View Single Post
Old 01.03.2009, 11:14   #12
Sam Fisher
Weibmaster
 
Sam Fisher's Avatar
 
Join Date: Aug 2006
Location: Berlin
Posts: 1,091
Quote:
Originally Posted by Doherty Gang View Post
Manchmal läuft hier halt einiges verkehrt.
Ich bin sicher, du meinst die Tatsache, dass irgendwer von irgendeinem Bann erfährt, der ausschließlich dem Betroffenen und den Forum-Mitarbeitern bekannt ist.

Quote:
Originally Posted by Doherty Gang View Post
Da das Forum sehr viele Ohren hat, habe ich auch mitbekommen das es Interne Aufstände wegen Sam´s Bann gab.
Ich meine, nichts gegen Sam, aber der Post war doch Spam².
Neue bzw. Fussvolk wäre doch auch sofort gebannt worden.
Viele Ohren, offenbar zu viele, hin oder her - da ist so einiges auf der Strecke geblieben, aber das ist nicht so wichtig.

Quote:
Originally Posted by Carnage View Post
Sam wurde gebannt? Wann war das denn und für welchen Beitrag?
In diesem Thread der Beitrag #9. Im Beitrag #16 bin ich nochmal drauf eingegangen.

Quote:
Originally Posted by Doherty Gang View Post
Regeln sind Regeln, da muss sich nunmal jeder dran halten...
Klar, Regeln sind Regeln, da muss sich nunmal jeder dran halten...
Quote:
Originally Posted by unsere Foren-Regeln
# Für Ersttäter bei kleinen Vergehen gibt es eine Warnung. Eine solche Warnung ist eine gelbe Karte und hat vorerst keine Konsequenzen. Eine solche Warnung soll bloß ein Hinweis sein, dass ein kleiner Fehler gemacht wurde und der User in Zukunft darauf achten sollte. Beispiel für eine solche Warnung wäre eine etwas zu große Signatur.
# Wenn das Delikt schwerwiegender ist (z.B. posten illegaler Inhalte, Beleidigungen, grober Spam, ...), dann gibt es Verwarnungen. Eine solche Verwarnung entspricht einer roten Karte im Sport und hat so genannte Verwarnpunkte (VP) zur Folge. Wie viele Verwarnpunkte gegeben werden hängt von der Art des Vergehens ab.
...hmm, jetzt könnt's knifflig werden. Ist mein o.g. Post nun Spam, Spam², Spam³ oder ist es vllt einfach nur bissige Ironie? Ich gehe da weiter unten noch mal drauf ein.

Fakt ist: wenn man meinen Post Spam nennen will, ob nun ² oder ³ oder ohne hoch, wäre ich Ersttäter. Will man ihn mit einer Beleidigung oder dem posten illegaler Inhalte gleichsetzen, wäre es eben die zitierte rote Karte. Sehen wir mal weiter...

Da eröffnet ein User mit etwa 60 totalen Posts, Posts pro Tag irgendwas um 0,1 herum, im Feedback einen Thread, weil ihm aufgefallen ist, dass "hier in letzter Zeit wenig los ist". Da er überhaupt erst seit "in letzter Zeit" registriert ist, fand ich das zunächst mal nur, naja, nenne ich es mal witzig. Ich denke also: "o.k., müsste eigentlich unbeantwortet versinken, aber irgendein Spezi wird wohl doch drauf einsteigen." Nun gibt ausgerechnet ein Moderator (den ich hier für einen der Besseren halte) die erste, inhaltlich völlig richtige, Antwort. Er antwortet mehr oder weniger unverfänglich, signalisiert aber im Grunde so was wie: "hää? Wat soll dat denn?" Aber durch die Antwort eines Mods ist der Thread plötzlich salonfähig. Folglich wird die Totgeburt doch zum Leben erweckt und erlebt regen Zulauf. Was mich dann zu der Reaktion veranlasste: "euch ist zu wenig los hier? O.K., machen wir eben was los!" Also sorge ich für ein bisschen Partystimmung, passt auch ganz gut in die Karnevalszeit. So(!), und nicht anders, war mein Post gemeint. Ich habe ausgedrückt, was ich von dem ganzen Thread halte. Spam? Bissige Ironie? Ganz wie ihr meint, sei jedem selbst überlassen.

Sicher ist es vermessen zu glauben, dass dies jeder so erkennt. Hab ich auch nicht wirklich erwartet. Von daher hat mich die Reaktion nicht weiter überrascht, die Waffenwahl allerdings schon.

Ich denke, damit ist das Thema dann auch durch.

Gruß, Spam-Sam
__________________


Last edited by Sam Fisher; 01.03.2009 at 11:22.
Sam Fisher is offline