View Single Post
Old 25.02.2009, 21:24   #1
Chezy
Damn son, where'd you find this?
 
Chezy's Avatar
 
Join Date: Jan 2006
Location: Stuttgart
Posts: 3,805
Send a message via ICQ to Chezy Send a message via Skype™ to Chezy
Los, nehmen wir die Hardcore-Szene ein!... (Neonazis und ihre Aktionen)

Im Januar 2009 entschied sich Timo Schubert, Schlagzeuger der rechtsradikalen Band "Agitator", überzeugter Neonazi und Betreiber eines rechtsradikalen Versandhauses, den Begriff "Hardcore" als Markenname zu registrieren. "Schön", werden sich jetzt manche denken, doch die Auswirkungen können verheerend sein. Beispiel:

Nehmen wir mal die Band "Nasty", eine Hardcore-Beatdown-Band. Angenommen, sie wollen ein Shirt drucken, mit dem Aufdruck "Nasty: Hardcore Beatdown" (nurn Beispiel, sowas in der Art wird aber häufig gedruckt). So, und jetzt darf dieses Shirt aber nicht verkauft werden, es steht Hardcore drauf und dieser Begriff gehört ja dem Herrn Schubert.

Nun mal eine kleine Definition der Hardcore-Szene... sie ist Anfang der 80er in New York und New Jersey entstanden, und zwar aus der Punk-Szene (welche ja, wie jeder wissen sollte, links ist, also gegen Nazis). Hat sich dann immer weiterentwickelt und heutzutage blüht sie mit vielen Nebengenres richtig auf.

So, und was nun? Wenn Schubert den Markennamen behält, wird es ne Zeit lang keine Hardcoreband mehr geben, die den Begriff auch nur irgendwie verkaufen darf. Und nun zu der Hauptfrage des Threads:

Warum machen die Rechten sowas überhaupt? Sie versuchen hier eine Szene plattzumachen, die seit dem Sturz des dritten Reichs größer und größer und größer geworden ist. Selbst als Deutschland vom Nationalsozialismus regiert wurde gab es immernoch genug Leute, die dagegen waren. Was macht diese Leute dann so blind? Warum verschwenden sie überhaupt ihre Zeit, Menschen zu hassen, die sie nichtmal kennen? Hier kann drüber diskutiert werden.

Im Übrigen wurde auch schon von www.keinbockaufnazis.de eine Aktion gestartet, damit Schubert seine Rechte wieder verliert. Und sie kommen hoffentlich damit durch.

Quelle: http://www.taz.de/1/leben/alltag/art...-rechte-marke/
__________________
Album der Woche
Chezy is offline   Reply With Quote