View Single Post
Old 09.10.2011, 18:11   #1
LiveLife
Senior Member
 
Join Date: Sep 2005
Posts: 528
Admission Everywhere

ADMISSION EVERYWHERE
- Eintritt Überall -


Wir freuen uns, euch wieder auf den neusten Stand der Dinge rund um die kommende Version 1.2 von GTA United bringen zu können. Es sind nun wieder seit unserer letzten News einige Monate vergangen, in denen wir wieder einiges schaffen konnten. ATP ist hier besonders viel zu verdanken, da er konsequent und effektiv an dieser Modifikationen weiter arbeitet und dabei sehr viel zur neuen Interaktion und Vielfalt von Version 1.2 beiträgt. Aschratt möchten wir an dieser Stelle vom gesamten Team herzlichst gratulieren - er konnte in der letzten Zeit zwar nicht all zu viel an der Modifikation arbeiten, was allerdings auch einen trifftigen Grund hatte: er hat sein Studium der Informatik erfolgreich abgeschlossen. Rock'n'Roll Aschratt!


Bevor wir nun zur eigentlichen News kommen, möchte ich an dieser Stelle noch einmal auf die bereits zuvor veröffentlichen offiziellen Meldungen verweisen, in der sich jede Menge Informationen rund um Version 1.2 und deren Entstehungsprozess befinden. Wir haben durchweg schon einiges von unseren Zielen erreicht, was anhand dieser Meldungen deutlich werden sollte.
Kommen wir nun zu dem, worum es in dieser News hauptsächlich geht. Wir haben uns zwei große Sachen zum Ziel gesetzt. Als erstes möchten wir in Version 1.2 nach Möglichkeit alle einzelne, bereits vorhandene Interior von Liberty City und Vice City zugänglich machen (ein Interior ist ein Bereich im Spiel, welcher nicht als Teil der "Außenwelt" geladen wird, also anders ausgedrückt, sind Interiors "Innenräume" von Gebäuden, wie von z.B. Verstecke, Läden usw). Ob nun Marco's Bistro oder die Konzerthalle in Vice City - in United 1.2 werdet ihr alle bekannten Schauplätze und noch vieles mehr betreten können. An dieser Stelle sind nun mehrere Aspekte zu bedenken - wir haben einen Vorsatz, als auch einen Kompromiss zu beachten! Unser Vorsatz ist es, nach Möglichkeit die Gebäude (also die sogenannten 'Exterior') sowie die entsprechend zugehörigen Interior in diesem Prozess nicht zu verändern, um den Original Status möglichst beizubehalten. So optimal wie diese Einstellung sein mag, so wird dieser Vorsatz allerdings durch zwei Punkte erschwert; nämlich erstens durch die Tatsache, dass manches angepasst werden muss, wie es z.B. bei der oben genannten Konzerthalle von Love Fist der Fall ist. Hier fehlen zum Teil Texturen und Kollisionen von Objekten, damit dieses Interior also aktiv vom User betreten werden kann, muss dieses vorher angepasst werden. Es wird hierbei natürlich darauf geachtet, möglichst etwas zu schaffen, was dem Stil des Original entspricht. Punkt Zwei führt uns zum Kompromiss in dieser Thematik. Da wir einen allgemeinen und gleichen Standart in GTA United bezüglich dieser Exterior-Interior Verbindungen haben möchten, und eben nicht eine Mischung aus den drei verschiedenen Arten der einzelnen GTA Teile, dieses zu bewerkstelligen, haben wir uns dafür entschieden, den Eingang von ein paar Läden anzupassen, damit sie wie in San Andreas zu betreten sind. Diese Arbeit ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht abgeschlossen, allerdings ist sie durchaus bereits sehr fortgeschritten.





Des weiteren möchten wir in beiden Städten die aus San Andreas gewohnten Shops einbinden, also Imbissläden, Bekleidungsshops, Tattooläden, et cetera. Hierbei ist natürlich die Frage, wo diese plaziert werden können. Wir haben dies derart gelöst, dass wir Läden bzw. Gebäude in Liberty City und Vice City gesucht haben, die zwar bereits die passende Thematik bzw. Außenfassade haben, allerdings nie eigene Interiors hatten, und eben diesen Gebäuden haben wir dann die entsprechenden San Andreas Interiors zugewiesen. Für alle weiteren Interiors aus San Andreas, die wir für nötig befinden, sind wir erneut den Kompromiss eingegangen, mit kleinen Veränderungen einzelner Gebäude diese einzubauen. Die Veränderungen dabei sind so gering we möglich. Somit hat in GTA United die gewünschte (und gewohnte) Interaktivität aus San Andreas durch Shops und dergleichen Einzug erhalten!

Sobald diese Arbeiten bezüglich der Exterior-Interior Verbindungen abgeschlossen sind, wird unser nächster Schritt direkt im Anschluss sein, die Skripte für die Interiors aufzubauen, was dann letztlich nichts anderes heißen wird, als dass der Pole Position Club, der Malibu Club und auch alle anderen Interiors endlich mit Leben gefüllt werden.


Wir arbeiten auch weiterhin daran, Map Fehler zu beheben. Allerdings müssen wir an dieser Stelle sagen, dass diese Arbeit noch nicht so weit fortgeschritten ist, wie wir es gerne hätten. Uns fehlten bisher einfach die Kapazitäten und die Zeit, dies anzugehen. Deswegen möchten wir auch jetzt noch einmal dazu aufrufen, uns zu helfen! Motivierte und talentierte Modder, die sich auf Mapping und Modelling verstehen, können sich jederzeit bei uns melden! Die neusten Ergebnisse der eben genannten Fixes könnt ihr jedenfalls in den folgenden Bildern sehen.


Hier wurde bereits bei ein paar Hochhäusern eine einfache Textur durch ein richtiges Dach ersetzt. Im weiteren war eine große fehlerhafte Stelle in GTA United 1.1 in 'Bedford Point' zu finden. Hier waren bei vielen Häusern bereits im Original GTA III die Dächer sehr fehlerhaft, was durch die Portierung zur San Andreas Engine natürlich erst richtig auffiel. Inmitten dieser Häuser war ebenfalls ein großes 'Loch', ohne Kollisionen, noch Texturen. Dies konnte natürlich nicht so bleiben wie es ist; basierend auf der Engine von San Andreas, wo jedes Haus auch von oben betreten werden kann, wollten wir hier etwas schaffen, was als guter Ersatz, oder besser, als gute Erweiterung dienen kann. Dies ist auch auf den Bildern 4 und 5 bei obiger Zusammenstellung zu sehen. Fehlerhafte Häuser haben auch dort nun ein richtiges Dach mit Kollision und inmitten der Häuser ist nun - nun, dass werdet ihr in Version 1.2 dann sehen.


Zu guter Letzt haben wir wieder ein kleines Video erstellt, welches euch eine GTA typische Telefon Mission zeigt, wie sie in der neuen Version enthalten sein werden. Es handelt sich hierbei also um eine von mehreren Missionen, die man über die verschiedenen Telefonstationen starten kann. In dem Sinne, wir wünschen euch viel Spass beim Video ... und erwartet uns! Wir kämpfen und kommen immer weiter mit unserer Modifikation voran!




Dieses Video wurde von einem Benutzer des GTAinside.com Forums eingebunden und es ist unmittelbar ohne vorherige Kontrolle durch den Betreiber dieser Webseite sichtbar. Es befindet sich nicht auf dem Server von GTAinside.com und dieser Betreiber übernimmt keinerlei Verantwortung bezüglich der Inhalte und Rechte des Videos!
LiveLife is offline   Reply With Quote