GTAinside.com Foren

GTAinside.com Foren (http://forum.gtainside.com/index.php)
-   Plauderecke (http://forum.gtainside.com/forumdisplay.php?f=106)
-   -   Michelin hat verschissen!!! (http://forum.gtainside.com/showthread.php?t=14125)

AlCapone 19.06.2005 20:03

Michelin hat verschissen!!!
 
Was ich gerade im TV sehe, ist zum Teil ziemlich amüsant andererseits auch unversändlich:

Es starten in der Formel1 nur 3Teams, weil die anderen Teams mit ihren Michelinreifen nicht fahren können.

Das kann doch nicht sein!! Was ist das denn für ne Vorstellung in America?
Ich finde, dass das ein gutes Beispiel unflexibilität ist.
Komisch oder??

Mani 19.06.2005 21:06

Die Leute wollen ihr Geld zurück, weil das Rennen so fade ist... verständlich.

SADIC 19.06.2005 21:13

Als wenn es so schwer ist ein paar runde Gummiteile herzustellen... . Na ja, mir ist es egal, ich mach mir nix mehr aus Formel 1. Früher war ich mal Schumacher-Fan, aber mittlerweile find ich der Kerl sollte in Rente gehen, aber das gehört jetzt nicht hierher.

Kriegstoff 19.06.2005 21:23

6 boliden f1 sollte sich schämen !

am besten fand ich aber noch das tel mit ralf schumacher wo die sich gestriten haben ein bischen

zerocooler 19.06.2005 21:50

jo des war ja mal peinlich^^

aber ich fidne das rennen war recht lustig

und michelin ist selöber schuld, die entscheidung net fahren zu lassen ist aber natürlich richtig

BigNic 19.06.2005 22:05

ehm ...nunja ich interessiere mich zwar eh nicht für formel eins... aber egal

nur muss ich sagen...das wenn einer nicht schuld dran hat dan ist es michelin

in der letzten saision war es noch erlaubt so oft wie man will reifen im rennen zu wechseln...doch nun aufeinmal nurnoch wenn ein reifen nen schaden hat..
irgendwo dumm was di fia da gemacht hat oder?

und michelin war bekannt für haftstarke reifen doch nicht für reifen die bei extremer hitze extrem lange halten muss man sich mal klar macghen wie heiß dieser aspahlt dort ist und was für eine kraft auf die reifen in den kurven wirken...

bridgdestone hatte denk ich mal nur den vorteil das sie nen reifen hatten der härter ist aber trodzdem genug haftung bietet

Kirschkuchen 20.06.2005 00:34

Fakt ist aber, dass jeder F1 Reifen allen Belastungen der Formel 1 standhalten muss. Wenn ein heißer Asphalt nun zur Formel 1 dazu gehört - und das ist nunmal so - dann muss auch jeder Reifen diesen Belastungen standhalten. Es wäre unverantwortlich, Fahrer mit "defekten" Reifen starten zu lassen.

Auf der anderen Seite muss man auch die Kontinuität sehen: da ist jahrelang nicht viel mit den Reifen passiert. Wenn jetzt ein Mal was passiert, muss man doch nicht gleich die Flinte ins Korn werfen.

Dazu kommt aber, dass Michelin den Teams geraten hat, nicht anzutreten, da sie "die Sicherheit der Fahrer nicht garantieren können". Wäre ich Teamchef eines F1 Teams, würde ich da auch zurückziehen, wenn dieser Ratschlag vom Hersteller eines der wichtigsten Teile des Boliden kommt.

anchor 20.06.2005 19:42

Naja, genaugenommen ist Michelin der einzige Faktor, der Schuld daran war, dass nur 3 Teams starten konnten. Im Prinzip haben sie ja auch ihren Fehler zugegeben, indem sie verbesserte Reifen nachgeschickt haben und den Teams angewiesen haben nicht zu starten.

Das mit den Regeländerungen ist eine andere Geschichte, die auch ziemlich kontrovers zu betrachten ist... naja, aber diese neuen Regeln waren ja allen bekannt.

Bisher war es im Prinzip Bridgestone, die keinen konkurenzfähigen Reifen zusammenmischen konnten, nun ist es halt mal Michelin geworden, dass es nun so drastisch ausgegangen ist natürlich ziemlich bitter.

zerocooler 20.06.2005 19:49

natürlich ist michelin ganz alleine schuld. das sie bescheid wussten wie die zustände auf der rennstrecke sind. Sie ahben aber die falschen reifen geliefert.

D.h. für mich wenn man so blöd ist, hat man keinen platz in der f1 verloren...

Undergroundfighter 22.06.2005 15:33

Michelin war nicht schuld ,denn sie hatten schon neue reifen angeliefert doch irgendwer hat verboten sie einzusetzen

lvirus 22.06.2005 15:36

ich bin für einheitsreifen ... die dtm, wtcc, beru top 10, gp2, formel3 und andere rennserien machen es doch vor und nicht zuvergssen sind die champcars und nascar

Kirschkuchen 23.06.2005 12:38

Quote:

Original geschrieben von Undergroundfighter
Michelin war nicht schuld ,denn sie hatten schon neue reifen angeliefert doch irgendwer hat verboten sie einzusetzen
Unsinn. Michelin selbst hat den Teams geraten, weder die neuen noch die alten Reifen einzusetzen, da die Sicherheit der Fahrer durch keinen der beiden genügend gewährleistet ist.


All times are GMT +1. The time now is 19:23.

Powered by vBulletin® Version 3.7.3
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.