GTAinside.com Foren

GTAinside.com Foren (http://forum.gtainside.com/index.php)
-   Hard- & Software (http://forum.gtainside.com/forumdisplay.php?f=80)
-   -   Genaue PC Informationen (http://forum.gtainside.com/showthread.php?t=22624)

Don Künzello 22.04.2006 12:57

Genaue PC Informationen
 
Mit welchen Programm, ob Windows intern oder zu download stehend, kann ich die genauen Daten meines PC ablesen wie z.B. die Daten meines Mainboards. Ich will nämlich einen neuen CPU-Chip kaufen, hab aber allerdings keinen blassen schimmer was ich für einen Mainboard-Sockel habe.

MfG

Don Künzello

Makaveli 22.04.2006 12:58

Quote:

Originally Posted by Don Künzello
Mit welchen Programm, ob Windows intern oder zu download stehend, kann ich die genauen Daten meines PC ablesen wie z.B. die Daten meines Mainboards. Ich will nämlich einen neuen CPU-Chip kaufen, hab aber allerdings keinen blassen schimmer was ich für einen Mainboard-Sockel habe.

MfG

Don Künzello

Mit Everest Home Edition (*Klick*) Kannst du dies tun. Damit kannst du auch die Temperaturen deiner HDD, deiner CPU und deines MB auslesen ;)

Don Künzello 22.04.2006 13:26

Danke. Hat sich aber schon so gut wie erledigt, da ich mit einem neues Motherboard und dem Umrüsten von intel auf AMD billiger davon komme als ein neuer Chip für mein Intel-Mainboard.

Der neuen Intel-Chip für einen 775er Sockel kostet bei 3.4 Ghz 299€

Das umrüsten auf einen AMD Athlon 64 Chip mit 3.7 Ghz kostet mich mit passendem Mainboard 265€

Einzigstes Problem bei dem Umrüten auf ein MSI Mainboard für den 939er Sockel von AMD ist, das meine 2 512MB DDR333 RAM Speicher nicht mehr drauf passen. Also muss ich mir neue Arbeitsspeicher kaufen.


Mal schauen wie teuer die DRR-SDRAM Riegel kommen bei 2048MB.


MfG

Don Künzello

SADIC 22.04.2006 14:17

Es gibt keinen Athlon 64 mit 3.7Ghz. Erst recht nicht für 265€.
Alle Boards auf DDR können 333'er und 400'er Ram.
Was genau hast du den an Teilen im Auge bzw. was möchtest du ausgeben?

Don Künzello 22.04.2006 15:28

Quote:

Originally Posted by SADIC
Es gibt keinen Athlon 64 mit 3.7Ghz. Erst recht nicht für 265€.
Alle Boards auf DDR können 333'er und 400'er Ram.
Was genau hast du den an Teilen im Auge bzw. was möchtest du ausgeben?

Also ich hab bei dem Computerladen bei uns im nächsten Kaff nachgefragt und auch auf der Internetseie von denen gibt es einen AMD athlon 64 3700+ Chip für 205€. Dazu brauchte ich dann das MSI Board für 60€. Macht 265€.

Eigentlich Suche ich einen AMD Chip mit 3,6Ghz und mehr + das passende Board für 250-350€.

Was gibt es denn noch für Angebote wo man in diesem geldlichen Rahmen solch einen Chip und das passenden Board bekommt?

MfG

Don Künzello

/Edit: Hier die Internetseite von dem Laden. Bei CPUs dann auf Athlon 64. Ein Stück weiter unten ist dann der Chip.

SADIC 22.04.2006 16:36

AMD Chips haben maximal 2.6Ghz, und die kosten über 1000€. Der CPu dort hat 2.2 Ghz.

Die Teile sind aber für den Preis recht ordentlich.
Den Athlon würde ich aber ohne Kühler nehmen und dann den dazukaufen:
http://www.alternate.de/html/product...?artno=HXLC02&
Brauchste blos aufzusetzen, ist mit Wärmeleitpaste schon drauf.
Außerdem würde ich beim board ein wenig mehr ausgeben und einen nForce-Chipsatz nehmen. Die sind schneller als die bei MSI verbauten VIA's.
So eins z.B.:
Epox-Baord nF3 Ultra:
http://www.alternate.de/html/product...TechData=true&

GT-Racer 22.04.2006 16:48

SADIC, sorry dass ich frage, aber woher bekommst n du deine infos?

