View Single Post
Old 27.08.2009, 23:01   #80
LiveLife
Senior Member
 
Join Date: Sep 2005
Posts: 528
Erkläre mir wie du dir einen 4 dimensionalen Raum wie wir ihn alltäglich erleben in unendlicher Länge vorstellst? Klar könnten wir abschweifen in Richtung Multiversum, aber dass mal außen vor. Wie stellst du dir es vor, eine gerade Strecke unendlich lange zu verfolgen. Unendlich bedeutet nicht, 100 Trilliarden Lichtjahre, auch nicht 999 Googol LJ, 9999999 Googolplex LJ .. oder warum nicht gleich "G64-Lichtjahre". (G64 = "Grahams Zahl", größte jemals in einem mathematischen sinnvollen Beweis benutzte Zahl, so groß, dass man annimmt, nicht alle existierende Atome da draußen ausreichen würden sie darzustellen). G64 ist weiterhin VIEL weniger als unendlich, .. eben unendlich viel weniger. Dieses Spiel kann man ewig so weiterführen. So, wie stellst du dir nun ein Universum unendliche Länge vor? Mal davon abgesehen, dass 99,9 % aller Forscher in unabhängigen Studien und Forschungen dieser Richtung zum Schluss kommen, dass das Universum endlich ist.

Gut. Du hast ein Objekt gesehen. Ich frage wieder: rosa Elefanten?

Zu deinem dritten Punkt müsste ich mich nur selbst zitieren.

Quote:
Als ob eine Nation, ja sogar nur eine Behörde einer Nation, es schaffen würde, die mit Abstand wichtigste Nachricht aller Zeiten vor aller Welt zu verschließen, und dass über Jahrzehnte.
Nun denn, ich bin mal weg. Wenn du auch nur ein kleinen Hauch Ernsthaftigkeit ausstrahlen willst, wäre es mal interessant dass du hier gestellte Fragen deiner Ansicht mal genau erklärst und begründest. Hier als auch überall sonst kommst du mit "so ist das Gründe brauch ich nicht" nicht weiter.
LiveLife is offline   Reply With Quote