GTAinside.com - Grand Theft Auto Mods, Addons, Cars, Maps, Skins and more.
DE: Dieses Forum befindet sich im Nur-Lesen Modus. Es können KEINE Beiträge mehr erstellt werden. Vielen Dank für Euer Verständnis.
EN: This forum is in read-only mode. No more posts can be created. Thank you very much for your understanding.

Go Back   GTAinside.com Foren > Off Topic > Plauderecke > Musik, Film & Fernsehen

Reply
 
Thread Tools Rate Thread
Old 10.02.2008, 19:35   #16
King_Of_KingZ
Freddy Krueger
 
King_Of_KingZ's Avatar
 
Join Date: Sep 2005
Location: NRW
Posts: 1,552
Mein Nick ? Ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr wo der herstammt, habe ihn aber schon Jahre.
Wenn du einen guten anderen Vorschlag hast, ich würd mich freuen den zu hören, mein Nick gefällt mir nicht mehr sonderlich (Is mir irgendwie zu prollig ...)
King_Of_KingZ is offline   Reply With Quote
Old 10.02.2008, 22:26   #17
KingEcko
Audiophil
 
KingEcko's Avatar
 
Join Date: May 2006
Location: Bayern
Posts: 1,183
das ganze ist aber nich nur so bei deutschen rappern.. hört euch mal amirap an und studiert die texte big, 2pac etc... gibt genügend andere!
KingEcko is offline   Reply With Quote
Old 11.02.2008, 11:16   #18
Toni Cipriani
Registered User
 
Toni Cipriani's Avatar
 
Join Date: Sep 2004
Location: Plauen
Posts: 3,301
Send a message via ICQ to Toni Cipriani
Oh Gott, jetzt verallgemeinerst du aber. Fler, Bushido und genannte haben nichts mit deutschem Hip Hop zu tun. In deren Sprache sind das nur Poser. Es gibt genügend andere, auch in Deutschland, die ehrliche Rapmusik produzieren. Nur von denen hörst du nix. Das ist ja gerade der Witz an der Sache. Genauso sieht das auch in den Staaten aus.
Toni Cipriani is offline   Reply With Quote
Old 11.02.2008, 13:47   #19
Fadilu
blubbert weiter!
 
Fadilu's Avatar
 
Join Date: Oct 2005
Location: NRW
Posts: 981
Quote:
Originally Posted by King_Of_KingZ View Post
Diese Idioten (Fler, Bushido, Massiv, Kool Savas, Sido, Frauenarzt und wie diese ganze Assivolk alle heißt) singt den ganzen Tag ein Liedchen von Schlagen, Saufen, Vergewaltigen, Drogenmissbruach, Töten und udn was weißt ich was.
Ich meine wer so einen Scheiß predigt, kann ihn auch gerne zu spüren bekommen. .
Scheiß Posting. Zum ersten Punkt, dass du meinst, dass alle über das gleiche Thema rappen stimmt rein gar nicht. Blödes Vorurteil, welches man in vielen Foren aufschnappt von Leuten, die denken sie wären unheimlich hart, weil sie Rock oder Metal hören. Will nicht sagen, dass es auch nicht solche Trottel in der Rapszene gibt.
Die meisten bekannten Rapper reden nicht über die von dir genannten Punkte. Okay, Sido rappt zwar darüber, aber gerade ihr, die GTAinside Community, die doch so gerne sarkastisch miteinander sprechen, müsstet doch verstehen, dass diese Personen es vielleicht gar nicht Ernst meinen.

Es liegt halt nur an den blöden Fans. Und ihr wisst schon welche ich meine: hinten langer Zopf, Lederjacke, braun gebrannt und eine viel zu große Fresse. Die sehen halt so einen Bushido als großes Vorbild. Wobei man Bushido niemals als schlechtes Vorbild sehen kann, da der Typ doch vollkommen weich ist. Jeder kann erzählen was er möchte und das macht er auch. Wer wirklich glaubt, dass er das alles macht was er rappt der muss sich mal wirklich Gedanken machen.

Ich will also sagen, dass es nicht an den Rappern liegt, sondern an der Community. Sie machen diese Musikrichtung kaputt. Und besonders unverschämt finde ich es Kool Savas zu beschuldigen, dass er soetwas predigt. Ich habe zwar nicht alle Lieder von ihm gehört, aber viele und ich kann mich an kein Lied errinnern, indem er seine Fans dazu aufforderte Alkohol oder Drogen zu konsumieren. Dies macht Sido. Doch wie ich sagte: man muss schon blöd sein, wenn man auf einen Rapper hört.

