GTAinside.com - Grand Theft Auto Mods, Addons, Cars, Maps, Skins and more.
DE: Dieses Forum befindet sich im Nur-Lesen Modus. Es können KEINE Beiträge mehr erstellt werden. Vielen Dank für Euer Verständnis.
EN: This forum is in read-only mode. No more posts can be created. Thank you very much for your understanding.

Go Back   GTAinside.com Foren > Off Topic > Plauderecke > Dichter & Denker

Reply
 
Thread Tools Rate Thread
Old 13.08.2005, 23:39   #16
Jan
Ehrenmitglied
 
Jan's Avatar
 
Join Date: Oct 2003
Location: Recklinghausen
Posts: 3,328
Quote:
Originally Posted by AMD
Von den Theorien, die Leute aufstellen, die vom Blitz getroffen wurden und wieder zurück ins Leben kehrten halte ich nichts. Das sind Scharlatane, die sich wichtig machen wollen. "Ich sah weißes Licht am Ende des Tunnels", "Gott hat mich wieder zurückgeholt", alles Schwachsinn.
Vor dem Hirntod setzt meines Wissens langsam der Sehnerv aus bzw. ist überreizt. Dadurch entsteht dieses "weiße Licht", das langsam zunimmt. Genaueres findet man sicherlich bei Wikipedia.
Jan is offline   Reply With Quote
Old 13.08.2005, 23:51   #17
J.C.R
in utero
 
J.C.R's Avatar
 
Join Date: Nov 2004
Posts: 303
Send a message via ICQ to J.C.R
oh batpawn liebt mich, darf mann fragen was für ein lied du wiedergefunden hast?
J.C.R is offline   Reply With Quote
Old 13.08.2005, 23:54   #18
batpawn
Vaginastyle Deluxe!!
 
batpawn's Avatar
 
Join Date: Jul 2004
Location: arKHam AsYLuM
Posts: 3,478
Send a message via ICQ to batpawn Send a message via MSN to batpawn Send a message via Skype™ to batpawn
Quote:
Originally Posted by J.C.R
oh batpawn liebt mich, darf mann fragen was für ein lied du wiedergefunden hast?
Sneaker Pimps - 6 Underground

und dann auch noch ein liedchen von "Filter". dafür bedanke ich mich herzlichst.
batpawn is offline   Reply With Quote
Old 14.08.2005, 00:13   #19
DChomecraft
-->>> FuRi0 <<<-- [ڞ]
 
DChomecraft's Avatar
 
Join Date: Feb 2005
Location: Hohen Neuendorf (bei Berlin)
Posts: 760
Send a message via ICQ to DChomecraft
Quote:
Originally Posted by batpawn
Sneaker Pimps - 6 Underground

und dann auch noch ein liedchen von "Filter". dafür bedanke ich mich herzlichst.
Das ist das gleiche wie bei dem Mann in der WErbung von AOL der schon seid Jahren einen Song sucht

An selbstmord habe ich noch nicht so gedacht, allerdings bin ich neugierig was danach ist. Ich hatte gestern mit einem Freund ein intesieves dadrüber gehabt. Wenn ein Körper stirbt, werden aus den Zellen und allem, Energiequellen die so weit gebündelt werden, bis sie ein neues Leben ergeben. Ich finde so etwas sehr interessant (wer denn nicht ). Aber aus neugier, oder weil mal etwas nicht klappt selbstmord zu begehen, ist etwas (sagen wir es so...) dumm.
DChomecraft is offline   Reply With Quote
Old 14.08.2005, 00:45   #20
ReturnOfElBurro
An einem besseren Ort
 
Join Date: Jun 2005
Posts: 420
Quote:
Originally Posted by DChomecraft
Aber aus neugier, oder weil mal etwas nicht klappt selbstmord zu begehen, ist etwas (sagen wir es so...) dumm.

Das sind wahre Worte...wie ergreifend tief, dieses Gewässer...

Ich bin Agnostiker, dementsprechend weiß ich nicht,was nach dem Tod mit dem menschlichen Wesen geschieht. Wobei ich hier vom Wesen rede, nicht von vergänglicher Materie.Diffus, gebe ich zu, aber so ist das bei Fragen,über die sich die Menschheit seit Jahrtausenden den Kopf zerbricht bzw. den Mund fusselig redet. Meine Haltung zum Tod ist mir noch nicht wirklich klar,aber meine Haltung zum Leben ist keine zweihundert Jahre nach Christus sehr treffend formuliert worden:
Zitat Marcus Aurelius:
"Auf die beste Weise das Leben verbringen: Die Fähigkeit dazu liegt in der Seele, wenn sich jemand gegenüber den gleichgültigen Dingen gleichgültig verhält.
(Gleichgültige Dinge sind: Leben und Tod, Reichtum und Armut, Lust und Schmerz, Häßlichkeit und Schönheit, Leiden und Ruhm)"


Besser hätte ich es nicht ausdrücken können.

