GTAinside.com Foren

GTAinside.com Foren (http://forum.gtainside.com/index.php)
-   Hard- & Software (http://forum.gtainside.com/forumdisplay.php?f=80)
-   -   Bass erheblich erheben? (http://forum.gtainside.com/showthread.php?t=47903)

P3rform3r 17.06.2015 10:54

Bass erheblich erheben?
 
Hey,
Also ich habe eine Anlage daheim, die selbst bei vollem Bassregler nur sehr wenig Bass liefern, obwohl der Subwoofer einen krassen Bass aushält.
Ich muss irgendwie Softwaremäßig irgendwie den Bass erheblich erhöhen, aber das Problem ist, dass dabei meist der Sound drunter leidet.

Bisher habe ich das mit SRS WOW im WMP gemacht was das gewünschte Ergebnis brachte, aber irgendwie habe ich mir den WMP zerschossen und im VLC und MPC is es mit dem Bass Boost nicht so gut bestimmt.

Habt ihr einen Tipp für mich?

MSC|StalkerGER 17.06.2015 11:03

Winamp.


Was hat die Anlage denn für ne Ausgangsleistung (RMS) und um was für eine Anlage handelt es sich?

P3rform3r 17.06.2015 11:56

Quote:

Originally Posted by MSC|StalkerGER (Post 628432)
Winamp.


Was hat die Anlage denn für ne Ausgangsleistung (RMS) und um was für eine Anlage handelt es sich?

http://www.amazon.de/Bazoo-2-2-Doppe.../dp/B0047CQ30S

MSC|StalkerGER 17.06.2015 14:07

Bei 44 Watt Rms Leistung, kannst du aber nicht viel erwarten, wobei die 44 gesamt sind. Der Subwoofer hat dann noch weniger.

Meine Anlage hat über 600 Watt Rms, ~300 davon beim Subwoofer.

Aber Winamp hat gute Einstellungsmöglichkeiten.

Valkyr 17.06.2015 14:29

jeder vernünftige musikplayer mit einem equalizer kann das.

einen grafischen equalizer von windows selbst findest du hier.

MSC|StalkerGER 17.06.2015 15:19

Quote:

Originally Posted by Valkyr (Post 628438)

einen grafischen equalizer von windows selbst findest du hier.

Ich kann nur 4 haken setzen, und die Frequenz und Verstärkungsebene einstellen.
Den equalizer hab ich garnicht, und muss somit auf einen Media Player, in diesem Fall Winamp, zurückgreifen.

omega™ 17.06.2015 15:51

Das wird aber nichts bringe, siehe MSC|StalkerGERs Antwort.
Die 830 W Leistungsangabe(PMPO) ist eine rein berechnete Angabe.. eher geschätzte Angabe.

Was sagt mir die Leistungsangabe eines Verstärkers, was ist RMS?

Spoiler für Berechnung der PMPO Leistungsangabe:


Quote:

Originally Posted by pe2bz
Power Ratings In The New Millenium (and Beyond)
Much has been said - and will no doubt continue to be said - about amplifier power ratings. There has been a disturbing tendency over the last few years to revisit the bad old days where terms such as PMP (Peak Music Power) and PMPO (Peak Music Power Output) have once again raised their ugly heads.

Admittedly, these "new" power rating are not used by hi-fi manufacturers, other than in the low-end equipment, which possibly rates "fi" at best.

These new terms are soundly (no pun intended) based on the science of marketing, and PMPO is mathematically expressed as

PMPO = Actual_Power * k

where Actual_Power is calculated by the formula below, and k is a constant whose value is approximately equal to one's grandmother's age, divided by the square root of the distance from the office to the advertisement writer's normal place of abode - measured in millimetres, inches, furlongs, statute miles or pounds per square inch - as appropriate, to provide the number you first thought of.
In the unlikely event that the value of k cannot be calculated from the above formulae to provide a totally meaningless (but plausible-looking) final result, a value of between 20 and 50 shall be used.

Quelle: pe2bz



Leistungsangaben im Vergleich, oder: Die PMPO-Verarschung

MSC|StalkerGER 17.06.2015 17:56

Quote:

Originally Posted by MSC|StalkerGER (Post 628437)

Meine Anlage hat 505 Watt Rms, 188 davon beim Subwoofer.

Pardon, musste die Angabe korrigieren.
Hier noch ein Link zu meinem System:
http://www.amazon.de/Logitech-Z-5500.../dp/B0006HBCL8

P3rform3r 17.06.2015 19:30

Quote:

Originally Posted by Valkyr (Post 628438)
jeder vernünftige musikplayer mit einem equalizer kann das.

einen grafischen equalizer von windows selbst findest du hier.

Ein reiner Equalizer bringt nichts, weil dann der Sound zu hart verändert wird. Bei SRS WOW wurde tatsächlich der Sound so verändert, dass man das Gefühl hatte, dass sie echt nur der "Wums" steigerte und nicht der ganze Sound sich so anhörte, als würde man durch eine Wand hören.

Quote:

Originally Posted by omega™ (Post 628442)
Das wird aber nichts bringe, siehe MSC|StalkerGERs Antwort.
Die 830 W Leistungsangabe(PMPO) ist eine rein berechnete Angabe.. eher geschätzte Angabe.

Im Moment werden nicht mal die 44W ausgereitzt, weil der Bass einfach untertrieben lasch ist. Deswegen brauche ich einen Softwareverstärker.

MSC|StalkerGER 17.06.2015 20:02

Quote:

Originally Posted by P3rform3r (Post 628449)
Im Moment werden nicht mal die 44W ausgereitzt, weil der Bass einfach untertrieben lasch ist. Deswegen brauche ich einen Softwareverstärker.

Dann nimm mal Winamp und setz die Presets des Equalizer auf Full Bass & Treble.
Vergiss aber nicht das Rädchen zur Regulierung des Basses an deiner Anlage voll aufzudrehen:troest:

Viel mehr wirst du dann auch nicht machen können. Die Subwoofer sind auch einfach zu klein um da noch Druckmäßig was reißen zu können. Die Leistung pro Subwoofer beträgt nur 10 Watt.

Und wenn du die jetzt mit nem Softwareverstärker noch überbelastest, gehen die eher Kaputt, als das die nen guten Bass bringen können.

Valkyr 17.06.2015 20:48

Quote:

Originally Posted by P3rform3r (Post 628449)
Ein reiner Equalizer bringt nichts, weil dann der Sound zu hart verändert wird. Bei SRS WOW wurde tatsächlich der Sound so verändert, dass man das Gefühl hatte, dass sie echt nur der "Wums" steigerte und nicht der ganze Sound sich so anhörte, als würde man durch eine Wand hören.

bin mir ziemlich sicher dass das trotzdem nichts anderes ist. die meisten equalizer sind einfach nicht hoch genug aufgelöst dass man die tiefsten wellen nur boosten kann und nichts darüber.

ich könnte falsch liegen.


All times are GMT +1. The time now is 23:51.

Powered by vBulletin® Version 3.7.3
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.