GTAinside.com Foren

GTAinside.com Foren (http://forum.gtainside.com/index.php)
-   Dichter & Denker (http://forum.gtainside.com/forumdisplay.php?f=90)
-   -   Dichtende Weisheiten (http://forum.gtainside.com/showthread.php?t=19957)

Toni Cipriani 09.12.2005 20:53

Dichtende Weisheiten
 
Wenn man nun nachts im Bett liegt und wieder nicht einschlafen kann, tut man gut daran, sich einmal mit sämtlichen Dingen zu beschäftigen, die erst banal scheinen und bei längerem Betrachten ein ganz eigenartiges Relief bekommen. Es sind diese Augenblicke, wo mir plötzlich Dinge, Weisheiten, Sprüche in den Kopf schießen, die mich selbst einwenig verwundern. Fast so, wie dieses Gefühl, wenn man einen Abend lang mühseelig versucht eine Seite des Comics fertigzustellen und man sich am nächsten Morgen fragt: Wow, das hab ich gestern gemalt?
So hab ich in vergangener Zeit, die allerdings noch am Horizont zu sehen ist, mir meine eigenen Weisheiten zurecht gepflückt und sie schätzen gelernt. Wen wunderts da, dass sie das Spiegelbild meiner Seele sind, wenn sie nachts, schon fast am wegduseln, plötzlich aus einer Tiefe meiner Selbst heraufsprudeln?
Die Interpretation sei Jedem frei gestellt.

Schlechteste aller Dinge
Der Futur ist dein schlechtester, hinterhältigster Freund.
Rede lieber vom Präteritum. Denn wenn dir dein Futur nicht erscheint,
wirst du dir wünschen, im Präteritum vom Selbigen gesprochen zu haben.


Déjà vu der Neuzeit
Die Forschung des Heute ist ein grausiger Irrgarten.
Onurisch, seltsam und immer wiederkehrend im Kern.
Sie bleibt es, bis zu jenem Zeitpunkt, an dem man auf Ecken und Kreuzungen trifft,
die man noch nicht beschritt.

Kommt, ihr Dichter und teilt mit mir...

batpawn 09.12.2005 21:08

allgemeines gewäsch über schmerzen und hass auf die, die mich in meinem leben 'runter gemacht haben. da kommt es schon vor dass ich selber songs schreibe.

Destroy
so, you think that you could destroy?
(pain and suffering, the humans joy)
girl, it's just a god damn little boy
(how funny it is to see you destroy)
this needle tears a hole… closer to the vein
(this is the human's joy)
that's why I end up insane… closer to the pain
(so god damn insane)

ich hoffe das ist jetzt nicht so ganz vom thema abschweifend.

Toni Cipriani 09.12.2005 21:17

Sofern es der Überschrift und deiner Meinung zu einer Weisheit deinerseits gerecht wird, warum nicht? Doch spreche ich hier nicht von Liedtexten, sondern eher von klassischen poetischen Kurzgedichten.
Schön, schön. Du siehst dich als ein Pedant eines gewissen Jonathan Davis, scheints mir.

batpawn 09.12.2005 21:22

doch doch… ich habe das thema schon verstanden. allerdings sollte dass lediglich ein auszug aus einem liedtext sein der lediglich eine weisheit weider gibt die ich im zarten alter von 15 lernen musste: wenn es dir schon scheiße geht, kann es nur noch schlimmer werden. und ich sehe mich ehrlichgesagt als eine pendant eines gewissen manuel baudisch's.

Kirschkuchen 15.12.2005 18:42

Mit der Zeit beschloss ich, meine gelegentlich vorkommenden poetischen Ausflüge, in einer Word-Datei dokumentiert, für mich zu behalten, da ich meine pseudo-lyrischen Ergüsse auch selbst als schlecht bewerten kann... aber um nicht ganz langweilig dazustehen, hier ein kleines Gedicht, welches weder ernst gemeint ist, noch einem Zeitaufwand von mehr als zwei Minuten bedurfte:

Wenn der Kuchen wieder spinnt,
aus der Katze Blut schon rinnt.
Und blutet sie mir auf die Vase,
so kriegt sie auch eins auf die Nase.
Alsbald er dann den Messer schwingt
die Katze schon vor Schmerzen singt.
Nun tobt sich aus die Wut
die Katze platzt vor lauter Blut.
Das Blut es strömt so weit
auf ihr nasses Federkleid.