Und nun was zu Fettes Brot und Fanta 4: wer sich mal das Album von denen angehört an wird auch merken, dass eigentlich 80% der Lieder auch nur vollkommener Schwachsinn sind. Also bitte nicht nur auf die Rapper rumhacken, die mal in Deutschland was Neues ausprobieren.

Danke!
Fadilu is offline   Reply With Quote
Old 11.02.2008, 15:21   #20
King_Of_KingZ
Freddy Krueger
 
King_Of_KingZ's Avatar
 
Join Date: Sep 2005
Location: NRW
Posts: 1,552
Quote:
Originally Posted by Fadilu
Scheiß Posting. Zum ersten Punkt, dass du meinst, dass alle über das gleiche Thema rappen stimmt rein gar nicht. Blödes Vorurteil, welches man in vielen Foren aufschnappt von Leuten, die denken sie wären unheimlich hart, weil sie Rock oder Metal hören. Will nicht sagen, dass es auch nicht solche Trottel in der Rapszene gibt.
Warum gehst du davon aus ? Vllt. höre ich ja auch 80's, oder den ganzen Tag nur Mickie Krause, oder vllt. auch Raggae (hoffe ist richtig geschrieben) ?


Quote:
Originally Posted by Fadilu
Die meisten DEUTSCHEN bekannten Rapper reden nicht über die von dir genannten Punkte.
Leider doch. Ich kenne die Musik von Frauenarzt, Bushido, Sido, Fler und in geringem Teil von Kool Savas und Massiv.

Bei 5 der 6 oben genannten Personen könnte ich dir in wenigen Minuten Textbeispiele raussuchen. Wenn ich mich bei Kool Savas getäuscht habe, nehme ich das gerne zurück, freut mich wenn jemand sich diesem miesen Niveau nicht hingibt.

Quote:
Originally Posted by Fadilu
Es liegt halt nur an den blöden Fans. Und ihr wisst schon welche ich meine: hinten langer Zopf, Lederjacke, braun gebrannt und eine viel zu große Fresse. Die sehen halt so einen Bushido als großes Vorbild. Wobei man Bushido niemals als schlechtes Vorbild sehen kann, da der Typ doch vollkommen weich ist. Jeder kann erzählen was er möchte und das macht er auch. Wer wirklich glaubt, dass er das alles macht was er rappt der muss sich mal wirklich Gedanken machen.

Was erwartest du ? Ich meine, nicht jeder setzt sich so damit auseinander wie wir hier.
Die Leute hören die Musik garantiert nicht um sich schwer Gedanken zu machen. (Ey alda und so, alles nur ironisch weißu ?) Die verstehen die Musik so wie sie "gesungen" wird.
Liegt (oft [nicht immer!]) am mangelnden Bildungsniveau. Oft wird halt nachgeäfft was da gerappt wird, das ist halt einfacher. Irgendetwas müssen die Leute ja cool finden. Da hat die Musikindustrie einfach eine riesige Verantwortung, mit der sie momentan leider sehr schlecht umgeht.

Quote:
Originally Posted by Fadilu
Und nun was zu Fettes Brot und Fanta 4: wer sich mal das Album von denen angehört an wird auch merken, dass eigentlich 80% der Lieder auch nur vollkommener Schwachsinn sind. Also bitte nicht nur auf die Rapper rumhacken, die mal in Deutschland was Neues ausprobieren.
Ich will nicht sagen das Fanta4 oder Fettes Brot so schrecklich viel besser sind. Aber deren Texte handeln in den seltensten Fällen von den schon genannten Themen ...
Und natürlich finde ich kann man gerne etwas neues ausprobieren (Hat Culcha Candela finde ich gut gemacht).
Aber ist es denn sinnvoll solch extrem aggressive "Musik" zu verbreiten ? Ich meine, die Musik hat ausser Aggressivität und Aufforderung zu assozialem Verhalten einfach keinen Inhalt. Warum sollen Jugendliche solche VOrbilder haben ?