Von mir persönlich viel zu verwissenschaftlichen Diskussionen über Tod, Energien, Verwesung, Wiedergeburt und so fort muß ich mich leider distanzieren,darin sehe ich keinen Sinn...aber als vergeistigter Mensch stehe ich mit der Hoffärtigkeit der Wissenschaft eh auf Kriegsfuß, man möge es mir nachsehen.
EDIT:So, jetzt habe ich meine Haltung zum Tod an sich gefunden:
Er kratzt mich nicht. Auch ich werde ihm nicht entkommen,dem alten Schnitter. Ich muß ihn nicht provozieren, doch wenn meine Zeit gekommen ist, werde ich ihn mit offenen Armen emfangen. Siehe Zitat etwas weiter oben, er ist mir gleichgültig.Oder gleich gültig wie das Leben.


Damit es nicht heißt, all das sei out of topic:
Selbstmord ist ein legitimes, wenn auch äußerst egoistisches Mittel, seinem Leben ein Ende zu setzen. Welches bekanntermaßen eh irgendwann eintritt.
Der Grund, voranzuschreiten, liegt in den Menschen,mit denen man sich (hoffentlich) umgibt. Wer diese nicht hat, kann sich gerne umbringen, ohne das ich einen Stab darüber breche.
Ich verachte das,was die Dummheit der Menschen aus diesem wundervollen Planeten gemacht hat dermaßen, daß ich vollstes Verständnis für die Unlust, hier verweilen zu müssen, habe.
Aber für mich persönlich stellt es keine Option dar.
Ich bin nicht, durch welche Kraft auch immer*, auf diesen Planeten gekommen,um mich dann wieder umzubringen.

Ich danke für die Aufmerksamkeit.





*Ich verbitte mir Erklärungen zum menschlichen Zeugungsprozeß.

Last edited by ReturnOfElBurro; 14.08.2005 at 02:06.
ReturnOfElBurro is offline   Reply With Quote
Old 14.08.2005, 01:41   #21
Mrs.GTA3
Lifeless Soul
 
Join Date: Jul 2002
Location: Annweiler
Posts: 194
Send a message via ICQ to Mrs.GTA3 Send a message via MSN to Mrs.GTA3
Manche Leute hatten es im Leben nicht so leicht ,wie die ganz grosse Masse. Sei es Eltern die einen nicht beachten, sei es Geschwister die sich an kleinen Geschwister auslassen , sei es einfach die Lehrer die es dir schwermachen einmal durchzuatmen , manche Familien sind Arm , manche haben ihre geliebten bei einem Anschlag/Unfall und sonstiges Verloren oder es ist einfach schlichtweg das Soziale Umfeld (man nimmt einfach mal Jugendliche die andre Jugendliche rein wegen dem Objektiven runtermachen, okay sowas gibts auch in der 'Erwachsenenwelt').
Einige sehen keinen Ausweg mehr dadrin und sehen nur einen langen Tunnel, voller Schmerz, kein Licht, kein Ausweg , keine Hilfe und dann kann es passieren.
Es kann für die Menschen ein einfacher normaler Tag sein und dann kommt was hoch, passiert was und die Welt dreht sich nichtmehr.
Manche planen es Jahre, manche planen es Monate , manche planen es auch nur Wochen , verhalten sich zu den andren Menschen / Freunden / Familienmitgliedern ganz normal , als wäre nichts besonderes.
Deswegen ist es genau für diese Menschen eine Schocksituation und können sich nicht erklären wieso dies passiert ist.
Bei vielen ist es einfach ein normales Thema , für manch andre Personen ein reines Puzzel bis man rausfinden kann , wieso und weshalb.
Wer die wahre Liebe fühlt (und keine Pubertären Dinge erlebt) , der weiss wie schmerzlich eine Trennung sein kann , sie kann auch tötlich enden.
Wir sind alle tickenden Zeitbomben, jeder von uns hier , könnte , im richtigen Moment, die Gefühle, keine Angst und dir wäre alles egal. (Was nicht egoistisch sein muss)

Die meisten Menschen können es nicht "verstehen" , da sie selbst niemals in einer schwierigen Lage gewesen sind, für manche sind die Probleme andere nicht so schlimm, es gibt Mädchen die ein Problem habe, da sie nicht zu einer Gruppe dazugehören , für andre ist dies das kleinste Problem ,da sie Stress mit ihren Eltern hat, aber ein Problem ist ein Problem , sonst würde es uns nicht jucken.

