GTAinside.com - Grand Theft Auto Mods, Addons, Cars, Maps, Skins and more.
DE: Dieses Forum befindet sich im Nur-Lesen Modus. Es können KEINE Beiträge mehr erstellt werden. Vielen Dank für Euer Verständnis.
EN: This forum is in read-only mode. No more posts can be created. Thank you very much for your understanding.

Go Back   GTAinside.com Foren > Off Topic > Plauderecke > Dichter & Denker

Reply
 
Thread Tools Rate Thread
Old 10.01.2006, 13:42   #31
BigBossHasan
Das ist Geben und Nehmen
 
BigBossHasan's Avatar
 
Join Date: Sep 2005
Location: Hamburg-City
Posts: 373
@BUBBA.. Osama binladen oder Sadam Huseyin sind keine Muslimen versteht das doch das was sie machen hat nichts mit dem islam zu tun...

und das stimmt wirklich das gott und allah gleich sind...

oder eva und adam heissen bei uns hava und adem... (nur die namen sind anders nichts anderes...)

@jan... also ich glauben an gott weil ich weiss das es ihn gibt.
Dies weiss ich von meinen vorfahren und von Mohammed und ähnlichen profeten.
Gott kann wenn er will alles mit einem schlag wegnehmen oder alles einer person geben... (alles= z.B. reichtum oder die fähigkeit gesund zu sein usw...)

und meine einstellung gegenüber den Ungläubigen...
sie tun mir leid da sie niemanden oder etwas haben woran sie sich orientieren können...
leider muss ich auch feststellen das hier alle bis auf mich und anton ungläubige menschen sind...
schade kann ich da nur sagen... echt schade das diese personen nichts zum sich festhalten haben...
__________________
BigBossHasan is offline   Reply With Quote
Old 10.01.2006, 13:48   #32
King-Z
best since 14.08.2005
 
King-Z's Avatar
 
Join Date: Aug 2005
Location: Hamburg
Posts: 657
Quote:
Originally Posted by Toni Cipriani
Er ist allgegenwärtig, also überall und tritt in keiner Form der Materie auf. Er ist die Luft, die wir atmen, er ist das Wasser, das wir trinken. Er ist selbst die Klospülung! Alles in Allem kann man sagen: Er ist wir und wir sind er. Gott wurde von den Menschen geschaffen, nicht anders herum. Gott braucht keine Menschen, wenn er sich schlecht fühlt. Die Menschen brauchen ihn. Gott bekommt keine Probleme mit dem Gesetz, wo er sich zu den Menschen flüchten könnte. Die Menschen bekommen Probleme mit dem Gesetz und flüchten sich unter die Hand Gottes, die sogar noch legitim ist. Also gut, ich trage gerne Schwarz. Welche Privilegien besitze ich?
Leute, die geistig nicht auf der Höh' sind, sind abergläubisch. Sie können sich Dinge nicht erklären, also muss es eine höhere Macht gewesen sein. An wen ihr euch anlehnt, wenns euch schlecht geht, seid ihr selbst. Ja, ihr seid in gewisser Hinsicht schizophren.
Deswegen assoziiere ich Religion und Aberglaube mit Krankheit.

Also klartext würde das heißen, dass Gott eine art tragende Schulter ist an der man sich ausheulen kann hm wäre ja schon eine von ein paar Millinen erklärungen...

Ich schätz mal, dass Gott einfach nur 'ne art Schutz or der Realität ist...

Naja, das schlimmste sind -finde ich- diejenigen, die für ihre Religion Attentarte Planen und durchziehen.. Damit ist weder Gott noch irgend wem anders geholfen...
__________________
Och nö, der nun wieder..
King-Z is offline   Reply With Quote
Old 10.01.2006, 15:09   #33
Pate 2
WINNING !
 
