GTAinside.com Foren

GTAinside.com Foren (http://forum.gtainside.com/index.php)
-   Tutorials (http://forum.gtainside.com/forumdisplay.php?f=87)
-   -   Werte im Handling-Tool (http://forum.gtainside.com/showthread.php?t=19761)

Jläbbischer 27.11.2005 00:41

Werte im Handling-Tool
 
Habe ein kleines Prob mit dem Handling-Editor. Nämlich die Beschreibungen...

Teilweise ist mir klar, was sie heissen, teilweise kann ich sie erraten. Der Rest entzieht sich mir... :confused:

Register "Allgemein":
  • Name - Name des Wagens im Spiel
  • Wert - Mir Unbekannt.
  • Gewicht - Gewicht des Wagens in Kg
  • Türdistanz - Mir Unbekannt. Könnte mit 4türigen Wagen zu tun haben
  • Kollisionsschaden - Gibt an, wie stark der Wagen auf Collisionen reagiert
  • Turnmass - Wendigkeit. Bei kleineren Werten reagiert der Wagen schneller auf die Lenkung
  • Dragmult - Mir unbekannt
  • Animationsgruppe - Die Art, wie der Fahrer einsteigt. Auflistung mache ich irgendwann am Ende des Beitrages


Register "Dimensionen":
  • X-Schwerpunkt - Schwerster Punkt des Wagens auf der Breite des Wagens
  • Y-Schwerpunkt - Schwerster Punkt des Wagens auf der Länge des Wagens
  • Z-Schwerpunkt - Schwerster Punkt in der Höhe des Wagens
  • Versinkt - Mir unbekannt


Register "Antrieb":
  • Gänge - Die Anzahl der Gänge
  • Geschwindigkeit - Maximalgeschwindigkeit. Mir ist nicht bekannt, welches System verwendet wird
  • Beschleunigung - Gibt an, wie schnell der Wagen anfahren kann
  • EngineInertia - Drehmoment. Geschwindigkeit, Beschleunigung und EngineInertia hängen zusammen, so daß ein Wert den anderen beeinflusst. Bei zu geringer Beschleunigung ist kein Top-Speed zu erreichen. EngineInertia gibt dabei an, ob der Motor schnell (kleine Werte) oder langsam und kräftig (grosse Werte) hochdrehen soll.
  • Antriebstyp - Dort kann man einstellen, ob man einen Frontantrieb, Heckantrieb oder einen 4x34-Wagen fahren will.
  • Motor-Typ - Mit welchem Kraftstoff der Motor betrieben werden soll. Man hat die Wahl zwischen Diese, Benzin oder Elektroantrieb.


Register "Bodenhaftung":
  • Tractionmultiplifier - Mir unbekannt. Bodenhaftung generell?
  • Tractionloss - Mir unbekannt
  • TractionBias - Gibt das Grip-Verhältnis vorne-hinten an


Register "Aufhängung":
  • Radeinschlag - Die Grösse des Wendekreises
  • Federung - Die Härte der Federung
  • Damping Level - Stoßdämpfer. Grössere Werte machen die Dämpfer härter
  • HighSpeedCompDamp - Eine Art Elektronisches Sportfahrwerk. Wenn man schneller fährt, wird es härter
  • UpperLimit - Oberes Limit für den Federweg. Gibt an, wie weit das Rad einfedert
  • Lowerlimit - Autohöhe. Damit kann man den Wagen höher oder tieferlegen
  • BiasbetweenFR - Steht für das Verhältnis vorne-hinten. Damit kann man den Wagen z.b. vorne höher/ tiefer legen, als hinten
  • Anti-Dive-Multiplier - Mir unbekannt


Register "Bremsen":
  • BrakeDeceleration - Gibt an, wie stark der Wagen verzögert
  • BrakeBias - Verhältnis der Bremskraft hinten/ Vvorne
  • ABS - Gibt an, ob der Wagen über das Anti Blockier-System verfügt.