Ich finde Menschen stark, (ok alle Menschen) aber spezifisch nur Menschen ,die keinen mehr haben , keine Freunde, keine Familie , keine Arbeit , kein Erfolg und immernoch lebensglücklich Leben. Es gibt auch Leute die teilweise nur eine Familie haben und damit lebensglücklich Leben können , obwohl sie sich kaum was in der heutigen Deutschen Gesellschaft was leisten können. Das es Armut in Deutschland gibt, müsste spätestens bei Hartz IV jeder wissen.

Es gibt in meinen Augen kein Schön - Hässlich , Richtig - Falsch , Perfekt - Imperfekt , es sind nur Worte, in diesem Jahrtausend werfen viele Wörter raus , ohne den Sinn und sich denn Gedanken zu machen , eine Macht aus der Gesellschaft, wo ich sicherlich keinen Wert sehe.
Wer sagt den , das dies Schön ist?

Zu dem Thema Tod zurück zukommen , wenn ich sterbe , ist der Moment gekommen ,das ich gehen sollte, wieso Angst vor dem Tod entwickeln? Es kann das schönste sein, es kann schrecklich sein.

Ich war dem Tod schon öfters sehr nah, man nimmt das ich bei Rammstein dabei war, nicht direkt (war im Bauch meiner Mutter) , wir sind 10 Minuten vorm dem Umglück noch in der Gegend gewesen wo das Flugzeug reingeprallt ist. Nach meiner Geburt , hatte ich erstmal eine Lugenentztüngung , dort hatte ich gewiesser Massen keine Erinnerungen dran.
Kanu fahren in Frankfreich ich war 12-13 ? , beinah ertrunken , mich wieder wach am Ufer gefunden, in den Momenten, als ich unter Wasser bewusst war, wusste ich , entweder isset nun aus, oder du kämpfst , die Nahtod beschreibung hier hinzuschreiben, würde noch viel mehr Text rausspucken lassen.

Ansonsten ich war oftmals (anscheinend) ein Kind der Traurigkeit. Da ich alles aus meiner Kindheit vergessen hab und die "Jugendliche" Zeit irgendwie manche Dinge "vergessn" hatte, Puzzle ich diese schon eine Lange Zeit zusammen.
Ansonsten bin ich bis NUN HIER gekommen (mit meinem Leben) , also überleb ich auch den Rest.
Ich hatte oftmals die Chance , mir was anzutun , ich hab manchmal die Chance genutzt und zu Dumm bin ich sicherlich nicht.
Ein ganz normaler Tag, Abendzeit ich meinte ich gehe ins Bett , keiner ahnte was , ich schluckte mich mit Tabletten voll (nein keine Vitamin C) und legte mich in mein Bett , da klingelte mein Telefon , es war mein bester Freund , der mich fragte was los sei... danach fing unsere "Beziehung" erst richtig an, ich sahs da , hatte gerade eine Träne vertropft , rief er an und fragte "Wieso ich weine" , wir hatten eine Bindung.
Es war einer von mehreren Versuchen.
Wie ich oben gesagt hab , ich bin nun bis JETZT gekommen, nun geb ich sicherlich nichtmehr auf.
Der Grund, die ersten 3 Punkte im Anfangstext, u.a noch andre Dinge.
__________________
Eine Diskussion bassiert auf dem ,das jeder seinen Standpunkt dem anderen näher bringen möchte. Sein Standpunkt sieht man selber als der Richtige, dem gegenüber sieht man sein Standpunkt gerne als Falsch an.
Mrs.GTA3 is offline   Reply With Quote
Old 14.08.2005, 01:53   #22
ReturnOfElBurro
An einem besseren Ort
 
Join Date: Jun 2005
Posts: 420
Thumbs up

@Mrs.GTA3
"Ansonsten bin ich bis NUN HIER gekommen (mit meinem Leben) , also überleb ich auch den Rest."

Kein Zweifel an Deinen Worten, "I can feel you"

Gewaltige, allumfassende Edit:
Diejenigen, die es gesehen haben, sollen sich daran erfreuen, mich erpressen oder was auch immer damit tun, inzwischen allerdings hab ich Angst vor der eigenen Courage bekommen, wie man so schön sagt, also raus damit, war mir endeffektiv doch zu persönlich.
Wenn das hier so stehen bleiben kann, schön, ansonsten wäre ich beliebigem MOD sehr dankbar, könnte er diese, meine letzte Post, löschen.

