GTAinside.com - Grand Theft Auto Mods, Addons, Cars, Maps, Skins and more.
DE: Dieses Forum befindet sich im Nur-Lesen Modus. Es können KEINE Beiträge mehr erstellt werden. Vielen Dank für Euer Verständnis.
EN: This forum is in read-only mode. No more posts can be created. Thank you very much for your understanding.

Go Back   GTAinside.com Foren > Off Topic > Plauderecke > Dichter & Denker

Reply
 
Thread Tools Rate Thread
Old 07.03.2006, 19:29   #76
Makaveli
3 Years
 
Makaveli's Avatar
 
Join Date: Apr 2004
Location: Kiel/S-H
Posts: 3,155
Ohne jetzt den ganzen Thread durchgelesen zu haben, hier meine Meinung zum Selbstmord:

Die Kirche erklärt den Selbstmord meistens als unangebracht und erklärte auch häufig, das diejenigen, die Selbstmord begehen nicht ind en Himmel kommen sondern direkt in die Hölle.Ich jedoch finde, das auch Selbstmörder ein Recht haben sollten, in den Himmel zu kommen. Immerhin haben sie sich selber umgebracht, keinen anderen Menschen getötet oder ähnliches. Selbstmord sollte jedoch als keine Problemlösung angesehen werden, denn das ist er nicht. Selbstmord ist etwas, das wir wohl niemals begreifen werden.

Was für Probleme oder Sorgen muss man haben, um sich selber zu töten? Ich denke, das kein Problem so groß sein kann, sich selber zu töten. Es sei denn, man wurde von der Polizei erwischt und für mehrere Jahrzente hinter Gitter gesteckt, sodass man für den Rest seines Lebens eingesperrt wäre. Doch wenn zB. die Freundin schluss gemacht hat so sollte man sich nicht wegen sowas umbringen. Man findet schon eine neue!
__________________
Gone.
Makaveli is offline   Reply With Quote
Old 07.03.2006, 21:29   #77
Showbiz
Ehrenmitglied
 
Showbiz's Avatar
 
Join Date: Aug 2004
Location: Aargau
Posts: 5,581
Quote:
Originally Posted by Torbi
Ohne jetzt den ganzen Thread durchgelesen zu haben, hier meine Meinung zum Selbstmord:

Die Kirche erklärt den Selbstmord meistens als unangebracht und erklärte auch häufig, das diejenigen, die Selbstmord begehen nicht ind en Himmel kommen sondern direkt in die Hölle.Ich jedoch finde, das auch Selbstmörder ein Recht haben sollten, in den Himmel zu kommen. Immerhin haben sie sich selber umgebracht, keinen anderen Menschen getötet oder ähnliches. Selbstmord sollte jedoch als keine Problemlösung angesehen werden, denn das ist er nicht. Selbstmord ist etwas, das wir wohl niemals begreifen werden.
Egoismus lautet das Zauberwort. Wer sich selber umbringt, denkt in den meisten Fällen nur an seinen eigenen Ausweg.



Quote:
Originally Posted by Torbi
Was für Probleme oder Sorgen muss man haben, um sich selber zu töten? Ich denke, das kein Problem so groß sein kann, sich selber zu töten. Es sei denn, man wurde von der Polizei erwischt und für mehrere Jahrzente hinter Gitter gesteckt, sodass man für den Rest seines Lebens eingesperrt wäre. Doch wenn zB. die Freundin schluss gemacht hat so sollte man sich nicht wegen sowas umbringen. Man findet schon eine neue!
Von deiner Sicht aus mag das womöglich stimmen. Jedoch sollte man das nicht so oberflächig angehen.
Jeder Mensch empfindet anderst. Für die einen wären einigie Jahre hinter schwedischen Gardinen die Hölle auf Erden, jemand anderst hingegen, kann kaum ohne seine Freundin Leben.

In einigen seltenen Fällen kann ich den Selbstmord verstehen. Ich mag, jeden Tag in Selbstmitleid versunkene Menschen, nicht.
Showbiz is offline   Reply With Quote
Old 08.03.2006, 00:44   #78
Kirschkuchen
2,70 € und Ehrenmitglied
 