Pate 2's Avatar
 
Join Date: Jan 2004
Posts: 3,508
Send a message via ICQ to Pate 2
Hm, warum gab es denn früher in der Kultur der Griechen, Ägypter und den (diebischen) Römern so viele Götter ?
Weil sie sich sehr vieleVorgänge in der Welt nicht erklären konnten.
Im Laufe der Zeit kam Mr. Wissenschaft und hat uns sehr geholfen Dinge zu verstehen, doch es gibt auch heute noch Bereiche, auf dem sich der Schleier der menschlichen Unwissenheit befindet. Was passiert nachdem Tod ? Warum sind wir hier ? Tja, Mr. Wissenschaft zuckt bisher nur mit den Schultern und wir Menschen können es nur schwer ertragen etwas überhaupt nicht zu kapieren, also schuff der Mensch Gott und er sah das es gut war. Nun setzte sich ein paar Märchenschreiber hin und schrieben ein Märchenbuch, was uns lehren soll, wie wir uns in der Gesellschaft verhalten (und die Moral von der Geschicht...)sollen und legte uns Regeln für das Leben vor. Danke für die Hilfe

"Wer nichts weiss, muss alles glauben" - Marie von Ebner-Eschenbach

Nun übernimmt Gott aber auch noch andere Aufgaben.
Man kann ganz dolle mit seinen Namen fluchen "heilige Scheiß", "In Gottes Namen bist du bescheuert." "oh mein Gott bist du nicht 1337 !!!11", außerdem kann man sich durch ihn den Tod schön reden "wenn ich sterbe, dann komm ich zu Gott und seh meine Verwandten wieder". Eine schöne Vorstellung und ich nehme es auch keinen übel, der sowas denkt, doch ich gehöre zu den Menschen, die meinen, dass mit dem Tod auch alles vorbei ist, da gibt es nichts mehr und ich akzeptiere das.

"Zuerst musst du wissen, nicht fürchten, sondern wissen, dass du einmal sterben wirst." - Fight Club
__________________

Last edited by Pate 2; 10.01.2006 at 15:30.
Pate 2 is offline   Reply With Quote
Old 10.01.2006, 15:58   #34
Leontdi
Bumsbirne!
 
Leontdi's Avatar
 
Join Date: Aug 2005
Posts: 3,735
Quote:
Originally Posted by BigBossHasan
Gott kann wenn er will alles mit einem schlag wegnehmen oder alles einer person geben... (alles= z.B. reichtum oder die fähigkeit gesund zu sein usw...)
Geiler Satz! Das heist wenn ich am Samstag 10 Millionen im Lotto gewinne hat (möglicherweise) Gott die Hände im Spiel (Oder auch nicht) oder wenn ich mit 180 km/h über die Autobahn heize und ein Flugzeug fällt mir auf den Kopf war es vieleicht (vieleicht aber auch nicht) Gott. OK?¿?

Ich lasse diesen Satz mal so stehen das man drüber nachdenken kann!

MFG Leontdi

P.S.: Ich glaube nicht an Gott was nicht zwingend heist das ich Ungläubig bin!
__________________
Leontdi is offline   Reply With Quote
Old 10.01.2006, 16:06   #35
Jan
Ehrenmitglied
 
Jan's Avatar
 
Join Date: Oct 2003
Location: Recklinghausen
Posts: 3,328
Quote:
also ich glauben an gott weil ich weiss das es ihn gibt.
Nun entscheide dich, ob du an die Existenz eines Gottes glaubst, oder ob du von seiner Existenz weißt. Bist du von zweiterem überzeugt, dann muss ich dir vorwerfen, den Begriff des Wissens zu missbrauchen.

Quote:
Dies weiss ich von meinen vorfahren und von Mohammed und ähnlichen profeten.
Mit anderen Worten: Du hast keine eigene Meinung und übernimmst die Ansichten deiner Eltern ohne eigene Reflektion. Denn etwas zu glauben, weil eine andere Person es auch glaubt, spricht für Naivität.

Quote:
sie tun mir leid da sie niemanden oder etwas haben woran sie sich orientieren können...
Es mag Menschen geben, die in der Lage sind, ihren eigenen Weg zu gehen. Natürlich ist es bequemer, sich an festen Werten zu orientieren, aber eine eigenständige Persönlichkeit kann man so nur schwer bilden.

