Die animierten Aliens oder Flugmonster sind wie die Raumschiffsszenen gut gelungen. Das ganz große Effekte-Kino wird hier zwar nicht geboten, aber Jim und Ken Wheat (Story) haben zusammen mit David Twohy alles aus den zur Verfügung stehenden Mitteln herausgeholt.

__________________
Leontdi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2005, 20:30   #49
Showbiz
Ehrenmitglied
 
Benutzerbild von Showbiz
 
Registriert seit: Aug 2004
Ort: Aargau
Beiträge: 5.579
Zitat:
Zitat von Pate 2
Wargh, Con Air ist der typische RTL II Film. ich fand den schrecklich.

Aber dafür einen Film, der wirklich sehenswert ist...




Also ich persönlich liebe "Falling Down" und die Rolle des D-Fense ist wirklich eine Glanzrolle für Michael Douglas.
Ein genialer Film! Den habe ich schon seid verdammt langer Zeit nicht mehr gesehen. Demnächst wird er mir wieder über den Schirm flimmern Danke für die Erinnerung!
Showbiz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2006, 18:57   #50
Toni Cipriani
Registered User
 
Benutzerbild von Toni Cipriani
 
Registriert seit: Sep 2004
Ort: Plauen
Beiträge: 3.300
Toni Cipriani eine Nachricht über ICQ schicken
Ich werde mir heute mal, nach zahlreichen Empfehlungen, Sieben anschauen. Was haltet ihr von dem Film? Ich weiß nur, dass ein Closer Remix drinnen vorkommt. Geili!
__________________
Toni Cipriani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2006, 19:11   #51
batpawn
Vaginastyle Deluxe!!
 
Benutzerbild von batpawn
 
Registriert seit: Jul 2004
Ort: arKHam AsYLuM
Beiträge: 3.478
batpawn eine Nachricht über ICQ schicken batpawn eine Nachricht über MSN schicken batpawn eine Nachricht über Skype™ schicken
ist schon ein ziemlich guter david fincher, mit einem gewohnt guten brad pitt und einem mehr als überzeugendem morgan freeman. schön düstere stimmung, unheimlich gute musik untermalung die regelrecht perfektion aus den ohnehin schon nicht gerade mit markabren bildern geizenden film hinaus kitzelt. erwarte aber nichts glänzend tiefgründiges. denn das ist der film, auch wenn es viele vermeindliche kritiker behaupten, nicht. es ist schlecht ein exzellenter thriller mit toller atmosphäre.
batpawn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2006, 19:27   #52
BUBBA
Registered User
 
Benutzerbild von BUBBA
 
Registriert seit: Oct 2005
Ort: Wien
Beiträge: 1.066
BUBBA eine Nachricht über ICQ schicken BUBBA eine Nachricht über MSN schicken
Zitat:
Zitat von batpawn
ist schon ein ziemlich guter david fincher, mit einem gewohnt guten brad pitt und einem mehr als überzeugendem morgan freeman. schön düstere stimmung, unheimlich gute musik untermalung die regelrecht perfektion aus den ohnehin schon nicht gerade mit markabren bildern geizenden film hinaus kitzelt. erwarte aber nichts glänzend tiefgründiges. denn das ist der film, auch wenn es viele vermeindliche kritiker behaupten, nicht. es ist schlecht ein exzellenter thriller mit toller atmosphäre.
... und einem sehr guten Ende. Ich muss zugeben, das mich das Ende ziemlich geschockt hat da es doch wie ein Vorschlaghammer daherkommt. Die Genialität der Handlungen Kevin Spacey´kommen dadurch erst recht zur Geltung, sodaß man wärend des Abspanns den ganzen Film noch einmal überdenkt. Und das war für mich schon ziemlich erschreckend.
__________________
BUBBA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2006, 09:05   #53
Toni Cipriani
Registered User
 