Seit wann haben AMD's nur 2.6 ghz? NOT REALLY ^^

es gibt die AMD Athlon 3700+ welche Don Künzello höchstwahrscheinlich gemeint hat. und die takten ca mit 2.6 ghz und kosten NIEMALS 1000€ ^^
außerdem ist es nciht tatsache dass AMD's viel langsamer sind als intels. das ist nur ein albernes gerücht. ein 3700+ athlon kann durchaus mit einem 3.2 ghz intel p4 mithalten. ich weis das aus eigener erfahrung.

des weiteren: es kommt darauf an fr was man seinen pc benötigt.

für spiele würde ich einen athlon empfehlen, da dieser in spielen deutlich besser ist als ein intel p4

für multitasking und fotobearbeitung würde ich einen intel p4 nehmen. wer sich nicht entscheiden kann nimmt einfach einen athlon dualcore ( mit 2 prozessoren ) ^^

@ SADIC... nicht falsch auffassen was ich da sagte, aber das:

AMD Chips haben maximal 2.6Ghz, und die kosten über 1000€.

glaubst du ja wohl selber nicht, oder?

Don Künzello 22.04.2006 17:11

So jetzt kommt das nächste Problem. Ich suche für den Chip hier ein passendes, gutes Mainboard. Hat jemand eine Vorstellung, welches Mainboard passt und auch was taugt?

Des weiteren; habt Ihr eine Empfehlung in Sachen Grafikkarte? Im Moment hab ich bei meinem PC und den es hier geht einen Saphire Radeon 9600 SE mit 128MB Speicher. Suche jetzt eine neue, relativ preiswerte Grafikkarte mit einem 256MB Speicher. Was könnt Ihr da empfehlen?


MfG

Don Künzello

Makaveli 22.04.2006 17:24

Könntet ihr mir zuliebe noch ein MB für PCIe, das zu dem Prozessor passt, suchen? (Bald hab ich Konfirmation, hoffe ihr wisst, was das bedeutet^^)

GT-Racer 22.04.2006 17:26

da kommts nur drauf an... willst du PCIe oder AGP? ( ich würde PCIe epmfehlen, komt aber auch auf dein mainboard an welche sud dann willst )

vll sowas:

7600GT PCIe

6800GS PCIe

das sind mal 2 realtiv preiswerte PCIe Nvidia grafikkarten

mainboard mus sich mal nachschauen

ActiveV1 22.04.2006 18:22

Quote:

Originally Posted by SADIC
AMD Chips haben maximal 2.6Ghz, und die kosten über 1000€. Der CPu dort hat 2.2 Ghz.

Die Teile sind aber für den Preis recht ordentlich.
Den Athlon würde ich aber ohne Kühler nehmen und dann den dazukaufen:
http://www.alternate.de/html/product...?artno=HXLC02&
Brauchste blos aufzusetzen, ist mit Wärmeleitpaste schon drauf.
Außerdem würde ich beim board ein wenig mehr ausgeben und einen nForce-Chipsatz nehmen. Die sind schneller als die bei MSI verbauten VIA's.
So eins z.B.:
Epox-Baord nF3 Ultra:
http://www.alternate.de/html/product...TechData=true&

Nur noch mal so ne Sache:
Ein AMD Athlon FX-60 kostet ca. 1000€
AMD CPUs rechnen ganz anders als Intel CPUs.

Da muss ich GT - Racer recht geben, denn ein AMD Athlon 3700+ rechnet in etwa so wie ein Intel 3,7 Ghz CPU.

SADIC 22.04.2006 18:48

@GT-Racer: Lies miene BEiträge richtig. AMD-CPUs haben als Standarttakt maximal 2.6 Ghz, damit ist der FX-60 gemeint, der über 1000€ kostet. Der 3700 hat 2.2 Ghz, wie ich bereits schrieb.

@Simon-the-pc-freak: Als ich zum ersten mal darüber sprach, wie Intel anders rechnet als AMD warst du in diesem Forum noch nicht mal zu vermuten. Das ist Jahre her.
Wenn ihr meine Beiträge nicht versteht ist das euer Problem. Bei Hardware könnt ihr sicher sein, dass ich weis wovon ich rede.

@Don Künzello: Such dir am besten selbst ein mainboard was dir von der Leitung am besten gefällt. Gute Hersteller sind MSI 8wenn man nicht takten will), DFI und ASUS (zum takten eher das erstere, ASUS sind die älteren overclocker-Boards). Epox ist auch nicht schlecht, wie MSI nur besser zum takten. Vom chipsatz würde ich zu nForce 3 oder höher raten, VIA sind leichter zu installieren, nForce schneller. Musste selbst entscheiden was du brauchst.

