View Single Post
Old 27.08.2009, 21:59   #76
LiveLife
Senior Member
 
Join Date: Sep 2005
Posts: 528
Technik basiert auf den Naturkonstanten/Grundkräften unseres Universums. Diesen sind wir alle auf Gedeih und Verderb zu aller Zeit ausgeliefert. Das Photon was gestern C = Lichtgeschwindigkeit hatte, wird morgen auch exakt die selbste Geschwindigkeit C = Lichtgeschwindigkeit haben. Die Gravitation, die Masse von Up-Quarks. Das alles war so, ist so, bleibt so. Was lässt sich daraus schlussfolgern? Obgleich wir noch lange nicht mit der Technik am Ende sind, ist diese irgendwann nichtmehr weiter zu verbessern und an den Grenzen des Machbaren und Möglichen angekommen. Diese werden sich nicht weiter vertiefen lassen.

Schon mal etwas vom Energieerhaltungssatz gehört? "Energie geht nicht verloren, sie wird in andere Formen umgewandelt." Das heist, Energie kann nicht verlustlos genutzt werden (Reibung --> Wärme, um ein Beispiel zu nennen). Auch hat man mit z.B. der Hilfe von Teilchenbeschleunigern in Kombination mit Physik / Mathematik beweisen können, dass Lichtgeschwindigkeit nur mit unendlich viel Energie zu machen wäre. Woher soviel Energie nehmen? Unendlich viel? Woher die Werkstoffe die sowas aushalten. Es gibt nichts derartiges auf der Erde, weder natürlich noch künstlich. Hätte man diese Probleme nicht, würde ich mich weiterhin fragen, ob nicht bis dahin doch noch irgendein Spinner uns alle mit Megaatombomben weggesprengt hat. Aber dass nur mal am Rande.

Zu deinem schönen "unbekannten Objekt". Du siehst nicht, was du siehst, sondern was du denkst. Will heisen, nur weil du etwas dir unbekanntes gesehen hast, heist das noch lange nicht, dass das die netten Grünen von nebenan sind. Wie glaubst du kann es dermaßen viele "Sichtungen" auf der Welt geben, ohne dass diese nicht längst zweifellos bestätigt sind? Wir sind uns doch sicher dass es Schafe auf der Welt gibt oder? Richtig, daran zweifelt ja auch keiner ( möchte ich doch mal hoffen ). Der Punkt ist, wenn es zigtausend Sichtungen gegeben haben sollte, wäre doch wohl anzunehmen, dass die ein oder anderen hundert in Labors einwandfrei als ex-terrestrisch eingestuft werden, oder? Nun, dass ist aber nicht der Fall. Es sind mal gerade eine Hand voll. Und was sagen wir dazu? Sehen was man sehen will, Geld, Dummheit, und nochmals Geld.

Und nun möchte ich deine Quelle sehen, die so unfehlbar ist, dass jeder zweifelnde Mensch sofort in die Pro-Aliens-Liga konvertiert.
LiveLife is offline   Reply With Quote