View Single Post
Old 29.04.2011, 23:53   #13
Chezy
Damn son, where'd you find this?
 
Chezy's Avatar
 
Join Date: Jan 2006
Location: Stuttgart
Posts: 3,805
Send a message via ICQ to Chezy Send a message via Skype™ to Chezy
Quote:
Originally Posted by NicoandLuis View Post
Nein nein. In den Live Übertragungen wurde wirklich gefaked. Aber mal ehrlich, wie soll ein Flugzeug aus leichtem Aluminium durch so ein riesiges Stahlskelett schneiden. Unlogisch! Und im Pentagon, dort fand man keine Flugzeugteile. Außerdem, ein Loch mit 5m Spannweite reicht nicht gerade für nen Airliner.

Edit: Tipp
http://www.youtube.com/watch?v=amrCGctEHfM
Solltet ihr auf jeden Fall komplett gucken.
Vom Pentagon rede ich nicht, da halte ich Flugzeuge auch für unlogisch. Da hat das FBI ja auch die Überwachungsbänder dieses Hotels sofort eingezogen. Jedoch, zu behaupten, dass das bei den Türmen keine Flugzeuge waren, ist doch... sorry, aber das ist so ziemlich das dümmste, was ich bisher gehört habe.

Gerade beim 2ten Flugzeug. Wie willst du das bitte faken? Du müsstest ein Flugzeug ins Video einfügen, die Explosion im WTC müsste genau zum Zeitpunkt des Einschlags von dem digital eingefügten Flugzeug stattfinden, diesen ganzen Videobearbeitungsquatsch müsste man dann auch auf mehreren hundert Videos gleichzeitig (ist ja live gewesen) einfügen, mehrere hunderte von der amerikanischen Regierung unabhängige TV-Sender müssten dazu gebracht werden, über dieses angebliche Flugzeug zu berichten... eine Aufgabe, die organisatorisch und technisch niemals zu bewältigen ist, und dann vor allem nicht bei einer Liveaufnahme.

Es mag ja sein, dass der Terroranschlag von den Amerikanern eingefädelt wurde und dass sie selbst mit Sprengstoff nachgeholfen haben. Aber zu behaupten, da wären gar keine Flugzeuge gewesen... meine Güte.

Quote:
Originally Posted by NicoandLuis View Post
Doch. Aber ich dachte mir schon, dass mir keiner zuhört, und genau das ist das Problem. Und 500.00 Menschen waren es nicht. Auf jeden Fall aber einige gekaufte Reporter und Augenzeugen.

Pentagon: Jup! Eigentlich fand man aber nichts.
Dein Problem ist, dass du die Verschwörungstheorie lächerlicher darstellt als sie eigentlich ist. Sollte die Regierung tatsächlich ihre Finger im Spiel gehabt haben, hat sie bestimmt keine Augenzeugen gekauft, und wenn dann nur wenige. Die Kunst ist, das ganze für die Öffentlichkeit so darzustellen, dass man sich keine Augenzeugen mehr kaufen muss, so dass es jeder glaubt.
__________________
Album der Woche
Chezy is offline   Reply With Quote