ActiveV1 22.04.2006 18:56

Ich kenn mich auch sehr gut im Bereich Hardware aus.
Punkt.

Mfg
Simon

SADIC 22.04.2006 19:04

War auch eher an GT-Racer gerichtet. Du wrast blos gerade zur falschen zeit am falschen Ort.

ActiveV1 22.04.2006 19:08

Gut, passt scho, weiß scho wie du´s gemeint hast. :)
Also
@Don Künzello
Welchen Preis hättest du dir bei der GRAKA vorgestellt?

Mfg
Simon

GT-Racer 22.04.2006 20:26

Quote:

Originally Posted by SADIC
@GT-Racer: Lies miene BEiträge richtig. AMD-CPUs haben als Standarttakt maximal 2.6 Ghz, damit ist der FX-60 gemeint, der über 1000€ kostet. Der 3700 hat 2.2 Ghz, wie ich bereits schrieb.

@Simon-the-pc-freak: Als ich zum ersten mal darüber sprach, wie Intel anders rechnet als AMD warst du in diesem Forum noch nicht mal zu vermuten. Das ist Jahre her.
Wenn ihr meine Beiträge nicht versteht ist das euer Problem. Bei Hardware könnt ihr sicher sein, dass ich weis wovon ich rede.

@Don Künzello: Such dir am besten selbst ein mainboard was dir von der Leitung am besten gefällt. Gute Hersteller sind MSI 8wenn man nicht takten will), DFI und ASUS (zum takten eher das erstere, ASUS sind die älteren overclocker-Boards). Epox ist auch nicht schlecht, wie MSI nur besser zum takten. Vom chipsatz würde ich zu nForce 3 oder höher raten, VIA sind leichter zu installieren, nForce schneller. Musste selbst entscheiden was du brauchst.

ich wil nicht lange um den heissen brei reden oder irgendwie streit anfangen. aber ich habe im hardware und allgemeinen pc beriech mehr ahnung als du von einem 15 jährigen vermuten würdest. des weiteren habe ich schon seit meinem 7. lebensjahr mit computern zu tun. und wenn du besondere AMD chips meinst dann musst du das hinzuschreiben, weil ein computer keine gerüche abgibt, und ich das somit nicht riechen kann :D

und. ps. ich weis sowieso wovon ich rede... wenn ich keine ahnung hab bin ich ruhig... ^^

Don Künzello 22.04.2006 21:04

Quote:

Originally Posted by Simon-the-pc-freak
Gut, passt scho, weiß scho wie du´s gemeint hast. :)
Also
@Don Künzello
Welchen Preis hättest du dir bei der GRAKA vorgestellt?

Mfg
Simon

Preislich hätte ich mir bis zu 200€ vorgestellt für die GraKa.

Ich überlege mir aber schon ob ich nicht gleich einen Komplett PC nehmen soll, da ein guter AMd Chip + Mainboard und Grafikkarte zusammen auf den Preis von so manch gutem Spiele-PC kommt. Also ich muss mal überlegen was ich mach.

MfG

Don Künzello

/Edit: Also als Komplett-PC dacht ich an den hier. Den könnte ich dann noch mit Teilen aus meinem Acer aufrüsten. Also der Rechner dort ist ein großer Favorit bei mir und wird wahrscheinlich mit dem Geld vom sommerlichen Arbeiten gekauft.

GT-Racer 22.04.2006 21:09

die karten die ich dir gezeigt hab liegen im preis von ca 200 €

wenn du mehr haben willst gehst du einfach mal auf: www.arlt.com

die haben einige karten zur auswahl. aber ic würde dir von der neuen ATI X1600XT Abraten, da die in so manchen tests weit unter der 7600GT liegt

ActiveV1 22.04.2006 22:16

Quote:

Originally Posted by Don Künzello
Preislich hätte ich mir bis zu 200€ vorgestellt für die GraKa.

Ich überlege mir aber schon ob ich nicht gleich einen Komplett PC nehmen soll, da ein guter AMd Chip + Mainboard und Grafikkarte zusammen auf den Preis von so manch gutem Spiele-PC kommt. Also ich muss mal überlegen was ich mach.

MfG

Don Künzello

/Edit: Also als Komplett-PC dacht ich an den hier. Den könnte ich dann noch mit Teilen aus meinem Acer aufrüsten. Also der Rechner dort ist ein großer Favorit bei mir und wird wahrscheinlich mit dem Geld vom sommerlichen Arbeiten gekauft.