Benutzerbild von Toni Cipriani
 
Registriert seit: Sep 2004
Ort: Plauen
Beiträge: 3.300
Toni Cipriani eine Nachricht über ICQ schicken
Ich muss sagen, dieser Mörder verwundert mich. Er ist der Widerspruch seiner selbst und doch hat er recht, mit dem, was er tut. Die Morde selbst sind schon sehr abstrakt, aber noch genialer finde ich die Idee, die sich dahinter verbirgt. Wie er schon sagte: Um gehört zu werden, reicht es nicht den Leuten auf die Schulter zu tippen in der Hoffnung sie würden sich umdrehen. Man muss sie mit voller Wucht treffen, um Aufmerksamkeit zu bekommen.
Er macht also auf die Missstände dieser Welt aufmerksam, er will sie nicht beseitigen, er zeigt sie den Leuten nur so, dass die Bilder und die Message dahinter noch einige Zeit in den Köpfen schlummern. Bemerkenswert finde ich auch, dass er sich letztlich selbst als eine Todsünde beschreibt, indem er sich indirekt durch seine eigene Aggressivität umbringt.
Das Handwerk eines Wahnsinnigen. Als wahnsinnig würde ich ihn nicht bezeichnen. Wahnsinnig ist er durch die kränkelnde Moral betrachtet, das, was man menschlichen Verstand nennt.
Ein Film, wie für mich gemacht.
__________________
Toni Cipriani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2006, 13:09   #54
batpawn
Vaginastyle Deluxe!!
 
Benutzerbild von batpawn
 
Registriert seit: Jul 2004
Ort: arKHam AsYLuM
Beiträge: 3.478
batpawn eine Nachricht über ICQ schicken batpawn eine Nachricht über MSN schicken batpawn eine Nachricht über Skype™ schicken
wenn dir das gefiel, kann ich dir, wie immer, nur zu lost highway raten. es ist ebenfalls ein spiel mit der menschlichen moral und des surrealismusses, das du beim ersten mal sicher nicht verstehen wirst. doch je öfter man sich ihn ansieht, desto schockierender wird der film da man das gefühl hat etwas zu verstehen, dass man allerdings nicht verstehen kann, da es einfach nichts zu verstehen gibt. lost highway ist ein wahrhaftes spiel mit der menschlichen psyche, es gibt vor einen sinnvollen hintergrund zu haben: hat es aber nicht. alles was man sieht spielt sich im grunde im kopf des zuschauers an. so muss man, als zuschauer, selber versuchen, der handlung einen sinn zu geben. denn wenn man denkt, dass man an der hand genommen wird, irrt man sich zur gänze. denn ganauso ist es nicht, es muss alles vom zuschauer selber kommen.

ebenfalls empfehle ich dir blue velvet, wenn du auf surreale psycho thriller stehst ist das wohl, nach lost highway, die erste wahl. gezeigt werden die dreckigen fassaden hollywoods, und ein spannender mordfall in den pornografischen gebieten der traumfabrik. leichter zu verstehen als lost highway, ist dennoch der hintergrund und die idee und die psychologie des mörders selber mindestens genauso interessant. ein perfekter film, jener zum nachdenken anregt. mit dabei: ein genialer dennis hopper und ein kyle maclachlan in höchst form.

desweiteren empfehle ich dir noch folgende filme/serien:
-Mulholland Drive
-Wild At Heart
-Fight Club
-Twin Peaks
batpawn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2006, 13:35   #55
Icegloo
Registered User
 
Benutzerbild von Icegloo
 
Registriert seit: Jul 2005
Ort: Over the hills and am furthersten away
Beiträge: 326
Icegloo eine Nachricht über ICQ schicken
hab gestern Jarhead gesehen. hat sich den nochwer angeschaut?? also ich fand ich ziemlich gut. der film ist wirklich sehenswert. wer allerdings aktion und gewalt, also einen harten krigsfilm sehen will ist hier falsch.
__________________
mfg. Icegloo
Icegloo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2006, 13:50   #56
L1QuoR
cerebrospinalis
 
Benutzerbild von L1QuoR
 
Registriert seit: Aug 2005
Ort: Neukirchen-Vluyn
Beiträge: 1.192
L1QuoR eine Nachricht über ICQ schicken L1QuoR eine Nachricht über MSN schicken
American History X hat mich gefesselt!
__________________

First I start wit' my wicked lyrics - stored in it.
Any minute I'll score.
When yah hear my sound err'thin' gets ignored an' the thievery in that store is like just stopped for one minute,
can it happen that you lose control when you hear it?
Drug addict, murdermadic an' the medicin
gotta hold on for one mo'fuckin' minute let my voice step in.
L1QuoR
L1QuoR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2006, 17:10   #57
Icegloo
Registered User
 
Benutzerbild von Icegloo
 
Registriert seit: Jul 2005
Ort: Over the hills and am furthersten away
Beiträge: 326
Icegloo eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Zitat von roYce59
American History X hat mich gefesselt!

Ja hab ich auch gesehn fand ihn auch super spannend und so. naja also der ist echt sehenswert.
__________________
mfg. Icegloo
Icegloo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2006, 18:56   #58
Pate 2
WINNING !
 
