GTAinside.com Foren

GTAinside.com Foren (http://forum.gtainside.com/index.php)
-   Dichter & Denker (http://forum.gtainside.com/forumdisplay.php?f=90)
-   -   Welche Bücher lest ihr? (http://forum.gtainside.com/showthread.php?t=12730)

Showbiz 22.01.2005 10:37

Welche Bücher lest ihr?
 
Mich interessiert ob hier jemand nicht - virtuelle Seiten auch liest:lol: und vor allem welche Bücher und Themen

Ich lese gerade die Geschichte Aleksandar des grossen von Makedonien, nach dem mich mein Vater auch bennant hat.

Hab noch zwei Bücher mit gleichem Namen und ähnlichem Inhalt gelesen, nähmlich "Das schwarze Amerika" War ein Geburstags Geschenk von einem Ami Hasser:rolleyes:

Hab schon lange keinen Krimi o.ä gelesen, aber "die Jury" will ich bald anfangen obwohl ich schon den Film gelesen habe.

Verschiedene Kamasutra Bücher - also Geschichte und Stellungen - hab ich auch gelesen.:rolleyes:

Andere fallen mir jetzt auf Anhieb nicht ein.

Kirschkuchen 22.01.2005 12:06

Also die Bücher, die ich gelesen hab, werde ich nicht aufzählen. Schlicht und einfach aus dem Grund, dass man damit Schränke füllen kann. Aber ich kann mal aufzählen, welche Richtungen ich so lese...

In erster Linie lese ich Wissenschaftsthriller, so in der Richtung Preston/Child/Brown/Crichton. Aber auch die Bücher von Wolfgang Hohlbein (bekanntester deutscher Fantasy-Autor) sind interessant, allerdings nur die, die in der realen Welt spielen (und bei ihm immer vom Weltuntergang handeln) und nicht die, die ganz ins Absurde abdriften. Ansonsten lese ich auch Bücher zu den Themen Physik (Chaostheorie, Quantentheorie und sowas, obwohl ich Physik eigentlich hasse), Psychologie mit allem was dazu gehört und Philosophie.

In letzter Zeit höre ich aber auch Hörbücher, wie zum Beispiel Der Exorzist von William Peter Blatty, und - auch wenn es unglaublich klingt - alte Benjamin Blümchen und Bibi Blocksberg Folgen. Das ist einfach der Langeweile-Killer³.

Stefan 22.01.2005 12:31

Seit dem ich einen Computer habe lese ich eigentlich garnicht mehr. Hin und wieder mal einen Manga aber ansonsten ist bei mir tote Hose.

Damals habe ich hauptsächlich kurze Bücher gelesen, z.B. der Richter und sein Henker von Friedrich Dürrenmatt, die Welle von Morton Rhue oder das Tagebuch von Anne Frank. Verschiedenes über den 2. Weltkrieg und dem NS-Regime hat mich auch interessiert.

Milagro 22.01.2005 12:34

Ich lese hauptsächlich Krimis, oder auch sehr gerne Michael Moore, das sind wirklich tolle Bücher.
Ich lese auch gerne Geschichtsbücher, ist doch immer interessant, wie sich die Welt so entwickelt hat.

Player1 22.01.2005 14:00

och ich lese so ziemlich vieles zur zeit lese ich zum 2. mal "tinten herz" danach komt dan höchst warscheinlich "der schwarm" dran und dan werd ich mich noch mal am "greis der dämerung" versuchen (4 bändige bücherreie bro buch c.a.700seiten)
und wen mirs dan ganz langweilig wird werd ich mir die bücher "der goldene kompas", "das magische messer", und das bernstein teleskop" durchlesen (ist eine bücherreie zwa fantasy ohne ende aber läst sich gut lesen)

Jan 22.01.2005 16:48

Quote:

Original geschrieben von AMD
z.B. der Richter und sein Henker von Friedrich Dürrenmatt
Der Richter und sein Henker gehört zu meinen Lieblingsbüchern, obwohl ich absolut kein Freund von Krimis bin. Aber die Geschichte ähnelt ja auch nur äußerlich einer Kriminalgeschichte. Ich habe das Buch sogar mal aus Spaß mit einigen Freunden verfilmt, war ganz witzig...