Ernste Kritiken sind nicht erwünscht...

Player1 15.12.2005 21:55

Die blinde Frau ist nicht gerecht,
sie verteilt den Tod wo sie nur kann,
ihr Schwert ist immer scharf
doch Trift es meist die gerechten,
die Rechtschaffenen und Frommen.


Blinde Frau mach’ die Augen auf
Verschließe sie nicht vor dem was ist.


Ihr Richter und Anwälte Schließet die Augen,
laset die Blinde Frau das sehen für euch übernehmen,
Lasset sie ihre Wage ins Gleichgewicht bringen,
und zwinget sie nicht dazu ihr Schwert zu erheben,
lasset sie sich selber ein Bildnis über alles machen.


Richter und Anwälte Machet die Augen zu,
Lasset euch nicht von Äußerlichkeiten Blenden.


Oh du Blinde Frau
Weshalb Richtest du so ungerecht über viele,
viele haben des Todes nicht verdient,
doch du verteilst ihn,
an gerechte und jene die es nicht sind.


Blinde Frau mache die Augen auf
Und Vergewissere dich deines Urteils


Ihr Richter und Anwälte Schließet die Augen,
Schließet die Augen vor allem was euch Täuschet
Öffnet sie für beide Seiten
Auf dass beide gerecht behandelt werden


Richter und Anwälte Machet die Augen auf
Machet sie auf für beide Seiten
Um zu Gunsten beider zu urteilen.


Blinde Frau mache die Augen zu
Lasse dich nicht ablenken

Auf das dein Uhrteil die Wagschale auf beiden Seiten gleich auf wiege.



Der Hintergrund hier für ist das in Deutschland jemand bestraft wird wen ein einbrechen sich bei dem Einbruch Tödlich verletzt der Eigentümer des ganzen dafür verantwortlich gemacht wird.
In den USA werden Leute auf Grund eines Urteils was sich vielleicht nach Jahren als Falsch heraus stellt um gebracht, doch dann ist die Einsicht und alles Bereuen zu spät. Einen Toten kann man nicht mehr wieder beleben.
Hier bei uns wird ein Sexualstraftäter zu lasch bestraft und wo anders mit dem Tode
Das was man Gerechtigkeit nennt ist nie gerecht und die Justiz fällt nicht immer das richtige Uhrteil.

Dies hatte ich vor einigen Wochen geschrieben, jetzt muss ich noch nachträglich hinzu fügen das ich es absurd finde, ein Mann der vor einiger zeit ein verbrechen begangen haben soll wird zum Tode verurteilt, im Gefängnis entwickelt sich aus diesem ein wahrer Friedenskämpfer der sogar Kinderbücher schreibt und für einige Preise nominiert werden soll aber nein was passiert trotz Protest etliche Medien und anderer Aktöhre der Mann wird hingerichtet, das ist bei mir jenseits aller Vernunft, der Mann hatte sich geändert und das zum guten, wäre da der tot noch angebracht??,

Toni Cipriani 15.12.2005 22:03

Finds toll, dass doch einige Wenige hier schreiben und ihre Gedanken in Worte wandeln.

Die Beste Verteidigung
Um dem Orkan Stand zu halten, muss man ihm möglichst wenig Angriffsfläche bieten.

Santos 01.01.2006 17:36

Auch ich habe mir ein kleines gedicht einfallen lassen.Ich habe es mir aufgeschrieben in ein Heft und jetzt hier.
Wenn es gramatische fehler gibt entschuldigt mich bitte.Ich kann zwar nicht so gut Deutsch,aber ich bemühe mich.

Die liebe ist das,was ich gut empfinden kann
zu sagen "Ich liebe dich" ist kein wunder.

Geliebt zu sein eine shönne sache,
gehasst zu sein,eine gnadenlosse Tatsache.

Wissen,das man nicht erwünscht ist
oder wissen das man erwartet wird.

