View Single Post
Old 27.05.2010, 14:23   #20
[GFE]Racer.
Registered User
 
[GFE]Racer.'s Avatar
 
Join Date: Feb 2009
Location: Stralsund (HST)
Posts: 815
Send a message via ICQ to [GFE]Racer.
Quote:
Originally Posted by oCain View Post
So weit ich weiss...

"Distance" = Wie weit das Licht sichbar ist, wie bei Objekten.
"Size" = Die grösse vom "Corona Image".
"Inner range" = Die grösse vom "Shad Image".
"Outer range" = Die grösse des eigentlichen Licht FX.

"Corona Image" = Ist die Grafik, wenn du direkt in das Licht schaust (Flare/BlendFX).
"Shad Image" = Ist die Grafik die auf den Boden projeziert wird (leider nur auf den Boden).

"Light Type" = Voreinstellung für unbekannte Parameter, von existierenden Lichtern aus DFF's übernommen. Die sind in der "saparticle.ini" definiert.
Wenn du Lichter Tag und Nacht leuchten lassen willst, musst du eigentlich nur den 2. Parameter mit den Wert "96" ersetzen, hat auf jeden Fall mit dem Light-Type "mlampost" funktioniert.

Greetz! oCain

//Edit:
Die Lichtfarbe kann man auch mit einen Hex-Editor ändern...

...Hexadezimalfarben Colorpicker

Um die Light-Type Parameter aus einer DFF, seiner Wahl raus zu bekommen. Muss man nur die 2DFX-Section, mit dem RW-Analyze Tool exportieren und auch mit einen Hex-Editor öffnen.
Parameter 1 (32bit):


Parameter 2 (8bit):


Parameter 3 (32bit):


Hier noch ein inGame-Pic...

Hat oben nicht mehr reingepasst...10 Bilder-Limit.

Ehm,

1. wie bekomm ich die Werte raus (also die Farben), die ich nun eintragen muss?
(habe mir die Sektoren makiert, die auch in deinen Screens makiert sind, also, habe sie farblich makiert)


2. wie importiere ich das ganze nacher wieder in RW?


hoffe, das mir endlich jemand helfen kann. Bisher musste ich ja alles selbst herausfinden, nur hier geht es nit ohne hilfe.

pls....
__________________
[GFE]Racer. is offline   Reply With Quote