Nochmal ein Wort zu der ehemaligen AGGRO Truppe:

Ich denke Sido und Bushido sind beide hoch intelligent. Beide habens geschafft einen provozierenden Stile zu schaffen, der einfach viele Jugendliche anspricht. Ich glaube beide sind persönlich ganz anderer Art, aber haben einfach gemerkt das es sich gut verkauft. -> Scheiß auf Moral.
King_Of_KingZ is offline   Reply With Quote
Old 11.02.2008, 15:29   #21
doedidaj
¡iNsAnItY!
 
doedidaj's Avatar
 
Join Date: Aug 2007
Location: Bremerhaven
Posts: 691
was neues ausprobieren ist ja schön und gut, aber muss da wirklich rumgepöbelt werden? außerdem würde ich die texte von fb und fanta 4 nicht als schwachsinnig bezeichnen, eher als spaßig. und wer seine audience in seinen texten beleidigt, der ist für mich ein volldepp bzw schwachsinnig. wer hört rock um sich hart vorzukommen?
__________________
doedidaj is offline   Reply With Quote
Old 11.02.2008, 15:32   #22
Fadilu
blubbert weiter!
 
Fadilu's Avatar
 
Join Date: Oct 2005
Location: NRW
Posts: 981
Quote:
Originally Posted by King_Of_KingZ View Post
Wenn ich mich bei Kool Savas getäuscht habe, nehme ich das gerne zurück, freut mich wenn jemand sich diesem miesen Niveau nicht hingibt.

Liegt (oft [nicht immer!]) am mangelnden Bildungsniveau. Oft wird halt nachgeäfft was da gerappt wird, das ist halt einfacher. Irgendetwas müssen die Leute ja cool finden. Da hat die Musikindustrie einfach eine riesige Verantwortung, mit der sie momentan leider sehr schlecht umgeht.
Na, also wir verstehen uns doch. Haben die gleiche Meinung ! Zu Sido, Bushido, Massiv etc. sagte ich ja auch, dass die nur Stuss verbreiten. Und du stehst ja genauso dazu. Mich störte halt nur der Punkt, dass Savas dort auch hinein verwickelt wurde, da er ein Rapper mit vielen "Freunden" ist im Gegensatz zu anderen.

Nun zum zweiten Punkt mit der Bildung. Kann ich selber irgendwie nicht so richtig nachvollziehen, weil man muss sich doch schon irgendwie Gedanken über sich selber machen. Na ja, aber wie du auch schon sagtest: es gibt Leute, die nachdenken wohl anscheinend überfordert.

Und hier an dieser Stelle nochmal ein Entschuldigung wegen der Äußerung "Scheiß Posting".

Btw: diese Möchtegern Killa Ganxtaaaaas verlassen nun allmählich die Rapszene. Ich höre immer mehr House aus Handys dröhnen. Arme House Szene .

Quote:
Originally Posted by doedidaj
wer hört rock um sich hart vorzukommen?
Glaub mir da gibt es schon genügend Leute. Peinlich ist es vorallem wenn diese Leute dann Rammstein, Die Ärzte oder andere Popbands hören. Ich höre zwar selbst nichts "Härteres", aber finde es dennoch schon spaßig zu sehen wie cool sich manche vorkommen, wenn sie komplett in schwarz herumlaufen.
In dieser Welt findet man leider nur noch sehr wenige Individuen. Sehr wenige Leute scheißen drauf was andere sagen. Eine feige Gesellschaft...
Fadilu is offline   Reply With Quote
Old 11.02.2008, 15:55   #23
.svenn
- Narrenkönig -
 
.svenn's Avatar
 
Join Date: May 2004
Posts: 465
Quote:
Originally Posted by K'Design View Post
Fler schlägt einen Fan ist im Crime Video mit Drinne

Deutschrap Crime
Interessant. Äußerst interessant, wie oft man in einer so kurzen Zeit "ficken" und "gefickt" sagen kann. Und genau aus diesem intellektuell hoch standardisierten Grund höre ich kein Rap, wenn sich das überhaupt Rap nennen darf.