Alles hatt einen zusammenhang,
nur wir zwei werden nie zusammen sein...


Kritik erwünscht.

BigBrujah 11.02.2007 20:22

Verfasste Texte/Lieder/Gedichte
 
Hallo und willkommen im Verfasste Texte/Lieder/Gedichte Thread.

Ich hab mich gewundert, dass noch keinen Thread dieser Art gibt. Deshalb hab ich diesen hier eröffnet.

Sinn dieses Threads ist es selbst verfasste oder andere interessante oder lustige Texte zu posten. Die anderen User dürfen diese dan komentieren.

Viel Spaß!

folgendes ist NICHT von mir!

Hier ein Lustiges Liebeslied:

Ihre Haare, so Schwarz wie Ebenholz,

Ihre Lippen, so Rot wie Blut,

Ihre Haut, so gelb wie Rührei,

Schneewittchen, aus Shanghai.

Stefan: Habs mal zusammengefügt.

batpawn 11.02.2007 21:33

Quote:

Originally Posted by BigBrujah (Post 308554)
Hallo und willkommen im Verfasste Texte/Lieder/Gedichte Thread.

Ich hab mich gewundert, dass noch keinen Thread dieser Art gibt. Deshalb hab ich diesen hier eröffnet.

nach dem, was ich von dir zu lesen bekomme, wundert es mich überhaupt nicht.

Toni Cipriani 11.02.2007 22:09

Schade, dass der Titel besser ist als dessen Inhalt. Aber was will man schon erwarten?

Jan 11.02.2007 23:00

Eine Kurzgeschichte & einige Gedichte von mir. Viel Spaß!

BigBrujah 12.02.2007 14:31

das war ja nur ein beispiel^^

ich hab da nochwas ist zwar nich von mir gefällt mir aber:

Lass es zu...


"Steh nicht auf, bleib liegen.
Lass die Ohnmacht einmal siegen,
lass sie dich umschließen,
und bring deine Tränen zum Fließen.


Das ist das Einzige was du noch tun kannst.
Mehr steht nicht weiter in der Macht deines Verstandts.
Deine Seelenwelt wird trüb und leer,
von überall ziehen die Schatten her.

Nun, du fragst warum?
Ich sage sei nicht dumm!
Hast du es nicht schon längst bemerkt?
Das da niemand mehr ist, der dir den Rücken stärkt.

Niemand mehr, der sagt, du bist mir wichtig.
Ja, du hörst richtig!
Es ist niemand mehr für dich da!
Keiner fragt danach wie es dir geht,
keiner, der an deiner Seite steht,
und dir deine Hand mehr hält,
die sonst ins Nichts fällt.

Keiner mehr der deine Gedanken erhellt,
mit dem Trugbild einer heilen Welt.
Niemand macht sich mehr die Mühe dich zu verstehen,
die Welt mit deinen Augen zu sehen.

Siehst du nun?
Es gibt nichts zu tun.

Drum komm zur Ruh, legt dich hin
und lass es zu..."

Rafioso 22.04.2007 01:48

Es tut mir leid, wenn diese Art Gedicht nicht erwünscht ist.

Dieses habe ich verfasst:

Kennst du...

Kennst du das Gefühl auch,
dass ich habe in meinem Bauch?
Kennst du auch diesen Schmerz,
welchen ich fühle in meinem Herz?
Kennst du auch all das,
dann ist dass hier kein Spaß.
Kennst du auch das Ergebnis daraus?
Ich liebe dich, meine Maus.

KingEcko 10.05.2007 08:47

Bergab

dein lebensweg ein gefälle
es geht einfach nur bergab
weißt keine hilfe auf die schnelle
ich geb dir einen rat
wenn du einmal schei**e baust
lass den kopf nicht hängen
mit viel mut und kraft wirds besser
du musst dich nur anstrengen

ist mir vor einigen jahren in einer chemiestunde eingefallen. habs notiert und gerade zufällig in meinem aktenschrank gefunden.

mfg
ecko


All times are GMT +1. The time now is 23:32.

Powered by vBulletin® Version 3.7.3
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.