GTAinside.com Foren

GTAinside.com Foren (http://forum.gtainside.com/index.php)
-   Hard- & Software (http://forum.gtainside.com/forumdisplay.php?f=80)
-   -   PC Build ~800 Euronen (http://forum.gtainside.com/showthread.php?t=47913)

MSC|StalkerGER 05.07.2015 21:11

PC Build ~800 Euronen
 
So, hab ungefähr 800€ zusammen gekratzt die ich die Tage vllt schon bekomme, und such ein Paar Anregungen was für Komponenten ich verwenden und wo ich kaufen sollte.
Alternate fällt flach. Senden lasse ich es ins Geschäft meiner Schwester, sie bekommt trotz Streik die Pakete nach 2-3 Tagen.

CPU würde ich Preislich zum Fx-6300 tendieren, oder für 160 den 8350, was von Intel könnt ihr auch vorschlagen. Graka sollte von Nvidia sein.
Rest unschlüssig. DVD Laufwerk/Brenner und Festplatten werden übernommen.

MrJdfvn 05.07.2015 21:35

Soll denn auch ein neues Gehäuse gekauft werden?

In dem Preisbereich würde ich mir sowas in der Art zusammenstellen:Das wären bei den aktuellen Preisen ~787€ inkl. Versandkosten.
Den Prozessor, das Mainboard und den Arbeitsspeicher benutze ich selbst. Kann ich bisher nur empfehlen.

WhenEverythingDies 05.07.2015 21:50

Es gibt keinen sinnvollen Grund auf eine AMD CPU zu setzen, wo Intel in allen Belangen klar die Nase vorn hat.

Was Jdfvn vorgeschlagen hat kannst du so übernehmen. Wahlweise kannst du statt der GTX 960 auch eine R290X von AMD nehmen. Kostet etwas mehr, hat aber auch mehr Leistung. Wobei ich durchaus verstehen kann wieso man lieber auf Nvidia setzt ;)

MSC|StalkerGER 05.07.2015 21:51

Ja Gehäuse kommt auch neu, da bin ich für Vorschläge auch offen.

Hab halt schon länger nicht mehr nach Komponenten geguckt.

Intel CPU mit AMD Karte ist nicht so gut, AMD CPU und Nvidia Karte geht noch.
Soll Leistungsmäßig da schwanken.

WhenEverythingDies 05.07.2015 21:58

Quote:

Originally Posted by MSC|StalkerGER (Post 628668)
Intel CPU mit AMD Karte ist nicht so gut, AMD CPU und Nvidia Karte geht noch.
Soll Leistungsmäßig da schwanken.

Quelle?

MrJdfvn 05.07.2015 21:59

Intel CPU mit AMD GPU funktioniert genau so wie andere Kombinationen auch, das macht keinen Unterschied. Weiß auch nicht wieso diese Behauptungen immernoch rumschwirren.

Gut, wenn du noch ein neues Gehäuse möchtest, müsstest du entweder etwas über dein Budget gehen oder auf eine andere Konfiguration setzen. Das Corsair Carbide 200R oder das BitFenix Shinobi sollen sehr gut in der Preisklasse sein. (Das System meines Bruders steckt in 'nem Shinobi, hatte keinerlei Probleme damit, die Verarbeitung ist auch gut.)

WhenEverythingDies 05.07.2015 22:09

Als Gehäuse kann ich das Cooltek K3 Evolution empfehlen. Entkoppeltes Netzteil, Gehäuselüftersteuerung, schraubenloser Laufwerkseinbau und 2 USB 3.0 Anschlüse vorne. Und das alles zu einem sehr guten Preis.

Doherty Gang 06.07.2015 14:37

Gehäuse kann ich das Nanoxia Deep Silence 5 empfehlen.
Die anderen Gehäuse der Serie sollen ebenfalls ganz gut sein.

