View Single Post
Old 13.11.2009, 11:23   #15
Sam Fisher
Weibmaster
 
Sam Fisher's Avatar
 
Join Date: Aug 2006
Location: Berlin
Posts: 1,091
Nun ja, nehmen wir mal an, das Eintreiben dieser 0,1% funktioniert irgendwie. Aber was dann? Die Kohle muss verwaltet und verteilt werden. Wer oder welche Institution macht das? Wer entscheidet, wer wieviel bekommt? Ein Kindergarten hat 10 Gruppen mit jeweils unterschiedlicher Anzahl von Kindern unterschiedlicher Herkunft. Die Gruppen und auch die Kinder sind unterschiedlich arm oder reich. Du hast eine bestimmte Menge Gummibärchen die zwar für alle reicht, aber trotzdem wird es Verteilungskämpfe geben. Bekommt jetzt das ärmere Kind zwei Gummibärchen weil es ärmer ist? Und selbst wenn es dir gelänge, alles nach irgendeinem, vermeintlich gerechten, Schlüssel aufzuteilen, wer gewährleistet, dass die stärkeren Kinder nicht die schwächeren beklauen, wenn du wieder weg bist? Oder willst du so lang aufpassen, bis alle Gummibärchen gegessen sind?

Nee Leute, das funzt nicht. Der Mensch ist nicht gemacht, um gleich den anderen Menschen zu sein. Der Mensch will stärkere oder schwächere oder ärmere oder reichere um sich herum, damit er motiviert ist, nach irgendetwas zu streben. Wenn alle das gleiche hätten, würde es immer welche geben, die mehr wollen. Und wenn dann einige mehr haben, gibt es wieder andere, die genauso viel haben und man will noch mehr. Es gibt da dieses bekannte Beispiel: stell dir vor, dein Chef gibt dir 500,-€ Gehaltserhöhung. Das findest du erstmal super, du fühlst dich toll. Aber wie fühlst du dich, wenn du erfährst, dass alle Anderen in der Firma 1000,-€ mehr bekommen? Tatsächlich fühlst du dich schon nicht mehr toll, wenn alle Anderen die gleiche Gehaltserhöhung bekommen, wie du.

Vielleicht sorgt intellektuelle Evolution irgendwann mal dafür, dass wir "gleich" sein können. Derzeit können wir es nicht.
__________________


Last edited by Sam Fisher; 13.11.2009 at 11:32.
Sam Fisher is offline   Reply With Quote