Kirschkuchen's Avatar
 
Join Date: Jul 2002
Location: In der Konditorei, wo denn sonst ?
Posts: 3,577
Send a message via ICQ to Kirschkuchen
Quote:
Originally Posted by Showbiz
Quote:
Originally Posted by Torbi
Die Kirche erklärt den Selbstmord meistens als unangebracht und erklärte auch häufig, das diejenigen, die Selbstmord begehen nicht ind en Himmel kommen sondern direkt in die Hölle.Ich jedoch finde, das auch Selbstmörder ein Recht haben sollten, in den Himmel zu kommen. Immerhin haben sie sich selber umgebracht, keinen anderen Menschen getötet oder ähnliches. Selbstmord sollte jedoch als keine Problemlösung angesehen werden, denn das ist er nicht. Selbstmord ist etwas, das wir wohl niemals begreifen werden.
Egoismus lautet das Zauberwort. Wer sich selber umbringt, denkt in den meisten Fällen nur an seinen eigenen Ausweg.
Okay, sind wir mal nicht egoistisch, denken wir an Auswege von anderen, von Familie und Freunden. Was wäre denn da die dem Selbstmord entsprechende Lösung? Mord. Und diesen wollen wir nicht begehen, da wir die Konsequenzen fürchten, wollen nicht sozial genug sein, um einem nahestehenden Menschen zu helfen, da wir im Endeffekt doch egoistisch sind, schließlich ist uns ein Leben außerhalb von Gefängnissen lieber als einem Freund zu helfen. Folglich sind, was dies betrifft, Mörder ohne Gewissen die einzig sozialen Menschen und Freunde.
__________________
"Die Schwachen und Missratnen sollen zu Grunde gehen:
erster Satz unserer Menschenliebe. Und man soll ihnen noch dazu helfen."

Friedrich Nietzsche

Kirschkuchen is offline   Reply With Quote
Old 25.03.2006, 19:43   #79
BUBBA
Registered User
 
BUBBA's Avatar
 
Join Date: Oct 2005
Location: Wien
Posts: 1,066
Send a message via ICQ to BUBBA Send a message via MSN to BUBBA
Quote:
Originally Posted by Kirschkuchen
Okay, sind wir mal nicht egoistisch, denken wir an Auswege von anderen, von Familie und Freunden. Was wäre denn da die dem Selbstmord entsprechende Lösung? Mord. Und diesen wollen wir nicht begehen, da wir die Konsequenzen fürchten, wollen nicht sozial genug sein, um einem nahestehenden Menschen zu helfen, da wir im Endeffekt doch egoistisch sind, schließlich ist uns ein Leben außerhalb von Gefängnissen lieber als einem Freund zu helfen. Folglich sind, was dies betrifft, Mörder ohne Gewissen die einzig sozialen Menschen und Freunde.
Allerdings wäre eine Möglichkeit diese Tatsache zu unterbinden, die durch seinen Tod soviele Menschen wie nur möglich kitzunahmen. Natürlich nur diejenigen die es verdient haben. Wer ist das? Naja nehmen wir mal unsere Fraundin aus Graz her, die ihre 5 Kinder einbetoniert und tiefgefroren hat und sich nun an nichts mehr erinnern will. Sie sitzt heulen im Gerichtssaal und macht einen sehr sehr traurigen Eindruck.

Ich sage nur Man on Fire..... Das ist ein Stöpsel...
__________________
BUBBA is offline   Reply With Quote
Old 21.04.2006, 20:48   #80
polska_LEV
Bayer 04, wir stehe zu diaaaa!!!!!*gröl*
 
polska_LEV's Avatar
 
Join Date: Feb 2006
Location: LEVERKUSEN&POLSKA
Posts: 29
Send a message via ICQ to polska_LEV
Es ist aber falsch zu sagen, durch einen Selbstmord will man einen ausweg zu finden , ohne anderen zu schaden.Es schadet zB den Eltern schon ,wenn sich ihr Kind selbst umgebracht hat.Nicht selten begehen die Eltern dann selbst Selbstmord, vorrangig passiert das in Fammilien mit einem Elternteil und bei Leuten ,deren einziges sozieles Umfeld die Famillie war und nun zerstört ist.

Letzendlich hat der Selbstmord ja meistens mit der Frage nach dem Sinn des Lebens zu tun , und darüber könnte man jetzt unendlich lange diskutieren.Ist das leben ,,sinnlos'' , dann ist der Selbstmord für viele der einzige Ausweg.

Man muss eben das ,,sinnlos'' defenieren - und das macht jeder Mensch anders.Für die einen ist es eben der lebenslängliche Knast, für die anderen schon das verlassenwerden. Als Ausenstehende hat man dann natürlich immer eine andere Ansicht , doch letzendlich will jeder tun , was er für richtig hält, sich aber auch den konsequenzen bewusst sein.Deswegen passieren Morde , bei denen sich der Mörder sofort stellt und nicht flüchtet.