Den Leuten, die meinen, Rock wäre ein "Beweis", hart zu sein, sollte man mal sagen, dass jemandem, dem Melodik und instrumentales am Herz liegt, dies im Bereich des Rap nicht geboten wird; wie auch? Dadurch, dass eine keine richtigen Melodien gibt, rückt der Text automatisch in den Vordergrund. Wer mit dieser äußerst vorbildlichen Wortwahl wie "gefickt" so seine Problemchen hat, dem bleibt wohl nichts anderes übrig, auf alternative Genres auszuweichen.
__________________

~svenndesign @ deviantART | svenndesign @ YouTube
.svenn is offline   Reply With Quote
Old 11.02.2008, 16:12   #24
Toni Cipriani
Registered User
 
Toni Cipriani's Avatar
 
Join Date: Sep 2004
Location: Plauen
Posts: 3,301
Send a message via ICQ to Toni Cipriani
Quote:
Den Leuten, die meinen, Rock wäre ein "Beweis", hart zu sein, sollte man mal sagen, dass jemandem, dem Melodik und instrumentales am Herz liegt, dies im Bereich des Rap nicht geboten wird; wie auch? Dadurch, dass eine keine richtigen Melodien gibt, rückt der Text automatisch in den Vordergrund.
Öhm, nö? Ich fürchte, du hast zu wenig aus diesem Genre gehört um diese Aussage machen zu können. Es gibt sehr wohl melodischen Rap.
Quote:
Glaub mir da gibt es schon genügend Leute. Peinlich ist es vorallem wenn diese Leute dann Rammstein, Die Ärzte oder andere Popbands hören.
Wie batpawn schonmal richtig erwähnte, "Pop" kommt von populär und das ist nunmal alles, was so an Musik vertrieben wird. Auch Rap, Rock, Metal und andere. Weiß nicht, wer diese stumpfsinnige Richtung einmal definierte.
Quote:
Ich höre zwar selbst nichts "Härteres", aber finde es dennoch schon spaßig zu sehen wie cool sich manche vorkommen, wenn sie komplett in schwarz herumlaufen.
In dieser Welt findet man leider nur noch sehr wenige Individuen.
Soso, du bewertest also am Aussehen anderer wie "individuell" sie sind? Macht dich das nicht irgendwie... müde? In Bezug auf den schwarzen Kleidungsstil möchte ich fast vermuten, dass es mehr Menschen gibt, die bunt durch den Alltag laufen als jene schwarz Angezogenen. Wer von beiden ist dann mehr Individuum?
Toni Cipriani is offline   Reply With Quote
Old 11.02.2008, 16:38   #25
Fadilu
blubbert weiter!
 
Fadilu's Avatar
 
Join Date: Oct 2005
Location: NRW
Posts: 981
Quote:
Originally Posted by Toni Cipriani View Post
In Bezug auf den schwarzen Kleidungsstil möchte ich fast vermuten, dass es mehr Menschen gibt, die bunt durch den Alltag laufen als jene schwarz Angezogenen. Wer von beiden ist dann mehr Individuum?
Da du eh weißt wie ich es meine muss ich auf diesen Punkt gar nicht erst eingehen.
Fadilu is offline   Reply With Quote
Old 11.02.2008, 16:51   #26
Toni Cipriani
Registered User
 
Toni Cipriani's Avatar
 
Join Date: Sep 2004
Location: Plauen
Posts: 3,301
Send a message via ICQ to Toni Cipriani
Nö, weiß ich nicht. Deine Gedankengänge sind mir nicht ganz schlüssig. Ich meine, erst geht's um Musik, dann wieder um welche, die sich hart vorkommen und dann um welche, die sich schwarz anziehen. Und dann noch die Frage, was hat das mit Individualismus zu tun? Beziehungsweise was hat Induvidualismus überhaupt mit Angriffen auf irgendwelche Rapper zu tun? Tut mir leid, aber dieses Pferd hast du gesattelt. Ein obligatorisches "Hä?".
Toni Cipriani is offline   Reply With Quote
Old 11.02.2008, 17:08   #27
Chezy
Damn son, where'd you find this?
 
Chezy's Avatar
 
Join Date: Jan 2006
Location: Stuttgart
Posts: 3,805
Send a message via ICQ to Chezy Send a message via Skype™ to Chezy
Quote:
Originally Posted by Toni Cipriani View Post
Öhm, nö? Ich fürchte, du hast zu wenig aus diesem Genre gehört um diese Aussage machen zu können. Es gibt sehr wohl melodischen Rap.
Stimmt schon, aber mir fällt jetzt so spontan kein deutscher Interpret in den Charts ein, der sowas macht. Und grade durch die Charts lernt ein größerer Teil unserer Jugend die Musik erst kennen. Es kann ja wohl kaum sein, dass es jemanden von nichts einfach so zu den unbekannteren Rapper verschlägt.
Wenn ich mich mit dem melodischen in den aktuellen Charts getäuscht habe, bitte ich das zu entschuldigen, aber an den aktuellen Lieder fällt mir da echt nix ein.