Sorry wegen der Unannehmlichkeit, Jungs und Mädels, jeder macht zu später Stunde, vereinsamt vor´n Netz hängend mal den einen oder anderen Fehler.
Ich bitte um Nachsicht.
Grazie.

Last edited by ReturnOfElBurro; 14.08.2005 at 02:30.
ReturnOfElBurro is offline   Reply With Quote
Old 14.08.2005, 08:52   #23
12H
DJ
 
12H's Avatar
 
Join Date: Jul 2005
Posts: 73
Quote:
Originally Posted by CommodoreAGS
@12H: Falls Du eine Anleitung suchst: Laß es! Denk´an die alte Fishermans Friend Werbung:
"Sind sie zu stark, bist Du zu schwach!" Ist das keine Herausforderung gewesen? "Das werden wir doch mal sehen, ob die wirklich zu stark sind!!!!"
Vielleicht sollte man es mit dem Leben ähnlich machen...
Ich suche Gewiss keine Anleitung! Wenn man sich umbringt, verliert man so einiges. Seine Freundin, Familie, GTA . Für Selbstmord muss es schon einen guten Grund geben denke ich, denn die Leute die vom WTC gesprungen sind, nahmen den schnellen Tod, statt des langsamen Flammentodes. Ansonsten bringt Selbstmord gar nichts...
12H is offline   Reply With Quote
Old 14.08.2005, 10:05   #24
CommodoreAGS
self banned
 
CommodoreAGS's Avatar
 
Join Date: Jun 2005
Location: Saargebiet
Posts: 814
Send a message via ICQ to CommodoreAGS
Quote:
Originally Posted by 12H
Für Selbstmord muss es schon einen guten Grund geben denke ich, denn die Leute die vom WTC gesprungen sind, nahmen den schnellen Tod, statt des langsamen Flammentodes.
Das war allerdings eher eine von Todesangst getriebene Panikreaktion, das hat NICHTS mit Suizid zu tun. Ansonsten freut es mich, dass Du Spaß am Leben hast
CommodoreAGS is offline   Reply With Quote
Old 14.08.2005, 12:05   #25
Pate 2
WINNING !
 
Pate 2's Avatar
 
Join Date: Jan 2004
Posts: 3,508
Send a message via ICQ to Pate 2
Gründe warum ich nicht Selbstmord begehen würde:
1. Meine Familie ist mir zu wichtig.
2. auf schlechte Zeiten folgen meistens gute und bisher war es bei mir immer so.
3. Ich weiss, dass es mir verdammt gut geht.
4. Ich bin zwar nicht gläubig, aber wenn die Katholiken doch recht haben, dann würde ich sofort in die Hölle kommen...gut, da sind dann aber die interessanteren Leute ^^ (ja, irgendwie böser Humor).
5. Das Leben ist ne Herausforderung, jede Hürde die gemeistert wurde ist ein Erfolg.
6. Das Leben kann einfach so schön sein, wenn man weiss, wie man es geniessen kann.

Ich lass das jetzt erstmal in dieser kindischen Aufzählung hier stehen, vielleicht schreib ich nochmal was. Gerade hab ich aber keine Zeit.
__________________
Pate 2 is offline   Reply With Quote
Old 14.08.2005, 13:06   #26
LeoN
The living Undead
 
LeoN's Avatar
 
Join Date: Jul 2005
Posts: 347
Quote:
Originally Posted by 12H
... Wenn man sich umbringt, verliert man so einiges. Seine Freundin, Familie, GTA ...
also, ich glaube, MAN SELBST verliert mit dem tod sowieso alles, aber eigentlich auch gar nichts, denn man ist ab da tod und es gibt nichts mehr... also nochmal, wenn man stirbt kann es einem wurscht sein wen man verliert, das geht nunmal nicht anders, und wenn man tod ist stört es sowieso nicht ob man die leute verloren hat oder nicht, man merkt es sowieso nicht.