Ich würde evtl noch etwas mehr ansparen und gleich zur GTX970 greifen.
Da liegste dann mit nem einigermaßen guten Gehäuse bei ~ 1000€

Rundum sorglos Paket:
Intel Xeon E3-1231 v3
Gigabyte GA-H97-D3H
Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 16GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24
EKL Alpenföhn Brocken ECO
MSI GTX 970 Gaming 4G
be quiet! Straight Power 10-CM 500W ATX 2.4
~920€

+Gehäuse


OC-Paket:
Intel Core i5-4690K, 4x 3.50GHz
ASUS Z97-Pro Gamer
G.Skill TridentX DIMM Kit 16GB, DDR3-2400
EKL Alpenföhn Brocken 2
MSI GTX 970 Gaming 4G
be quiet! Straight Power 10-CM 500W ATX 2.4

~970€

+ Gehäuse

Bei i5 4690k und Xeon 1231V3 scheiden sich im Moment die Geister.
Der Xeon profitiert von seinen 8 Threads und dem höheren L3 Cache, ist allerdings nicht übertaktbar.

Der i5 4690k hat nur 4 Threads, dafür einen offenen Multiplikator.


Da ich selbst gerade erst dieses Thema hatte, habe ich folgendes in Erfahrung gebracht.
Für ältere und aktuelle Games ist der i5 in Verbindung mit etwas OC die bessere Wahl. Die meisten Spiele profitieren deutlich mehr von Takt, als von Threads. 4GHz sollen laut Internet absolut kein Problem sein.

Der Xeon macht das Rennen sobald Spiele und Anwendungen die 8 Threads gut nutzen können.
Das können im Moment aber nur wenige Spiele.
Beim rendern usw. ist der Xeon allerdings klar im Vorteil.

Unter Strich reichen im Moment beide CPUs voll aus.

Ich selbst habe mich für die OC Variante entschieden. Spiele da einfach gerne rum.^^
Reichen sollten beide für die nächsten ~3 Jahre

Edit: Wenn du beim NT auf das CM verzichten kannst, kannste nochmal 10€ sparen.
GTX970 kann natürlich auch von nem anderen Hersteller kommen. MSI dient nur als Beispiel.
Laut Internet benötigt der Xeon nicht zwingend einen anderen CPU Kühler. Ich würde allerdings dennoch empfehlen einen anderen aufzuschrauben. Gerade jetzt im Sommer kann man davon nur profitieren.

Edit2: Fast alles ist bei Mindfactory am günstigsten. Wenn du da zwischen 0 Uhr und 6 Uhr bestellst, zahlste keine Versandkosten. ;)

MSC|StalkerGER 06.07.2015 17:22

Unterstützt der i5 4690K nicht maximal 1600er Ram?

Doherty Gang 06.07.2015 17:36

Kannst auch höheren nehmen. ;) passt besser zum oc und kostet nicht viel mehr

MSC|StalkerGER 07.07.2015 18:07

Die Preise von den Cpu's schrecken mich noch ein bisschen ab.
Der Xeon kostet 251€, wenn ich da den Fx-8350 zum Vergleich nehme, der laut Google Vergleich nicht extrem schlechter ist, aber nur 160€ kostet, denk ich mir auch warum den Xeon dann nehmen.

Ich werde aber denk ich zum I5 greifen, und beim Mainboard, Ram, Graka und Netzteil andere nehmen, oder anderer Hersteller.
Ich muss im Bereich von 800€ bleiben. Also werd ich wohl mein altes Gehäuse erstmal reinigen und weiter nehmen...

MrJdfvn 07.07.2015 19:41

Hau dir aber bloß kein Billig-Netzteil ein, nicht, dass dir das Ding den kompletten PC zerschießt.