Register "Lichter":
  • Vorderlichter - Die Form und Grösse der vorderen Leuchten
  • Rücklichter - Die Form und Grösse der hinteren Leuchten



Auflistung der Animationsgruppen:
  • 0 - PKW (Admiral, Airtrain, Alpha, Arctic1-3, Bagboxa/b, Baggage, Benson, Blade, Blista Compact, Bloodring B, Bobcat, Bravura, Broadway, Buffalo, Cabbie, Cadrona, Camper, Zementlaster, Clover, Club, Elegant, Emperor, Esperant, Euros, Farm Truck 1, FBI-Rancher, Float, Forklift, Fortune, Freiflat, Glendale, Golfcart, Greenwood, Hermes, Hotknife, Hotring, Huntley, Hustler, Intruder, Journey, Majestic, Manana, Merit, Mesa, Moonbeam, Mr Whoopy, Mula, Nebula, Oceanic, Patriot, Perennial, Petrotr, Phoenix, Picador, Police LA/ SF/ VG, Polranger, Premier, Previon, Primo, Rancher, Ranger, RCBandit, RCCam, RCTiger, Regina, Roller, Romero, Sabre, Sadler, Savanna, Sentinel, Slamvan, Solair, Stafford, Stairs, Stallion, Stratum, Stretch, Sultan, Sunrise, Sweeper, Tahoma, Taxi, Tornado, Trash, Tug, Uranus, UtillityTruck, Vincent, Virgo, Voodoo, Walton, Washington, Willard, Yankee, Yosemite, ZR350)
  • 1 - Niedrige PKW (Bandito, Banshee, Buccaneer, Bullet, Cheetah, Elegy, Flash, Infernus, Jester, Landstalker, Remington, Super GT, Tampa, Turismo, Windsor)
  • 2 - LKW (Barracks, DFT30, Dune, Firetruck, Flatbed, Freight, Linerunner, Packer, Petrol, RDTrain, Streak)
  • 13 - Lieferwagen (Ambulance, Boxville "Spezial", Boxville, Burrito, Enforcer, FBI-Truck, HotDog, Newsvan, Pony, Rumpo, Securicar, SWAT-Van, Topfun, Towtruck, Tram, Utility)
  • 15 - Busse, mittlerer Einstieg (Coach)
  • 16 - Busse, vorderer Einstieg (Bus)
  • 17 - Baugeräte (Bulldozer)
  • 18 - Kartrace (Kart)
  • 19 - Ins Cabrio jumpen (Comet, Feltzer)
  • 20 - Sehr hoher Einstieg (Combine/ Mähdrescher, Dumper, Monster, MTRUCk A/ B)
  • 21 - Zug (?)(CSTreak)
  • 22 - Rallyjeeps (Sandking)
  • 24 - Panzer (Rhino)
  • 25 - PKW, durchs Fenster (BF Injection, Bloodring A)
  • 28 - Traktoren (Mower, Tractor)

Wenn das ganze geklärt ist, kann ich ja den Post hier ergänzen und ein Mod den Thread in den Tut-Bereich verschieben. Scheint ja eine häufige Frage zu sein, die nie umfassend geklärt wurde.

Dank geht an Rastaman für viele Infos zu den Einstellungen :thumpsup:

Rastaman 27.11.2005 01:39

Turnmass: steht für die wendigkeit,kleinere werte und der wagen wird auf
lenkbewegungen schneller ansprechen.
EngineInertia:Drehmoment.Geschwindigkeit beschleunigung und EngineInertia
hängen zusammen.Der eine wert beeinflusst den anderen.Wenn
z.B. die beschleunigung zu gering ist,wird der wagen nie seine
höchstgeschwindigkeit erreichen.Engine Inertia gibt dabei an,ob
Motor schnell hochdrehen soll(kleine Werte)oder langsam und
kräftig(größere werte).
TractionBias:Gibt das Grip verhältnis vorne-hinten an
DampingLevel:Stoßdämpfer.Größere werte machen die dämpfer härter.
HighSpeedCompDamp:Ist sowas wie ein elektronisches sportfahrwerk.Wenn man Schneller fährt,wird es härter.
UpperLimit:Oberes Limit für den federweg.Gibt an,wie weit das Rad nach oben
einfedert.
LowerLimit:Auto höhe,hiermit kann man den Wagen tiefer legen,oder höher
legfen.
Biasbeetwenfr:steht für das verhältnis der höhe hinten-vorne.kleinere werte
legen den wagen vorne tiefer und um gekehrt
BrakeDeceleration:Gibt an,wie stark der wagen verzögert.
BrakeBias:Gibt das verhältnis der bremskraft hinten-vorne an.

Jläbbischer 27.11.2005 02:11

Hey Danke für die ausführlichen Erklärungen :)

Wenn morgen die Pferde versorgt sind, werde ich den Abend wohl mit optimieren verbringen können - Sofern ich die realen Werte bekomme. Im Netz hab ich auf den mir bekannten Seiten nix zum Handling des Pick Ups gefunden. Aber in meinem Forum ist ja einer, der sich den Colt Truck im Maßstab 1:1 baut :D

Der wird mir sicher was sagen können... :)

Lemon 05.01.2006 20:02

Muss man auf irgendetwas besonders achten? ich habe gerade meinen SuperGT getunt, bekomme aber an unterschiedlichen stellen nen gamecrash..

geändert habe ich nur die Transmission und Suspension werte, und bei den Handling Flags "1G Boost" und "2G Boost" angeklickt...

DyNaMiKe 17.04.2006 11:12

sound vom auto
 
kann mir jemand sagen wie man den sound von einem auto derber machen kann?
thx

Jläbbischer 17.04.2006 11:53

Garantiert net mit dem Handling-Editor....

Auf was für Ideen die Leute wieder kommen...

sTarline 12.12.2006 15:57

kannst mir auch sagen was ich einstellen muss damit 2 auspuffwolken hinter dem car entstehen un nicht nur einer ???

Mondragon 19.12.2006 02:45

das geht net mitn handling tool das hat mit den dummys zu tun

Chihiro 07.01.2007 02:27

Alles was mit dem Auto zu tun hat, also die Effekte beim Auspuff und NOS usw, kann man in der "effects.FXP" ändern. Diese findet man unter GTA SA\Models.
Aber ich mach lieber an der Handling rum, is viel lustiger.

Anti Dive Multiplier gibt an wie weit der Wagen beim Beschleunigen nach unten gedrückt wird. Also Heckantrieb beim beschleunigen: Vorne Hoch, Hinten Runter.

nPercentSubmerged: ist für die Tieferlegung zuständig, bei 10 schleift die Karosse am Boden :D
Bester Wert ist hier zwischen 60 und 65 nur mal so nebenbei.

MfG
Chihiro

Zacharias 22.09.2009 17:19

Ich habe den Handling editor in enlish also die erklärungen von Jläbbischer kann ich 0% benutzen. Kann jemand die englishe version verständlich machen?

Kamil 22.09.2009 17:35

Wieso? Was ist denn da dran so schwer zu verstehen? Du trägst einfach die Werte bei den Autos ein. Musst aber halt aufpassen, dass die handling.cfg nicht schreibgeschützt ist. (standardmäßig ist sie schreibgeschützt)

Du musst dir dabei einfach so eine "Tabelle" vorstellen. Das ist ganz leicht.

Dönerboy 22.09.2009 17:58

Quote:

Originally Posted by Kamil (Post 502066)
Wieso? Was ist denn da dran so schwer zu verstehen? Du trägst einfach die Werte bei den Autos ein. Musst aber halt aufpassen, dass die handling.cfg nicht schreibgeschützt ist. (standardmäßig ist sie schreibgeschützt)

Du musst dir dabei einfach so eine "Tabelle" vorstellen. Das ist ganz leicht.