Benutzerbild von Pate 2
 
Registriert seit: Jan 2004
Beiträge: 3.542
Pate 2 eine Nachricht über ICQ schicken
Bam, da ich meinen eigenen Thread so in Vergessenheit geraten ließ, will ich ihn auch wieder beleben.

Ich bin nämlich auf ein Film aufmerksam geworden. Das Poster war aufjedenfall der Hauptgrund, warum ich angefangen habe, mich für den Film zu interessieren.



Zitat:
Zitat von filmstarts.de
In „Crank“ darf Actionstar Jason Statham mal wieder das machen, was er am besten kann: Prügeln und Schießen! Er spielt den Profikiller Chev Chelios, der selbst auf die Abschussliste gerät und daraufhin zu einem blutigen Rachefeldzug ansetzt. Als er aussteigen will, um mit seiner Freundin ein normales Leben zu führen, wird er heimlich im Schlaf vergiftet. Doch das Gift bringt ihn nicht um, so lange er in Bewegung bleibt und dabei seinen Adrenalinspiegel hoch hält. So streift er durch Los Angeles und hinterlässt auf der Suche nach denjenigen, die ihm das angetan haben und einem Gegengift eine blutige Spur.



"Crank"
„Crank“ ist das Regiedebüt von Mark Neveldine und Brian Taylor, die bisher als Spezialisten für visuelle Effekte und als Kameramänner für ein paar Actionproduktionen tätig waren. Neveldine und Taylor haben gemeinsam auch das Drehbuch geschrieben. Gedreht wurde in Los Angeles
Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=-EQzal4xdI8

Ich denke uns könnte mit "Crank" ein vielleicht anspruchloser, aber dafür guter Actionfilm bevorstehen.

Starttermin in den USA ist der: 21.09.2006.
__________________
Pate 2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2006, 19:04   #59
Leontdi
Bumsbirne!
 
Benutzerbild von Leontdi
 
Registriert seit: Aug 2005
Beiträge: 3.736
Geil, geil, geil!!!!!111111111
Danke an batpawn das er den Thread ausfindig gemacht hat
Ich hab ja mal mehr als 4 Zeilen geschrieben und das ohne Smilie

So mal wieder zum eigentlichen Thema zurück!

Lasst uns über Sinn und Unsinn von Vortsetzungen reden (wenn jemand will)

Bestes Bespiel (für mich) Scary Movie, Teen Movie, Date Movie und wie sie alle heisen. Ich fand den ersten teil von Scary Movie sehr unterhaltsam aber ab dem 2. war es nur noch eine Wiederholung von vielen schon oft gezeigten Scherzen nur die Filme die parodiert wurden waren andere.
Und genau so war es auch bei Teen und Date Movie ich finde diese Art von "Comedy" so flach ______________. Es muss ja nicht immer Woddy Allen sein, dessen Humor ich teilweise null verstehe (ich bin zu blöd) aber ein bischen gehobener als Fekalwitze und Baseballschläger-ins-Gesicht-Grimmassen sollte er (für mich) schon sein.

So mal wieder genug geschrieben!

EDIT: Jason Statham ist für mich der Held (ohne scheiß) ich fresse die Filme in denen er mitspielt wie zum Beispiel: Bude Dame König grAs, Snatch, Ghosts of Mars, The One, Mean Machine (er ist als "Der Mönch" zu geil), Transporter (ich hab den 2. noch nicht gesehen) und The Italian Job.
Ich denke das "Crank" sicher auch wieder sehr gut wird warscheinlich kein reiser in der Story aber einfache und gute Prügelunterhaltung!
__________________

Geändert von Leontdi (07.08.2006 um 19:10 Uhr).
Leontdi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2006, 19:05   #60
Meister Propr
MellowHype
 
Benutzerbild von Meister Propr
 
Registriert seit: Jul 2005
Ort: In (Ja)maica (macht das Würstchen)
Beiträge: 1.022
Meister Propr eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Zitat von Pate 2
Bam, da ich meinen eigenen Thread so in Vergessenheit geraten ließ, will ich ihn auch wieder beleben.

Ich bin nämlich auf ein Film aufmerksam geworden. Das Poster war aufjedenfall der Hauptgrund, warum ich angefangen habe, mich für den Film zu interessieren.





Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=-EQzal4xdI8

Ich denke uns könnte mit "Crank" ein vielleicht anspruchloser, aber dafür guter Actionfilm bevorstehen.

Starttermin in den USA ist der: 21.09.2006.
Also so ein bisschen wie der Punisher! Der schön.
Meister Propr ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:03 Uhr.