Also, von der X700 würd ich die Finger lassen.

Ich persönlich würde mir keine 7600 oder x1600 kaufen, da diese meiner meinung nach nicht zukunft sicher sind und nicht die Leistung für nachfolgende Spiele bringen. Ich halte nichts von den Grafikkarten!

Investiere am besten ein bisschen mehr Geld und kauf ne 7800 GTX oder x1800 Xt .
Dann hast was gescheits.
Ne X1900 oder 7900 wäre dann zu teuer.

Doch letzendlich musst du selber wissen, wass du ausgeben willst und wofür.
Also
Bild dir deine Meinung.

Mfg
Simon

SADIC 22.04.2006 22:29

@GT-Racer: Nur weil man lange etwas tut, heißt das nicht, dass man Ahnung davon hat.

@Topic: ATi würde ich auch ganz aus der Wertung lassen. nVidia ist derzeit das einzig Vernünftige. Die 7600 fällt aufgrund der langsamen Speicheranbindung raus. Ich würde mindestens eine 7800GT empfehlen.
Als Tipp kann ich da immer MSI nennen, da man diese Grafikkarten mit einem tool im Treiber bis zu 10% übertakten kann und seine Hersteller-Garantie behält, aber das ist deine Entscheidung.
Beim PC kann man's nur so sagen: Kauf dir was ordentliches, oder lass es sein.

Don Künzello 22.04.2006 23:31

Quote:

Originally Posted by SADIC
Beim PC kann man's nur so sagen: Kauf dir was ordentliches, oder lass es sein.

Wieso hälst du den PC auf den ich oben verlinkt hab etwa nicht für was ordentliches, oder wie muss ich das verstehen?

MfG

Don Künzello

SADIC 22.04.2006 23:58

Ja, tue ich. Die Grafikkarte kannste auf den Müll schmeißen. Als Ram würde ich auch mind. Infineon nehmen, wobei der noch nicgtmal richtig schnell ist. Hierber ist der Corsair CL2 der beste in der Auswahl. Das beste Board das MSI K8N F-SLI in der Auswahl.
Der Rest sind unwichtigere Komponenten.

Micha 23.04.2006 00:07

@Don Künzello
Quote:

Originally Posted by SADIC
[...]
Beim PC kann man's nur so sagen: Kauf dir was ordentliches, oder lass es sein.

Das war nicht auf DEINEN PC gerichtet, dass war allgemein, da muss ich Sadic auch Recht geben. Man sollte auch mal etwas mehr Geld ausgeben, dann hat man auch länger etwas davon und nicht am falschen Ende sparen.


@GT-Racer:
Quote:

Originally Posted by GT-Racer
[...]
des weiteren: es kommt darauf an fr was man seinen pc benötigt.

für spiele würde ich einen athlon empfehlen, da dieser in spielen deutlich besser ist als ein intel p4

für multitasking und fotobearbeitung würde ich einen intel p4 nehmen. wer sich nicht entscheiden kann nimmt einfach einen athlon dualcore ( mit 2 prozessoren ) ^^

1. Erkläre mir warum ein AMD für Spiele besser geeignet sein soll. Race Driver 3 ist auf Intel optimiert, mal als Beispiel, ob es nun wirklich besser auf einem P4 läuft ist dahingestellt. Aber tatsache ist, dass je nach Spiel ein P4 den Code besser verarbeiten kann als ein Athlon, bzw. im nächsten Spiel ist es genau umgekehrt.

2. Ein Athlon Dualcore hat nicht 2 Prozessoren, er hat 2 Kerne.


Quote:

Originally Posted by GT-Racer
[...]
und. ps. ich weis sowieso wovon ich rede... wenn ich keine ahnung hab bin ich ruhig... ^^

Oha, also heißt das, wenn du zu einem Thema etwas sagst hast du absolut Ahnung von diesem Gebiet und liegst 100 % richtig? Dann möchte ich hierdrauf nochmal hinweisen:
Quote:

Originally Posted by GT-Racer
[...]
einen athlon dualcore ( mit 2 prozessoren ) ^^

Dies bestätigt nämlich gerade genau das Gegenteil.

B2T:
So, um nun nicht noch weiter darauf rumzuhacken möchte ich nur nochmal wiederholen, dass man beim Kauf neuer Hardware nicht immer auf den Preis achten sollte. Und da ist die Grafikkarte nunmal Mist, nVidia ist derzeit das Maß aller Dinge. Da du auch neuen Ram kaufen möchtest würde ich dir Raten ordentlichen CL 2,5 oder sogar 2,0 zu holen von MDT oder OCZ oder oder oder.