Wie gesagt, das basiert alles auf der Frage nach dem Sinn des Lebens , und das ist ein anderes großes Thema.

Ich persönlich akzeptiere Selbstmörder, doch würde es selbst einfach nie tun , denn egal was kommt, irgendwann gibts einen Punkt ,an dem man einfach nichts zu verlieren hat,und dann hat man eine ganz andere sichtweise und versucht, erst recht ,was zu tun und nichtus ,,bequemlichkeit'' dem ganzen ein ende zu setzen.

So seh ich das
__________________
hmmm diese signauturen ..... muss das immer sein??? mir fällt hier nix sinvolles ein....
Aja der standartspruch:
BESUCHT MEINE HP!!!DIE IS JA SOOOO TOLL!!!
www.ouluseecoast.tk
polska_LEV is offline   Reply With Quote
Old 22.04.2006, 00:47   #81
Tommy Vercetti
dreaming of vice city
 
Tommy Vercetti's Avatar
 
Join Date: Nov 2005
Posts: 1,034
Es gibt zwei "Typen" von Selbstmördern, die einen akzeptiere ich, die anderen nicht.

1. Typ: Man stelle sich einen Mann vor, der geht zum Artzt und erfährt, dass er eine schlimme Krankheit hat und nur noch ein halbes Jar zu leben hat. Die Ärtzte sagen ihm, dass er sich jetzt schonmal auf eine lange Leidenszeit, gefolgt von einem qualvollen Tod einstellen soll. Wenn dieser Mann nun für sich entscheidet, dass er sich die Schmerzen nicht antun möchte und sich umbringt, kann ich das verstehen. Ich persönlich möchte nicht wissen, wie ich in so einer Situation entscheiden würde, aber wenn sich jemand für den Suizid entscheidet, dann akzeptiere ich das.


2. Typ: Für die Typen, die sich wegen ihrer Freundin, die sie verlassen hat, umbringen, habe ich absolut kein Verständnis. Das Leben ist zu kostbar, als dass man es wegen so etwas aufgibt. Es gibt sicherlich viele, viele grausame Situationen, in die ich hoffentlich niemals kommen werde, aber im Grunde rechtfertigt keine von ihnen den Selbstmord.

Wenn man sich umbringt, dann soll man sich wenigstens mit Tabletten umbringen, denn alles andere ist eine Sauerei. Man muss sich nur mal vorstellen, unter welchem Schock und unter welchen nervlichen Belastungen ein Schaffner leidet, dem ein Mensch vor den Zug gelaufen ist. Oder es gibt ja leider auch Leute, die fahren auf der Straße in die Gegenfahrbahn um sich umzubringen. das ist wirklich das allerletzte! Sowas finde ich zum kotzen! Wenn welche meinen sie müssen sich wegrammen, dann sollen sie wenigstens keine unschuldigen Menschen mit hineinziehen. Wie gesagt, wenn dann sollen sie es mit Tabletten machen, aber am allerbesten gar nicht!
Tommy Vercetti is offline   Reply With Quote
Old 27.04.2006, 19:46   #82
Fine
Registered User
 
Join Date: Apr 2006
Posts: 10
Ich bin der selben Ansicht wie Tommy.
Allerdings finde ich nicht, das es überhaupt sein muss sich umzubringen. Egal ob durch Tabletten oder sonstigen Möglichkeiten. Solche Leute sind doch echt erbärmlich. Kein Rückrad...einfach nur FEIGE.
Ich war immer schon der Ansicht das man sich seinen Problemen stellen muss. Und das Leben ist lang. Man kann viele Fehler machen, aber man muss lernen, mit solchen Fehlern klar zukommen und aus ihnen zu lernen.
Es gibt viel zu erleben(klingt etwas flach aber so ist es halt), auf was ich nicht verzichten möchte. Also sei gesagt, das Selbstmord auch keine wirkliche Lösung ist, außer das man sich nie wieder Gedanken machen muss über sein bis dato "schlechtes Leben" das Leben ist wie eine Konjunktur mit Tiefs aber vor allem mit vielen vielen Hochs.
Leute die sowas "verpassen wollen" sind echt dämlich. Denn sie wissen garnicht, was man damit den Verwandten und vor allem den Eltern antut.
Fine is offline   Reply With Quote
Old 29.04.2006, 10:24   #83
M. Stuntrunn3r GT
Nimmt kein Blatt vor den Mund
 