Genau so wie bei dem "von nichts auf Undergroundrapper"-Prinzip stelle ich mir das auch bei den "harten" Rockern vor. Die hören Billy Talent, Linkin Park, etc... und kommen sich derbe br00tal vor. Die Leute, die ich kenne, die so eingestellt sind, sind meißtens nicht arg älter als 14. Naja, ich sehe das so, dass sie sich so hart vorkommen, weil sie eben noch keine härtere Musik kennen, wie denn auch? Ich hatte in dem Alter noch keine Ahnung, dass Death Metal doch was anderes ist, wie das, was Slipknot macht, weil ich eben keine echte Death-Metal-Band zum Vergleichen hatte.
__________________
Album der Woche
Chezy is offline   Reply With Quote
Old 11.02.2008, 17:11   #28
King_Of_KingZ
Freddy Krueger
 
King_Of_KingZ's Avatar
 
Join Date: Sep 2005
Location: NRW
Posts: 1,552
Quote:
Originally Posted by Fadilu View Post
Glaub mir da gibt es schon genügend Leute. Peinlich ist es vorallem wenn diese Leute dann Rammstein, Die Ärzte oder andere Popbands hören. Ich höre zwar selbst nichts "Härteres", aber finde es dennoch schon spaßig zu sehen wie cool sich manche vorkommen, wenn sie komplett in schwarz herumlaufen.
In dieser Welt findet man leider nur noch sehr wenige Individuen. Sehr wenige Leute scheißen drauf was andere sagen. Eine feige Gesellschaft...
Andererseits finden sich die Hiphopper aber auch in ihren Schlafanzügen very cool.

Wenn jemand seien Musikrichtung so ausdürcken will, soll er doch.
King_Of_KingZ is offline   Reply With Quote
Old 11.02.2008, 17:24   #29
Toni Cipriani
Registered User
 
Toni Cipriani's Avatar
 
Join Date: Sep 2004
Location: Plauen
Posts: 3,301
Send a message via ICQ to Toni Cipriani
Quote:
Originally Posted by Chezy View Post
Stimmt schon, aber mir fällt jetzt so spontan kein deutscher Interpret in den Charts ein, der sowas macht. Und grade durch die Charts lernt ein größerer Teil unserer Jugend die Musik erst kennen. Es kann ja wohl kaum sein, dass es jemanden von nichts einfach so zu den unbekannteren Rapper verschlägt.
Wenn ich mich mit dem melodischen in den aktuellen Charts getäuscht habe, bitte ich das zu entschuldigen, aber an den aktuellen Lieder fällt mir da echt nix ein.
Mal abgesehen davon, dass von deutschen Charts in Bezug darauf nicht die Rede war, hast du Recht. Zumindest mir fällt auch nichts ein, was wohl auch daran liegt, dass ich kaum aktuelle Charthits höre.
Was in der deutschen Rapszene vielleicht nicht so bekannt ist, ist Blumentopf. Deren Texte sind Dichtung pur, gemixt mit Attitüde und Wortwitz. Übrigens ein gutes Beispiel für Melodie in Rap-Liedern. Doch da gibt es eindeutig noch mehr.
Toni Cipriani is offline   Reply With Quote
Old 11.02.2008, 17:58   #30
Showbiz
Ehrenmitglied
 
Showbiz's Avatar
 
Join Date: Aug 2004
Location: Aargau
Posts: 5,581
Quote:
Originally Posted by Toni Cipriani View Post
Was in der deutschen Rapszene vielleicht nicht so bekannt ist, ist Blumentopf. Deren Texte sind Dichtung pur, gemixt mit Attitüde und Wortwitz. Übrigens ein gutes Beispiel für Melodie in Rap-Liedern. Doch da gibt es eindeutig noch mehr.
Warum dieses Material nicht hochkommt frage ich mich schon seit Jahren.
Showbiz is offline   Reply With Quote
Reply


Currently Active Users Viewing This Thread: 1 (0 members and 1 guests)
 
Thread Tools
Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump


All times are GMT +1. The time now is 05:37.