GT-Racer 23.04.2006 00:12

Quote:

Originally Posted by SADIC
@GT-Racer: Nur weil man lange etwas tut, heißt das nicht, dass man Ahnung davon hat.


Allerdings sollte es nach einigen jahren gegeben sein dass man sich in diesem gebiet auskennt , wenn man mehr macht als nur zu zocken, und auf lan partys zu gehen ( prinsipiell das selbe ich weis ).
aber so einer bin ich nicht... nicht dass du noch denkst. ich bin mal soweit up to date denke ich mal... aber du hättest ja sagen können dass du diesem speziellen prozessor mienst, dann hätte ich ( da ich diesen doch noch nicht kenne ) nach diesem prozessor mal gegoogled und geschaut ob das stimmt, und dann wäre die sache vom tisch gewesen.
zusätzlich ist mien vater noch computertechniker und hat mir in deisem geboiet einiges beigebracht.

aber back 2 topic: warum sollte eine 7600 nicht zukunftssicher sein? 3 jahre packt die karte locker.. auser man ist so ein detailfanatiker, bei dem alles immer auf high stehen muss, aber ich denke wenn man das so will, dann müsste man sich mit jedem neuen spiel bei dem eine grafikverbesserung festzustellen ist eine neue graka kaufen. und wenn er nicht mehr als 200€ ausgeben will ist er mit einer 7600gt oder 6800gs bestens bedient finde ich..... es sei denn er ist wie oben beschribeen ein detailfanatiker.

Micha 23.04.2006 00:17

Quote:

Originally Posted by GT-Racer
und wenn er nicht mehr als 200€ ausgeben will ist er mit einer 7600gt oder 6800gs bestens bedient finde ich..... es sei denn er ist wie oben beschribeen ein detailfanatiker.

Bevor ich mir so einen Schrott, auf gut Deutsch, hole. Kauf ich mir lieber ein zweites Mal meine 6800GT. Diese abgespeckten Karten machen garnichts her, möglicherweise noch passiv gekühlt. Daran hat man keine Freude, nur Frust und Enttäuschung. Als damals die GeForce FX5200 mit DX9 und SM2.0 rauskam wurde viel Trubel drum gemacht, aber selbst eine GF4 Ti 4200 war deutlich schneller. Alles nur weil nVidia die FX5200 dermaßen abgespeckt hat, wie die aktuellen Office-Karten á la 6200 und 7600.

Don Künzello 23.04.2006 00:28

Also Ihr habt mich überredet. Nicht auf den Preis achten. Ok. Dann muss ich im Sommer ein bischen mehr Arbeiten. Dann kommt da ein gescheiter Arbeitsspeicher, eine Nvidia GraKa, und noch anderes was Ihr hier geschrieben habt. Ich werde dann nach den Sommerferien sagen wie viel Geld ich zur Verfügung habt und Ihr sagt dann was damit möglich ist.


MfG

Don Künzello


P.S.: Also GT-Racer du hast scheinbar echt nicht so viel Ahnung von PCs wie XP Design schon sagte. Sorry aber ist nun mal so. Selbst ich weiß das Dual Core keine 2 Prozessoren sind. Und das obwohl ich mich mit dem Thema Computerhardware nicht all zu viel beschäftige. Aber bitte keinen Streit hier. der thread soll noch bis nach den Sommerferien halten.

fattony89 23.04.2006 12:32

Meine Empfehlung:
 
hab ich bei Ebay gefunden!

http://cgi.ebay.de/asrock-939-Mainbo...QQcmdZViewItem

CPU + Mainboard (wäre zum Spielen geeignet und sehr günstig!)

Als Grafikkarte nimmst du dann am besten die PCIe Radeon X800GTO2 oder die Ultimate ohne Kühler! (Die ist richtig Leise!) Beide Grakas Kosten ca. 200€
Die hier wäre aber auch nicht schlecht! (bei Nvidia kenn ich mich nich so gut aus! http://cgi.ebay.de/7600-GS-256MB-RET...QQcmdZViewItem
Dann bräuchtest du noch einen 3200 (400 MHZ) Arbeitsspeicher da reicht 1 GB Infineon da kämst du dann:
Mainboard + CPU (siehe oben) 268,50€
PCIe Grafikarte ca.200€
Arbeitsspeicher 1 GB 400 MHZ ca. 100€

