View Single Post
Old 21.03.2008, 16:13   #2
MorpheusR
Ehrenmitglied
 
MorpheusR's Avatar
 
Join Date: Jun 2005
Location: Rottweil, BW
Posts: 1,884
Send a message via ICQ to MorpheusR Send a message via MSN to MorpheusR
Halte am besten mal nach dem Wörtchen "Bool" ausschau. In Cinema 4D ging das jedenfalls so: Man nehme das Objekt in das ein Loch soll, dann modelliere man ein Objekt, dass so aussieht, wie das Loch aussehen soll (in deinem Fall ein Würfel). Der Würfel wird nun so platziert, dass er genau an der Stelle des Loches ist, und das Objekt schneidet (also drin steckt).
Jetzt einfach ein "Bool-Objekt" erstellen, beides rein und man hat ein Loch im Objekt bzw. man hat es "geboolt".
Wie genau das in 3Ds Max aussieht kann ich dir leider nicht sagen, könnte allerdings ähnlich sein. Ausserdem würde ich Cinema 4D Anwender der heutigen Zeit bitten, meine Aussagen nicht zu sehr auf die Goldwaage zu legen, meine Cinema 4D Zeit liegt nun auch schon Jahre zurück und die Versionen sind längst viel neuer und ich nehme an auch Leistungsstarker...
__________________
Sometimes the truth isn't good enough, sometimes people deserve more.
Sometimes people deserve to have their faith rewarded...
MorpheusR is offline   Reply With Quote