ich denke, es ist eher genau anders herum, die menschen um dich herum verlieren DICH, und das ist z.b. der punkt, warum ich nicht den selbstmord wählen würde. man fügt, denke ich, einer menge menschen sehr große schmerzen zu, und wenn man z.b. jemanden liebt, und diesen nicht verletzen will, dann würde man es in der grausamsten art und weise tun... wenn einer schon mal eine wichtige person verloren hat, kann er das sicherlich nachvollziehen, denn man hat selbst die erfahrung gemacht wie es ist einen menschen zu verlieren

ich würde auch den weg des suizids nicht wählen, weil ich angst hätte, das es hinterher doch viel schlimmer ist, falls man überlebt... es klingt vielleicht dämlich, aber was ist wenn mein fenstersturz (für mich die einzige variante, da ich schon immer mal fliegen wollte) voll in die hose geht? dann ist man ein querschnittsgelähmter im rollstuhl mit überweisungsschein für die psychatrie (im schlimmsten falle natürlich). toll, was hat man da denn davon? natürlich würde ich sofort versuchen mich wieder umzubringen, doch das wird dann schon schwieriger mit dem rollstuhl aus dem fenster zu fallen

das ist kein scherz! eine freundin von mir wollte sich auch schon das leben nehmen und ist aus dem fenster gesprungen, und hat überlebt.

Last edited by LeoN; 14.08.2005 at 22:14.
LeoN is offline   Reply With Quote
Old 14.08.2005, 13:07   #27
syndrome
Touchdown Boy
 
syndrome's Avatar
 
Join Date: Jul 2005
Posts: 217
Send a message via ICQ to syndrome Send a message via MSN to syndrome
Quote:
Originally Posted by Pate 2
4. Ich bin zwar nicht gläubig, aber wenn die Katholiken doch recht haben, dann würde ich sofort in die Hölle kommen...gut, da sind dann aber die interessanteren Leute ^^ (ja, irgendwie böser Humor).
Wenn die Islamisten recht haben und du noch ein paar andere mit in den Tod reist dann gehts dr im Jenseits gut
__________________
Unfruchtbarkeit ist erblich. Wenn deine Eltern keine Kinder hatten wirst du auch keine bekommen.

syndrome is offline   Reply With Quote
Old 14.08.2005, 13:38   #28
ReturnOfElBurro
An einem besseren Ort
 
Join Date: Jun 2005
Posts: 420
Quote:
Originally Posted by syndrome
Wenn die Islamisten recht haben und du noch ein paar andere mit in den Tod reist dann gehts dr im Jenseits gut

Ha...ich lach mich weg...knüller Spruch...
dieses Bild des Jenseits entspricht ungefähr meiner Idealvorstellung,
auch wenn ich weder nach der Bibel, geschweige denn dem Koran lebe...

Diese Post war eine Reply...und SPAM
ReturnOfElBurro is offline   Reply With Quote
Old 14.08.2005, 14:52   #29
CommodoreAGS
self banned
 
CommodoreAGS's Avatar
 
Join Date: Jun 2005
Location: Saargebiet
Posts: 814
Send a message via ICQ to CommodoreAGS
Quote:
Originally Posted by syndrome
Wenn die Islamisten recht haben und du noch ein paar andere mit in den Tod reist dann gehts dr im Jenseits gut
Oh, ich glaube Du hast da was ganz falsch verstanden. Selbst unter den meisten islamischen Extremisten gilt das Töten von Unschuldigen als große Sünde!
CommodoreAGS is offline   Reply With Quote
Old 14.08.2005, 15:53   #30
Bulwey
Registered User
 
Join Date: Jul 2005
Posts: 22
der tod ist kein heikles thema
er gehört einfach zum leben
und selbstmord ist nur eine andere form des ablebens

sicher selbstmord ist ein wenig egoistisch
allerdings muss man unterscheiden
warum bringt er sich um
hat er keine lust mehr weil alles scheiße ist
es nicht nach seine vorstellungen und wünschen geht
das finde ich egoistisch
oder hat er eine bombe umgeschnallt
und sprängt sich für seinen glauben und die gemeinschaft
in die luft
das finde ich mutig und er macht es nicht nur für sich
er opfert sich für alle

überhaupt
es erfordert mehr mut zu leben als zu sterben

ich persönlich habe eine sehr gesunde beziehung zum tod
den der tod ist auch nur eine weiterer weg in unserem leben
den wir alle gehen müssen

und ja ich habe schon einmal darüber nachgedacht
allerdings nicht weil es nicht nach meinen vorstellungen lief
sondern weil ich neugierig war wie es weitergeht nach dem tod

heute allerdings genieße ich mein leben und bin bereit wenn
mich herr tod holen kommt
Bulwey is offline   Reply With Quote
Reply


Currently Active Users Viewing This Thread: 1 (0 members and 1 guests)
 
Thread Tools
Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump


All times are GMT +1. The time now is 07:19.