View Single Post
Old 12.06.2004, 00:27   #3
Jan
Ehrenmitglied
 
Jan's Avatar
 
Join Date: Oct 2003
Location: Recklinghausen
Posts: 3,328
Nein, da GTA III bereits die volle Power der PS2 ausnutze, musste man sich für Vice City etwas einfallen lassen, was eine verbesserte Grafik und ein größeres Areal erlaubte. Die Lösung war die Streaming-Technologie, die nur das berechnet, was sich gerade im Sichtfeld des Spielers befindet. Die Folge ist, dass das, was man nicht sieht, sofort neu berechnet wird, was wiederum zum Verschwinden der Autos führt.

Auf dem PC wäre das hardware-technisch zwar nicht nötig, da die PC-Version im Vergleich zur PS2-Version alllerdings recht niedrige Verkaufszahlen hat, wäre eine Überarbeitung der Engine für den PC zu teuer. Und für Hobby-Modder wird es nahezu unmöglich sein die Engine so massiv zu modifizieren.

Mit diesem Problem werden wir wohl also bei Vice City und bei San Andreas leben müssen. Besserung wird es wohl erst bei einem GTA für die PS3 geben.
Jan is offline   Reply With Quote