Somit kämst du bei diesem Aufrüstset auf 568€ (ich hoffe mal du hast noch dein altest Gehäuse und
mit Netzteil usw. Daheim!?
Mit dieser Zusammenstellung kannst du alle neuen Spiele ohne Ruckeln Spielen allerdings nicht auf höchster Detailstufe denn dazu müsstest du bei der Grafikkarte noch 200€ drauflegen!
Ich hoffe ich konnte dir helfen!

mfg
fattony89

Don Künzello 23.04.2006 12:43

Quote:

Originally Posted by fattony89
hab ich bei Ebay gefunden!

http://cgi.ebay.de/asrock-939-Mainbo...QQcmdZViewItem

CPU + Mainboard (wäre zum Spielen geeignet und sehr günstig!)

Als Grafikkarte nimmst du dann am besten die PCIe Radeon X800GTO2 oder die Ultimate ohne Kühler! (Die ist richtig Leise!) Beide Grakas Kosten ca. 200€
Dann bräuchtest du noch einen 3200 (400 MHZ) Arbeitsspeicher da reicht 1 GB Infineon da kämst du dann:
Mainboard + CPU (siehe oben) 268,50€
PCIe Grafikarte ca.200€
Arbeitsspeicher 1 GB 400 MHZ ca. 100€

Somit kämst du bei diesem Aufrüstset auf 568€ (ich hoffe mal du hast noch dein altest Gehäuse und
mit Netzteil usw. Daheim!?
Mit dieser Zusammenstellung kannst du alle neuen Spiele ohne Ruckeln Spielen allerdings nicht auf höchster Detailstufe denn dazu müsstest du bei der Grafikkarte noch 200€ drauflegen!
Ich hoffe ich konnte dir helfen!

mfg
fattony89

Naja das ist ja wieder ein 3700er Chip. Da haben wir ja schon festgestellt das der nur auf 2.2Ghz läuft. Da komme ich mit meinem 2.8Ghz Intel Pentium 4 schon weiter.

Der Perfekte PC wär ein günstiger Intel oder AMD mit 3.6 -3.8Ghz, 1024-2048MB Arbeitsspeicher und einer GraKa mit 256MB oder 512MB Speicher.

Mal schauen wo ich soetwas finde.


MfG

Don Künzello


/Edit: Könnte mir mal jemand in einem kurzen, verständlichen text sagen was genau ein SLi-System bringt?

fattony89 23.04.2006 12:56

Quote:

Originally Posted by Don Künzello
Naja das ist ja wieder ein 3700er Chip. Da haben wir ja schon festgestellt das der nur auf 2.2Ghz läuft. Da komme ich mit meinem 2.8Ghz Intel Pentium 4 schon weiter.

Der Perfekte PC wär ein günstiger Intel oder AMD mit 3.6 -3.8Ghz, 1024-2048MB Arbeitsspeicher und einer GraKa mit 256MB oder 512MB Speicher.

Mal schauen wo ich soetwas finde.


MfG

Don Künzello

Eigentlich kann man so schnelle CPU´s nur als Hardcorezocker ausnutzen!
Ich dachte du bräuchtest ein günstiges Angebot! Außerdem haben die AMD´s nicht so viel Leistung (3,6 -3,8GHZ!) nur die FX Reihe!
2 GB Arbeitsspeicher bringends eigentlich auch nich wirklich es sei den du weißt nicht wohin mit deinem Geld! Und die bezahlbaren Grafikkarten mit 512 MB Speicher (X1600er) sind schlechter als die die ich dir empfohlen habe!
Aber das musst du Wissen, ich empfehle dir den Leuten zu glauben die mehr Ahnung haben als du!

mfg
fattony89

Don Künzello 23.04.2006 13:09

Ich suche einfach einen PC mit dem ich mal nicht auf niedrigster Stufe meine Spiele spielen kann und der schön flüssig bei Spielen funktioniert, auch wenn die Details weit oben sind. Es sollte einfach alles bestens laufen. Und das tut es mit meinem Standart Acer nunmal nicht.


Mein System:

Acer Aspire T810
Motherboard: AOpen s661FXm-US
Chipsatz: Intel Pentium 4 2800Mhz Northwood-Reihe
Arbeitsspeicher:2x 512MB PC2700 DDR SDRAM
Grafikkarte: Sapphire Radeon 9600SE AGP-Speichergröße: 128MB

Also was muss ich daran verändern damit ich endlich mal die Details bei Oblivion oder Battlefield 2 etwas höher schrauben kann?