Und falls du das über mir nicht verstehst, erklär ich dir das mal:


Register "Genaral":
  • Vehicle Name - Name des Wagens im Spiel
  • mass - Gewicht des Wagens in Kg
  • Turnmass - Wendigkeit. Bei kleineren Werten reagiert der Wagen schneller auf die Lenkung. ACHTUNG: Bei zu geringem wert kann das fahrzeug einfach in der kurve umfallen...
  • center of maxx (x) - Schwerster Punkt des Wagens auf der Breite des Wagens
  • center of maxx (y) - Schwerster Punkt des Wagens auf der Länge des Wagens
  • center of maxx (z) - Schwerster Punkt in der Höhe des Wagens
  • collision damage multiplier - Gibt an, wie stark der Wagen auf Collisionen reagiert
  • Dragmultiplier - Beschleunigung
  • Animationsgruppe - Die Art, wie der Fahrer einsteigt. Auflistung mache ich irgendwann am Ende des Beitrages


Register "Engine and Breaking":
  • Number of Gears - Die Anzahl der Gänge
  • Max. Velocity - Maximalgeschwindigkeit.
  • Engine acceleration - Gibt an, wie schnell der Wagen anfahren kann
  • EngineInertia - Drehmoment. Geschwindigkeit, Beschleunigung und EngineInertia hängen zusammen, so daß ein Wert den anderen beeinflusst. Bei zu geringer Beschleunigung ist kein Top-Speed zu erreichen. EngineInertia gibt dabei an, ob der Motor schnell (kleine Werte) oder langsam und kräftig (grosse Werte) hochdrehen soll.
  • Drive Type - Dort kann man einstellen, ob man einen Frontantrieb, Heckantrieb oder einen 4x34-Wagen fahren will.
  • Engine Type - Mit welchem Kraftstoff der Motor betrieben werden soll. Man hat die Wahl zwischen Diesel, Benzin oder Elektroantrieb.

Weiter Kann Ich es dir leider nicht erklären, da ich die anderen beiden registerkarten nie benutze;)

Naja Hoffe das ich helfen konnte...

Zacharias 22.09.2009 18:36

Danke du konntest sehr helfen :)

Ich füge diese website zu meinen Favoriten...

RockLee 03.10.2009 16:26

Erstmal danke für diese tolle erklärung.............. leider kippt bei mir das Fahrzeug sobald ich durch ne Kurve will, egal welche Werte ich ändere.


hoch, tief, breit, hart oder schwer ............ es ändert sich nix

hat da jemand vieleicht ne Idee ??

Hab alles so gemacht wie es in der readme steht.

Dönerboy 03.10.2009 17:00

Quote:

Originally Posted by RockLee (Post 503599)
Erstmal danke für diese tolle erklärung.............. leider kippt bei mir das Fahrzeug sobald ich durch ne Kurve will, egal welche Werte ich ändere.


hoch, tief, breit, hart oder schwer ............ es ändert sich nix

hat da jemand vieleicht ne Idee ??

Hab alles so gemacht wie es in der readme steht.

Also, ich mach dir mal was:

* Turnmass - Wendigkeit. Bei kleineren Werten reagiert der Wagen schneller auf die Lenkung. ACHTUNG: Bei zu geringem wert kann das fahrzeug einfach in der kurve umfallen... =20000

* center of maxx (x) - Schwerster Punkt des Wagens auf der Breite des Wagens =0.0
* center of maxx (y) - Schwerster Punkt des Wagens auf der Länge des Wagens =0.0
* center of maxx (z) - Schwerster Punkt in der Höhe des Wagens =0.0

Aber lad mal bitte deine händling line hoch, damit ich(oder ein anderer) sich das ansehen kann...


All times are GMT +1. The time now is 06:09.

Powered by vBulletin® Version 3.7.3
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.