Quote:
echt schade das diese personen nichts zum sich festhalten haben...
Wenn du der Ansicht bist, dass Ungläubige nichts zum Festhalten haben, dann scheinst du eine recht geringe Meinung von dir und deinen Mitmenschen zu haben.
Jan is offline   Reply With Quote
Old 10.01.2006, 16:13   #36
King-Z
best since 14.08.2005
 
King-Z's Avatar
 
Join Date: Aug 2005
Location: Hamburg
Posts: 657
Angry

Also echt... Nur weil manche halt nicht die ganzen sachen von wegen Mr. Alleskönner und so glauben heißt es 1. weder das sich diese Menschen in irgendeiner Weise Unterdrücken lassen sollten noch das man solche wirklich klar und deutlich blöden Kommentare bekommt!Also bitte; wenn manche der Meinung sind -bitte! Aber das heißt echt nicht das andere nichts zum festhalten haben !
__________________
Och nö, der nun wieder..
King-Z is offline   Reply With Quote
Old 10.01.2006, 16:36   #37
BigBossHasan
Das ist Geben und Nehmen
 
BigBossHasan's Avatar
 
Join Date: Sep 2005
Location: Hamburg-City
Posts: 373
@Jan... ich glaube an die existenz von Allah(gott)

Natürlich habe ich meine eigene Meinung dazu. ich habe meine religion von meinen eltern vom koran gelernt und zum teil habe ich sachen nachgeschlagen die ich nicht wusste...

PS.: irgendwie klinkt mir alles was hier gepostet wird nach Ataistik (oder wie das auch heisst)
__________________
BigBossHasan is offline   Reply With Quote
Old 10.01.2006, 16:39   #38
Pate 2
WINNING !
 
Pate 2's Avatar
 
Join Date: Jan 2004
Posts: 3,508
Send a message via ICQ to Pate 2
Quote:
Originally Posted by BigBossHasan
PS.: irgendwie klinkt mir alles was hier gepostet wird nach Ataistik (oder wie das auch heisst)
Meinst du http://de.wikipedia.org/wiki/Atheismus ?
Und ja, ich bin Atheist und ? Irgendwas schlechtes daran ? Ich finde nicht
__________________
Pate 2 is offline   Reply With Quote
Old 10.01.2006, 16:50   #39
BigBossHasan
Das ist Geben und Nehmen
 
BigBossHasan's Avatar
 
Join Date: Sep 2005
Location: Hamburg-City
Posts: 373
@pate 2... nein ich meine die personen sekten (glaub ich) die die personen für sich und für ihren glauben/ nicht glauben bekehren wollen...
__________________
BigBossHasan is offline   Reply With Quote
Old 10.01.2006, 18:30   #40
Jan
Ehrenmitglied
 
Jan's Avatar
 
Join Date: Oct 2003
Location: Recklinghausen
Posts: 3,328
Quote:
Originally Posted by BigBossHasan
@Jan... ich glaube an die existenz von Allah(gott)
Dann begründe das doch bitte auch. Wenn du eine eigene Meinung hast, dann musst du auch völlig unabhängig von deinen Vorfahren begründen können, warum du der Ansicht bist, dass ein Gott existiert. Bisher hast du nur eindrucksvoll dargestellt, dass du dein Weltbild auf dem Glauben deiner Vorfahren aufbaust. Wenn du das widerlegen kannst, bitte.

Quote:
Originally Posted by BigBossHasan
Natürlich habe ich meine eigene Meinung dazu. ich habe meine religion von meinen eltern vom koran gelernt und zum teil habe ich sachen nachgeschlagen die ich nicht wusste...
Und das nennst du eigene Meinung? Eine eigene Meinung basiert darauf, dass man sich selbst mit einem Thema auseinandersetzt. Etwas zu lernen und bei Einzelheiten nachzuschlagen mag in anderen Bereichen des Lebens sinnvoll sein, seine religiöse Identität aber in die Hände des Korans, seiner Eltern und Theologen zu legen, halte ich für sehr gefährlich.
Jan is offline   Reply With Quote
Old 10.01.2006, 18:38   #41
MorpheusR
Ehrenmitglied
 