MfG

Don Künzello

AC Design 23.04.2006 13:28

Also als erstes die GRafikkarte, die ist nämlich scheiße....und das Motherboard...naja ich kenn es nicht...da muss dir ein anderer helfen.. :rolleyes:

Don Künzello 23.04.2006 13:54

Quote:

Originally Posted by AC Design
Also als erstes die GRafikkarte, die ist nämlich scheiße....und das Motherboard...naja ich kenn es nicht...da muss dir ein anderer helfen.. :rolleyes:

Bei der GraKa weiß ich das die nicht viel taugt. Ist ja schließlich eine Standart-Radeon. Aber ich glaube kaum das nur das wechseln der Grafikkarte nötig ist.

MfG

Don Künzello

SADIC 23.04.2006 13:56

Ok, mal eine kleine Aufstellung guter Komponenten:

Als CPU würde ich, da du nicht so viel Geld ausgeben willst, schon zu einem Athlon 64 (Sockel 939) raten. Intel hat mehr Mhz, ist aber nur bei Videobearbeitung, Grafikdesign etc. schneller, beim Spielen ist AMD deutlich besser, und der A64 hat auch trotzdem noch genug Leistung für die normalen Bearbeitungsprogramme (Foto, Video, was du willst). Ein X2 wäre toll, aber 1. sind die anständigen teuer und 2. sind sie sehr inkompatibel zu vielen Software-Produkten (CoD2 läuft z.B. nicht auf Dual-Core). Kann man alles beheben, aber es ist umständlich und für den normal-zocker nicht notwendig. (Glaubt mir, ich weis wovon ich rede, ich hab so einen *g*)

Die CPU spielt allerdings nicht mehr die größte Rolle. Das wichtigste ist die Grafikkarte, um alle neuen Spiele spielen zu können. Wenn amn zukunftssicher anlegen will ist eine nVidia Geforce 7800 Gt oder höher schon von Nöten, natürlich PCI-E.

Mainboard kommt darauf an was du brauchst. Hier nimmt sich die Leistung im Endeffekt nicht viel. Ich würde aber schon S-ATA2 und Sound-on-Board haben wollen.

Arbeitsspeicher ist eigentlich egal. 333'er tuts noch. 400'er wäre besser. DDR2 bringt nichts weil kein CPU es unterstützt (noch nicht). Hier muss man eigentlich nur auf folgendes achten: Mind. 1GB, nur 2 Riegel und mind. CL-2.5.

Alles andere ist egal, wobei eine S-ATA2-Festplatte nicht schlecht ist, wenn mans e noch haben wöllte.

Mal ein Beispiel PC:

AMD Athlon 64 3700+ OPGA, E4 Stepping, "San Diego" ~ 198,00 €
http://www.alternate.de/html/product...?artno=HHDA25&

Arctic-Cooling Freezer 64 Pro ~ 16,00 €
http://www.alternate.de/html/product...?artno=HXLC02&

Asus A8V-E SE ~ 74,00 €
http://www.alternate.de/html/product...TechData=true&

Club3D GF7900GT ~ 299,00 €
http://www.alternate.de/html/product...TechData=true&

MDT DIMM 2 GB Kit DDR400 ~ 192,00 €
http://www.alternate.de/html/product...?artno=IBIDU7&

Ergibt 779€. Man kann auch noch billiger kommen, aber man solte nicht zu viel sparen. Kauf einmal gut oder zweimal schlecht.

Don Künzello 23.04.2006 14:01

Ganz genau so hab ich mir eine Beratung vorgestellt. Respekt.

Also das einzigste wo ich noch überlege ist, ob ich wirklich mir einen AMD CPU kaufen soll oder doch bei meinem Intel bleibe. Aber sonst klingt das was du geschrieben hast alles sehr vernünftig in Sachen Leistung und Preis.

MfG

Don Künzello

ActiveV1 23.04.2006 14:09

Quote:

Originally Posted by Don Künzello
Naja das ist ja wieder ein 3700er Chip. Da haben wir ja schon festgestellt das der nur auf 2.2Ghz läuft. Da komme ich mit meinem 2.8Ghz Intel Pentium 4 schon weiter.

Der Perfekte PC wär ein günstiger Intel oder AMD mit 3.6 -3.8Ghz, 1024-2048MB Arbeitsspeicher und einer GraKa mit 256MB oder 512MB Speicher.

Mal schauen wo ich soetwas finde.


MfG

Don Künzello


/Edit: Könnte mir mal jemand in einem kurzen, verständlichen text sagen was genau ein SLi-System bringt?


