View Single Post
Old 13.11.2009, 11:16   #14
Nut3ll4
Tautologe
 
Nut3ll4's Avatar
 
Join Date: Dec 2005
Location: Wickäär
Posts: 358
Quote:
Originally Posted by DasMatze View Post

Aufgrund dieser "Tatsachen" habe ich mir meine eigene Ideologie zusammen gebastelt. Ich habe mir geschworen, dass wenn ich einmal irgend etwas herstellte (zB. ein Spiel oder Programm übers Internet vertreiben), bei dem ich 100% Profit erlangen würde (in großem Ausmaße), dann würde ich 90% dieses Geldes an eine vertrauensvolle Organisation spenden. Einerseits eine gute Tat meinerseits, andererseits ist der Käufer mit involviert und er weiß, er hat etwas Gutes getan (wobei das nach hinten losgehen könnte). eine Es klingt utopisch. Es klingt wie ein gut gemeintes Vorhaben eines kleinen Kindes, das sich nicht mit Wirtschaft auskennt (so wie ich ). Ist es wirklich eine Utopie? Und wenn ja: Liegt es an mir oder an den Verhältnissen?
Erstmal kann ich dir schon mal sagen, dass du nie 100% Profit haben wirst. Es gibt immer welche, die sich da etwas abschöpfen und sei es Vater Staat. Du willst also 90% dienes Anteils am Gewinn spenden... Aber machst du es dir nicht ein bisschen leicht, wenn du einfach sagst, ich spende etwas, also bin ich gut? Wäre es nicht viel besser sich selbst zu engagieren und die Sache selbst in die Hand zu nehmen, anstatt das anderen zu überlassen. Letztendlich machst du doch nichts anderes als all die anderen Konsumenten. Du KAUFST dir eine Möglichkeit, dein Gewissen zu beruhigen und mit dem Gedanken ins Bett gehen zu können etwas gutes getan zu haben.
Genau so sehen das auch deine Kunden, die statt gleich 20 Euro zu spenden, lieber dein Produkt mit dem Gefühl kaufen etwas gutes getan zu haben, um dann noch mit ihrer sozial-politischen Korrektheit prahlen können.

Quote:
Originally Posted by MorpheusR
Man kann momentan nur hoffen, dass die Dinge irgendwann besser werden, doch ich sehe momentan keinen Lichtbalken am Horizont was das angeht.
Vom hoffen wirds auch nicht besser. Kannst ja auch beten, mal sehn was sich dann tut. Es ist sicherlich schön, wenn einige so weit sind und eine Veränderung wollen und die aktuellen Missstände erkennen, aber wenn diese Gedanken nur im Hinterstübchen verstauben, dann Gewinnt die Bequemlichkeit und die etablierten Abläufe.
__________________
Nut3ll4 is offline   Reply With Quote