MSC|StalkerGER 07.07.2015 21:10

Na so doof bin ich nun auch noch nicht :P

Das wird wahrscheinlich mein System:

CPU: i5-4690K 233,24€
http://www.mindfactory.de/product_in...OX_962954.html

Evtl sonst die CPU, kommt mir Preislich entgegen. OC mach ich sowieso nicht.
CPU: i5-4460 175,61€
http://www.mindfactory.de/product_in...OX_960035.html

CPU Kühler: Alpenfoehn Brocken 28,65€
http://www.mindfactory.de/product_in...er_964396.html

Mainboard: ASRock Fatal1ty H97 98,05€
http://www.mindfactory.de/product_in...-R_961261.html

Ram: 2x 8GB Crucial Ballistix 1600er á 48,51€
http://www.mindfactory.de/product_in...it_794504.html

Grafikkarte: 4GB Palit GTX 970 317,34€
http://www.mindfactory.de/product_in...l-_977469.html

Netzteil: 530 Watt Bronze be quiet 71,28€
http://www.mindfactory.de/product_in...ze_757838.html

Das NT sollte reichen.

Ob ich noch ein Gehäuse gleich mitbestell, muss ich noch klären.

Mit 4690K: 845,58€

Mit 4460: 787,95€

Hab jetzt aber nicht ganz nachgeschaut, wie die Teile untereinander harmonieren.
Und bin ich Blind, oder gibts bei Mindfactory keine WLP's?

MrJdfvn 07.07.2015 21:15

Das Netzteil benutze ich zur Zeit auch. Hab nur ein anderes vorgeschlagen, weil Doherty Gang letztens meinte, dass das bei den aktuellen NVIDIA-Karten wegen den starken Spannungsschwankungen gerne mal die Festplatten röstet.

Und doch, Wärmeleitpaste gibt es bei Mindfactory. Klick! (Hardware > Kühlung Luft > Zubehör für CPU Kühler > Wärmeleitpasten)

MSC|StalkerGER 08.07.2015 10:15

Dann werd ich das NT nehmen, und spare nochmal ~30€ http://www.mindfactory.de/product_in...ze_743550.html

Dann kann ich ein Gehäuse gleich mitbestellen.
Das http://www.mindfactory.de/product_in...sc_795009.html oder das http://www.mindfactory.de/product_in...rz_959683.html

Doherty Gang 08.07.2015 16:19

Ich denke nicht dass das NT besser sein wird als das L8. Und davon wird bei den Maxwell Karten abgeraten.
JD hat damit bis jetzt zwar kein Probleme gehabt, aber wenn man davon weiß sollte man einfach gleich was passendes nehmen.

Ich würde beim e10 bleiben. PSU ist eine sehr wichtige Komponente. Da sollte man nicht geizen.

MSC|StalkerGER 08.07.2015 20:49

Gilt das problem für alle L8 PSU's, oder ist da Leistungsmäßig ein Unterschied?

Jd hat eine 980er, kann auch daran liegen das er keine Probleme hat.

In den Kundenrezessionen zur 630 Watt Variante haben mehrere ne 970 im Betrieb, und keine Probleme.
http://www.mindfactory.de/product_in...ze_757839.html

Doherty Gang 08.07.2015 21:04

Das liegt daran dass die Schienen nicht getrennt sind.

Wenn das NT die Spannung für die Grafikkarte bei hoher Auslastung halten will, gibt es mehr Saft auf die Schiene.
An dieser Schiene hängen bei den günstigen NTs aber oft auch die HDDs, die dann auch mehr abbekommen.
Dies kann auf Dauer zu Defekten führen.


So steht es im Internetz geschrieben.

Bei den teuren Netzteilen ist alles getrennt und wird einzeln geregelt.

MrJdfvn 08.07.2015 21:06

Geht um die Gruppenregulierung des Netzteils. Hier mal ein Zitat aus dem PCGH-Forum:

Quote:

Originally Posted by PCGH
Bei starker Belastung sackt die Spannung der 12V-Schiene (Durch CPU und GPU) ab. Da bei Gruppenregulierung die Spannung aller drei Schienen (3.3V, 5V, 12V) gemeinsam geregelt wird und das Netzteil versucht den Spannungsabfall auszugleichen, steigt die Spannung auf der 5V-Schiene an, an der die Festplatten hängen.