MorpheusR's Avatar
 
Join Date: Jun 2005
Location: Rottweil, BW
Posts: 1,884
Send a message via ICQ to MorpheusR Send a message via MSN to MorpheusR
nur einmal so für alle zum nachdenken

Ein Mann ging in einen Frisörladen, um sich die Haare schneiden und den Bart stutzen zu lassen. Als der Frisör zu schneiden anfing, begann sich ein gutes Gespräch zwischen beiden zu entwickeln. Sie sprachen über viele Dinge und verschiedene Themen.
Als sie letztendlich zum Thema Gott kamen, sagte der Frisör: „Ich glaube nicht, dass Gott existiert?“ „Warum sagst du das?“, fragte der Kunde. „Tja, du musst nur raus auf die Straße zu gehen, um zu realisieren, dass Gott nicht existiert.
Sag mir, wenn Gott existierte, würden dort so viele kranke Menschen sein? Würden dort aufgegebene Kinder sein? Wenn Gott existierte, würden dort weder Leiden noch Schmerz sein. Ich kann mir keinen liebenden Gott vorstellen, welcher all diese Dinge zulassen würde.
Der Kunde dachte für einen Moment lang nach, aber antwortete nicht, weil er keinen Streit anfangen wollte. Der Frisör beendete seine Arbeit und der Kunde verließ den Laden.
Gerade nachdem er den Laden verließ, sah er einen Mann auf der Straße mit langen, verklebten, ungepflegten Haaren und einem ungestutzten Bart. Er schaute schmutzig und zerzaust aus! Der Kunde drehte sich um, betrat wieder den Laden und sagte zum Frisör: „Weißt du was? Frisöre existieren nicht.“ „Wie kannst du das sagen?, fragte der überraschte Frisör. „Ich bin hier und ich bin ein Frisör und ich habe gerade eben an dir gearbeitet!“
„Nein!“ rief der Kunde. „Frisöre existieren nicht, weil wenn sie existierten, dann würden dort keine Menschen mit schmutzigen langen Haaren und ungestutzten Bärten sein wie der Mann draußen.“ Oh, aber Frisöre EXISTIEREN! Es passiert, dass Menschen nicht zu mir kommen.“
„Genau!“ bestätigte der Kunde. „Das ist der Punkt! Gott EXISTIERT ebenso!
Was der Fall ist, ist, dass Menschen nicht zu Ihm gehen und nicht auf Ihn schauen.
Das ist warum dort so viel Schmerz und Leid in der Welt ist.
__________________
Sometimes the truth isn't good enough, sometimes people deserve more.
Sometimes people deserve to have their faith rewarded...
MorpheusR is offline   Reply With Quote
Old 10.01.2006, 19:09   #42
Toni Cipriani
Registered User
 
Toni Cipriani's Avatar
 
Join Date: Sep 2004
Location: Plauen
Posts: 3,301
Send a message via ICQ to Toni Cipriani
Richtig, die Sache hat aber meiner Meinung nach nur einen Haken: Die Existenz von Friseuren kann ich und jeder andere beweisen, die von Gott allerdings nicht. Deswegen fühle ich mich auch nicht dazu genötigt, an eine Hoheit zu glauben, von der ich weder etwas gesehen noch etwas gemerkt habe.
Quote:
Was der Fall ist, ist, dass Menschen nicht zu Ihm gehen und nicht auf Ihn schauen.
Das ist warum dort so viel Schmerz und Leid in der Welt ist.
Interessant. Gläubige empfinden also weder Schmerz noch Leid, was Nicht-Gläubige allerdings tun. Verblüffend.
Toni Cipriani is offline   Reply With Quote
Old 10.01.2006, 19:15   #43
MorpheusR
Ehrenmitglied
 