Also, der Chip läuft zwar mit 2.2 GHZ, aber er rechnet wie ein vergleichbarer Pentium 3,7 Ghz CPU.
Also, AMD CPUs sind mehr für spiele geeignet.
Und Intel mehr für Office Anwendungen

Mfg
Simon

SADIC 23.04.2006 14:13

AMD <-> Intel ist immer so 'ne Sache. Die einen schwören auf das, die anderen auf das. Im Endeffekt ist es jedem selbst überlassen, was er nimmt, oder was er besser findet. mit Intel würde sich dann nur CPu und boadr ändern:

Intel® Pentium® 4 Processor 640 Boxed, FC-LGA4, "Prescott" ~ 219,00 €
http://www.alternate.de/html/product...?artno=HPEI92&

Asus P5GPL-X ~ 74,00 €
http://www.alternate.de/html/product...?artno=GPEA36&

Aber ich muss sagen, dass ich mich mit Intel-Teilen nicht so auskenne. Vor allem bei den Chipsätzen mangelts.

Don Künzello 23.04.2006 14:14

So ein Problem hät ich noch. Passt der Arbeitspeicher-Riegel den SADIC gepostet hat wirklich auf mein Board. Da steht nämlich nicht was es für eine Art ist; ob SDRAM oder sonstiges.

MfG

Don Künzello

/Edit: Wie viel Ghz hat der CPU den du gepostet hast, SADIC?

SADIC 23.04.2006 14:15

Das ist DDR 400. Passt, und MDT geht auch gut ab.

GT-Racer 23.04.2006 17:22

Quote:

Originally Posted by Xp Design
Bevor ich mir so einen Schrott, auf gut Deutsch, hole. Kauf ich mir lieber ein zweites Mal meine 6800GT. Diese abgespeckten Karten machen garnichts her, möglicherweise noch passiv gekühlt. Daran hat man keine Freude, nur Frust und Enttäuschung. Als damals die GeForce FX5200 mit DX9 und SM2.0 rauskam wurde viel Trubel drum gemacht, aber selbst eine GF4 Ti 4200 war deutlich schneller. Alles nur weil nVidia die FX5200 dermaßen abgespeckt hat, wie die aktuellen Office-Karten á la 6200 und 7600.

das mit schortt ist ansichtssache. wenn man immer uptodate sein will was spiele betrifft, aber man spielt nicht unbedingt auf höchsten details, dann reicht eine 7600gt. sag mir was an der 7600gt so schlecht ist, und ich lasse dihc in frieden :D ^^
ich habe mir selbst 100e tests durchgeles betreffend dieser karte, und spätestens bei den benchmarks seht man: die 7600gt ist der x1600xt überlegen. auch im übertaktungspotenzial ist die 7600gt recht gut, wobei ich vom +bertakten vor der garantiezeit abraten würde.
die 6800gs ist des weiteren nur in den pixel pipüelines und im vertex shader LEICHT abgespeckt, hat daf+r aber wiederrum einen höheren GPU takt als die 6800gt. durch diesen takt gleicht die 6800gs die niedrigere anzahl an pixelpipelines wieder leicht aus. auserdem wird meines wissens nach die 6800GT nicht mehr hergestellt.

Ps: BEIDE karten sind aktiv und nicht passiv gekühlt, und die 7600gt soll sehr leise sein. selbst habe ich es noch nicht getestet

....@ topic. der prozessor den sadic gepostet hat , ist ein athlon 3700+, welcher theoretisch mit 2.2 ghz taktet. doch er kann durchaus mit einem 3.2 oder gar 3.4ghz prozessor von intel Pentium mithalten.

der andere von intel weis ich nicht wieviel der hat. müsste ich mal schauen, oder sadic sagts dir ;)

SADIC 23.04.2006 17:42

Oh Satan, es gibt immernoch menschen die an Benchmarks glauben! laut den benchmarks ist die X800 auch schneller als die 6800GT, aber im im richtigen Spiel-Test ist se absolut unterlegen.
Das Taktungspotential der 7600 möchte ich auch anzweifeln, sie hat ganze 8 Pixelpipelines weniger als die 7800, und hat dafür einen höheren Takt. Das bringt nichts außer mehr Wärme, den Pxelpipelines haben eine sher viel höhere Bedeutung als der Takt. Vom Takt her war die 6600GT der X800 auch überlegen.


All times are GMT +1. The time now is 23:02.

Powered by vBulletin® Version 3.7.3
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.