M. Stuntrunn3r GT's Avatar
 
Join Date: Nov 2005
Location: Daher wo Du nicht herkommst
Posts: 53
Send a message via ICQ to M. Stuntrunn3r GT Send a message via MSN to M. Stuntrunn3r GT
Lightbulb

Tja also bei mir & meinem leben läuft auch nicht wirklich alles so gut aber ich lebe noch.
Ich bin auch der meinung, dass wenn man so große probleme hat z.b. job verloren, haus gepfändet wegen nicht bezahlter rechnungen,... kann man (aber nur) theoretisch sich das leben nehmen oder in einem problemkurs mit anderen gleichgesinnten über sich & seine probleme reden, damit man ihnen vllt. sogar helfen kann einen neuanfang zu machen.
aber wenn am jetzt selbstmordgedanken hat, wenn sich deine lieblingsband z.b. nirvana,green day,... aufgelöst hat, dann ist das kein grund für selbstmord
__________________
WAHNSINN
Der Mensch hat:
17% Fett,
60,5% Wasser
& 59,2% in seinem Körper.
Der Rest ist Hirn.
Also -36,7% Hirn hat jeder Mensch!!!:behindert

Einfach total Genial: Wenn man im Wort "Mama" vier Buchstaben ändert, dann hat man ganz auf einmal das Wort "Bier".
M. Stuntrunn3r GT is offline   Reply With Quote
Old 29.04.2006, 11:58   #84
SodamnInsane
Registered User
 
Join Date: Apr 2006
Posts: 8
Ich glaube bei den meisten Menschen sind Selbstmordgedanken nur eine Überlegung wie man Aufmerksamkeit erreichen könnte. Einige denken vielleicht auch sie könnten damit andere Menschen "bestrafen".
Daran gedacht haben vermutlich viele Menschen in tragischen Situationen, es vielleicht auch mal dahingesagt, ohne es wirklich so zu meinen.
Mir ging es auch schon mies, ich stand vor dem Medizinschrank und habe gedacht "Was wäre wenn...". Aber bevor man so einen Schritt macht setzt dann wohl doch meistens der Verstand ein, und der sagt einem, dass es keinen logischen Grund gibt sein Leben wegzuwerfen.

Mit einem Selbstmord nimmt man sich die Möglichkeit doch wieder schönere Dinge zu erleben. Man nimmt seinen Freunden und Angehörigen die Chance einem zu helfen und stürzt Freunde und Familie in große Trauer. Warum sollte ich das Recht haben in den Lauf der Natur zu pfuschen während ich damit gleichzeitig alle Leute denen ich was bedeutet habe großes Leid zufüge?

Selbstmord ist immer ein Weglaufen vor Schwierigkeiten, Frust, Verantwortung, etc. weil man sich in eine eigene Gedankenwelt verannt hat aus der man keinen Ausweg sieht, obwohl es eigentlich immer einen gibt. Dafür muss man im Leben halt auch mal 2-3 Schritte zurück machen können.

Ich hatte or kurzem in meinem Freundeskreis einen Todesfall und habe da mal wieder gemerkt was für unfassbar große Auswirkungen dies hatte, wie viele Menschen davon berührt waren. Alle haben gesagt, warum musste das denn in dem Alter geschehen? Bevor ich also je einen Strick in die Hand nehme gehe ich zu einem guten Psychiater, um nicht mein Leben zu beenden und vielen Menschen zu schaden.

Selbstmord sollte meiner Meinung nach auch in der Öffentlichkeit anders dargestellt werden. Ich könnte jedes mal brechen wenn ich sehe wie Cobain von Musiksendern zur Heldengestallt erklärt wird, weil er sich sein Leben erst mit Drogen kaputt macht und dann den Kopf wegpustet.
SodamnInsane is offline   Reply With Quote
Old 04.05.2006, 13:27   #85
GTA-Mädel
Registered User
 
GTA-Mädel's Avatar
 
Join Date: Apr 2006
Location: Limburg
Posts: 17
Send a message via ICQ to GTA-Mädel
Für mich gibt es den Gedanken "Selbstmord" überhaupt nicht. Für mich sind Leute die an Selbstmord denken einfach nicht fähig aus ihren Poblemen raus zukommen! Ich lebe! Und ich lebe jetzt! Ich lebe mein Leben
__________________
Why boys?
No boys, no sex
no sex, no children
no children, no school
no school, no teacher
no teacher, no problems
so Why boys?
GTA-Mädel is offline   Reply With Quote
Old 04.05.2006, 13:37   #86
batpawn
Vaginastyle Deluxe!!
 