MorpheusR's Avatar
 
Join Date: Jun 2005
Location: Rottweil, BW
Posts: 1,884
Send a message via ICQ to MorpheusR Send a message via MSN to MorpheusR
Quote:
Originally Posted by Toni Cipriani
. Gläubige empfinden also weder Schmerz noch Leid, was Nicht-Gläubige allerdings tun. Verblüffend.
Das ist so nicht gemeint. Das mit Leid uns Schmerz bezieht sich nicht auf welche, die nicht an Gott glauben, sondern auf die Beispiele, die der Friseur sagt.
__________________
Sometimes the truth isn't good enough, sometimes people deserve more.
Sometimes people deserve to have their faith rewarded...
MorpheusR is offline   Reply With Quote
Old 10.01.2006, 20:13   #44
BUBBA
Registered User
 
BUBBA's Avatar
 
Join Date: Oct 2005
Location: Wien
Posts: 1,066
Send a message via ICQ to BUBBA Send a message via MSN to BUBBA
Gestern Abend kam es in Mauerbach in Niederösterreich zu einem 4-fach Mord. Nährere Berichte hier:

www.orf.at

Ein ehemaliger Zivildienstkollege von mir war am Tatort. Es starben zwie 6 jährige, ein 9 und ein 10 jähriges Mädchen. Seine ganze Familie wegen desolaten Wohnverhältnissen abschlachten? Und wieder einmal passiert mein Gehirn der Gedanke ob es Gott geben kann. Und mein Lachen wir immer lauter.
__________________
BUBBA is offline   Reply With Quote
Old 10.01.2006, 20:43   #45
Showbiz
Ehrenmitglied
 
Showbiz's Avatar
 
Join Date: Aug 2004
Location: Aargau
Posts: 5,581
Krankheit würde ich nicht sagen. Eher Schwäche, oder Kurzsichtigkeit:
Schwäche weill man einen Raum braucht in den man flüchten muss, sobald man einem Gewissen druck nicht mehr standhalten kann.
Kurzsichtikeit, weil man einfach nicht soweit denken kann und will wie es die Wissenschaft logisch erklärt.
Ja, ich war früher gläubig, bis ich zu nachdenken begonnen habe und zum Atheismus gewandelt bin. Damit begründe ich meine Behaubtungen.

Erstaunlich wie traurig finde ich allerdings, dass gläubige Menschen sich kaum über ihren Glauben unterhalten können ohne sich angegriffen zu fühlen / jemanden anzugreifen. Diese Erfahrung habe ich schon zu oft machen müssen.

So und jetzt ein kleines Zitat von Nietzsche: (Cooming soon)

EDIT: Habs:

Was ist gut? - Alles, was das Gefühl der Macht, den Willen zur Macht, die Macht selbst im Menschen erhöht.
Was ist schlecht? - Alles, was daus der Schwäche stammt.
Was ist Glück: - Das Gefühl davon, dass die Macht wächst, - dass ein Widerstand überwunden wird.
Nicht Zufriedenheit, sondern mehr Macht; nicht Friede überhaubt, sondern Krieg; nicht Tugend, sondern Tüchtigkeit ( Tugend im Renaissance-Stile, virtuù, moralinfreie Tugend).
Die Schwachen und Missratnen sollen zugrunde gehen: erster Satz unsrer Menschenliebe. Und man soll ihnen noch dazu helfen.
Was ist schädlicher als irgendein Laster? - Das Mitleiden der Tat mit allen Missratnen und Schwachen - das Christentum

Dieses Zitat habe ich einem Ehepaar (35 - 40 Jahre alt) vorgelesen. Diese haben immer heftig genickt bis den letzten Satz vorgelesen habe...mein Triumph war grossartig.

Nochmal edit: Kann mir jemand doch bitte sagen warum ich an jemanden glauben soll, den ich noch nie gesehen habe, sondern von dem mir nur ein anderer Erzählt hat? - damit kann auch die Bibel gemeint sein.
Showbiz is offline   Reply With Quote
Reply


Currently Active Users Viewing This Thread: 1 (0 members and 1 guests)
 
Thread Tools
Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump


All times are GMT +1. The time now is 20:34.