Nun zurück zum Thema. In erster Linie lese ich non-fiktionale Bücher zu den Themen Philosophie, Psychologie oder Politik. Dazu zählen Werke von Freud, Nietzsche, Schopenhauer, Carnap aber auch von Autoren, die ich eher aus Belustigung lese, da sie zwar viel schreiben, aber rein gar nichts sagen. Dazu zählen in erster Linie Hegel, Kant, Fichte, Wojtyla (besser bekannt als Papst Johannes Paul II.) und diverse andere "Philosophen".

Bei fiktionalen Büchern lese ich gerne Terry Brooks, Sigfried Lenz, Franz Kafka und auch gelegentlich mal die Bibel.

Ghostwatcher 22.01.2005 17:28

Lesen tu ich viel. Mein Lieblingsschriftsteller ist Stephen King! Aber die Verfilmug von "Dreamcatcher" war einfach nur schlecht!

Stefan 22.01.2005 17:37

Quote:

Original geschrieben von Jan
Ich habe das Buch sogar mal aus Spaß mit einigen Freunden verfilmt, war ganz witzig...

Echt? Den Streifen würde ich mir gerne mal ansehen :D . Habt ihr nur einige Buchstellen verfilmt, oder komplett?

Showbiz 22.01.2005 18:46

Ich hab auch ein kleines Psychologie Buch gelesen fällt mir ein. "Der tote Fisch in der Hand"
Dieses Thema interessiert mich ganz besonders!

MadMuffel 22.01.2005 19:10

Ich lese auch gerne Bücher , Ich lese immer Fear Street oder Gruselfieber manchmal aber auch die drei ??? sind alle gut und mittellange Geschichten !

Bienenstich 22.01.2005 20:32

Hallo,
in der regel pflege ich Novellen wie z.b. W. Tell oder La madamme du Scuderi oder Clothes make People...ihr wisst ja was ich damit aussagen möchte. diese kleinen putzig, niedlichen gelben büchlein, die man in 0,nix gelesen hat
so viel dazu
gruß euer bienenstich..:D
:rolleyes:

Jan 22.01.2005 20:40

Quote:

Original geschrieben von AMD
Echt? Den Streifen würde ich mir gerne mal ansehen :D . Habt ihr nur einige Buchstellen verfilmt, oder komplett?
Wir haben meine "Interpretation" des Buches verfilmt, so dass es zu einem 10-minütigen Kurzfilm wurde. Wir haben also natürlich stark gekürzt und uns auf die Schlüsselszenen beschränkt und diese zudem extrem übertrieben.

Leider existiert der Film nicht mehr, da die Mutter eines Freundes (dem Hauptdarsteller des Films) die Kassette überspielt hat...

batpawn 22.01.2005 21:36

Quote:

Original geschrieben von Kirschkuchen
Also die Bücher, die ich gelesen hab, werde ich nicht aufzählen. Schlicht und einfach aus dem Grund, dass man damit Schränke füllen kann.
dito.

ich zähle einfach meine lieblingsbücher auf:
der pate
omerta
die dunkle arena
las vegas
Silizium

alles recht feine krimis die ich weiterempfehlen kann.

Black Death 23.01.2005 11:00

Ich les zur Zeit die Lagune der Galeeren von Rainer M. Schröder (einer einer Lieblingsschriftsteller) Hab auch alle Herr der Ringe Teile gelesen und noch massig andere Bücher gelesen und die jetz alle aufzuzählen...

batpawn 19.07.2005 09:54

ich grabe den thread 'mal 'rauf, da er mir

1.doch zu schade ist, dass er hier verstauben muss.
2.ich selber solch einen thread aufmachen wollte, dann aber die suche benutzt hatte. ja, ich gehe mit gutem beispiel vorran.

erst einmal: schämt euch! lest bücher, rettet den wald!

so, und nun das zeug, dass ich lese:
"brave new world" von Aldous Huxley.
präsentiert dem geneigten leser eine wunderschöne, neue welt, ohne jeglichen widersprüchen. eine kommerzielle utopie, wie sie auch in unserer welt, in noch noch ausgearteter form zu finden ist. zumindest spiegeln siche viele aspekte dieser, auch in unserer welt. na dann, freuen wir uns auf die nächsten zehn jahre und senden wir weiterhin dümmliche handywerbung im fernsehn. das wird spaß machen!

danach werde ich wohl ein weiteres 'mal "1984" lesen.


All times are GMT +1. The time now is 10:52.

Powered by vBulletin® Version 3.7.3
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.