batpawn's Avatar
 
Join Date: Jul 2004
Location: arKHam AsYLuM
Posts: 3,478
Send a message via ICQ to batpawn Send a message via MSN to batpawn Send a message via Skype™ to batpawn
Quote:
Originally Posted by GTA-Mädel
Für mich gibt es den Gedanken "Selbstmord" überhaupt nicht. Für mich sind Leute die an Selbstmord denken einfach nicht fähig aus ihren Poblemen raus zukommen! Ich lebe! Und ich lebe jetzt! Ich lebe mein Leben
sogesehen siehst du selbstmord als ende des lebens für den an der sein leben nichtmehr als lebenswert bezeichnet und somit sein leben habt hat. findest du in dem fall es nicht auch merkwürdig zu behaupten dass leute selbstmord begehen nur weil sie ihr leben nicht in den griff kriegen, es anderer seits allerdings billigst sein leben so lange zu leben wie man will? kommt mir spanisch vor.
batpawn is offline   Reply With Quote
Old 04.05.2006, 16:10   #87
Showbiz
Ehrenmitglied
 
Showbiz's Avatar
 
Join Date: Aug 2004
Location: Aargau
Posts: 5,581
Stimmt, ein Wiederspruch den ich übersehen hätte.

Selbstmord ist eine Sache für sich. Ich meine, wir können nicht über die Motive urteilen, ob diese gut genug sind. Wie bereits gesagt; die einen können sich kaum vorstellen für die Grosse Liebe zu sterben, andere hingegen wäre dies die Kriese schlechthin. - Also lassen wir das bitte.
Showbiz is offline   Reply With Quote
Old 04.05.2006, 16:16   #88
MOD
Ex-Supermoderator & Ehrenmitglied
 
MOD's Avatar
 
Join Date: Feb 2003
Location: Da schene Menga
Posts: 2,626
Da muss ich Showbiz beipflichten.

Selbstmord geschieht doch wohl aufgrund von Empfindungen (z.B ein schlechtes Gefühl wegen irgendetwas). Diese Empfindungen sind aber sehr individuell, genau wie die Person, die diese Empfindungen hat. Deswegen können wir ähnlich sein - aber nie gleich. Und deshalb wird es für eine Person A unverständlich sein, warum Person B sich umgebracht hat (weil sie unterschiedliche Empfindungen haben) aber für Person C etwas verständlich (weil sie einander ähneln).


So sehe ich das
__________________
Dead as fuck.
MOD is offline   Reply With Quote
Old 17.05.2006, 17:19   #89
Dominik
Hmm..
 
Dominik's Avatar
 
Join Date: Jan 2006
Posts: 1,341
Send a message via ICQ to Dominik
Hab gerade mal wieder was bei RTL in den Nachrichten gesehen was ich unfassbar und unverständlich finde! An einer Schule in Witten (NRW) hat sich heute morgen ein 16 Jähriger Schüler das Leben genommen! Er ist im Unterricht aufgestanden hat seinem besten Freund einen Zettel ( seine letzten Worte) in die Hand gedrückt ist zum Fenster gegangen hat es geöffnet , sich ein letztes mal zur Klasse umgedreht und Tschüss gesagt und ist dann Kopfüber rausgesprungen! Warum macht einer sowas?? Er hat ja nicht nur seinen Angehörigen Kummer bereitet sondern auch der Klasse! Die Schüler die das mitangesehen haben stehen unter Schock und werden es ihr ganzes Leben nicht mehr vergessen!Und das was ich am wenigsten verstehe ist der Grund! Aus Liebeskummer! Man bringt sich doch nicht um wenn sich die Freundin von einem trennt! Unfassbar....
__________________
Dominik is offline   Reply With Quote
Old 17.05.2006, 17:41   #90
Toni Cipriani
Registered User
 
Toni Cipriani's Avatar
 
Join Date: Sep 2004
Location: Plauen
Posts: 3,301
Send a message via ICQ to Toni Cipriani
Tjo, ich versteh die Menschen auch nicht. Bei uns in der Klasse. Ein "Liebespaar", was man echt mit einem Augenzwinkern sagen kann, trennt sich von einander. Der eine kommt nicht mehr zur Schule und isst nichts mehr. Ironischerweise der, der Schluss gemacht hat. Klärt mich einer auf.
Aber im Grunde ist mir das reichlich egal.
Toni Cipriani is offline   Reply With Quote
Reply


Currently Active Users Viewing This Thread: 1 (0 members and 1 guests)
 
Thread Tools
Rate This Thread
Rate This Thread:

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump


All times are GMT +1. The time now is 08:56.