Quote:

Originally Posted by PCGH
Höherwertigere Netzteile regeln alle Spannungen einzeln - und halten entsprechend alle Spannungen bei allen Lastzuständen auch da wo sie hingehören.

/EDIT: Damn you, Doherty!

MSC|StalkerGER 08.07.2015 22:12

Und das soll bei dem L8 mit 2 12V Schienen auch so sein?
be quiet! ist ja nicht gerade ne Minderwertige Marke.

MrJdfvn 08.07.2015 22:25

Ja, ist bei dem L8 auch so. Auch gute Hersteller haben günstigere Produkte im Angebot, irgendwo muss man einsparen. Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich mir auch direkt das E10 geholt.

MSC|StalkerGER 10.07.2015 21:52

Ich warte jetzt bis September, dann hab ich zu meinem Geb. 1000-1200€.

Dann kann ichs e10 Netzteil holen, den 4690k und nochn schickes Gehäuse.
Nebenbei kann ich dann die anderen hochwertigeren Teile auch noch nehmen.

Und die GTX 980 mit Phantom Kühlkörper wenn das Geld reicht. Dieser Kühlkörper hat mich schon länger interessiert.

Ich will nicht den gleichen Stress wie bei Alternate haben, weil ich von fast allen Teilen die günstigsten genommen hätte.

MrJdfvn 10.07.2015 22:12

Dann könntest du vllt. auch noch abwarten was Intels Skylake bringen wird, vielleicht ist da was interessantes dabei. (Preislich und von der Performance her.)

MSC|StalkerGER 10.07.2015 22:54

Also, ich weiß ja nicht. Hab mal ein bisschen im Netz geguckt, und die sollen teurer und 200 mhz langsamer als die aktuellen prozis werden.

Zacharias 11.07.2015 10:36

GTX 970 und 980 würde ich nicht empfehlen. Die haben beide die gleichen Probleme:

https://www.youtube.com/watch?v=W480yScMazc

Wo ich mich informiert habe, scheint es nicht bei jeder Karte der Fall zu sein. Anscheinend spielt man da ein Bisschen "Auf gut Glück". Und dafür fände ich die viel zu teuer.

Jedoch kann ich dir auch keine bessere Alternative nennen...

MSC|StalkerGER 11.07.2015 10:54

Schaut in den Videos nach dem Netzteil aus, was zerschossen hat.
Wie Jd und Doherty schon sagten, liegts an den Schienen.

MrJdfvn 11.07.2015 11:54

Meine GTX 980 von MSI hat übrigens kein Spulenfiepen.

WhenEverythingDies 11.07.2015 12:13

Spulenfiepen hängt ganz stark von den Umständen ab. Grundsätzlich hab ich mit meiner GTX970 Phantom aber keines, wobei ich persönlich auch das Problem nicht verstehe. Wenn die Lüfter laufen hört man doch eh nichts mehr davon bzw. wenn man den PC nicht direkt neben seinem Ohr stehen hat.

Zacharias 11.07.2015 13:18

Was ich aber gehört habe, dass die GTX 970 bzw. 980 je nach Auslastung in verschiedenen Tonhöhen fiept. Zum Beispiel, fiept die höher bei GTA V im Spiel als im Pausenmenü. Und das soll einige ziemlich genervt haben, deshalb habe ich es erwähnt.

Was den PC direkt neben dem Ohr betrifft - ich wäre so ein Kandidat. Mein PC steht direkt neben meinem Bildschirm ~50cm von mir entfernt. Nicht jeder hat den PC unter dem Tisch. Mir würde es ziemlich auf die Eier gehen, wenn es da die ganze Zeit fiept.

Astra 11.07.2015 13:45

Quote:

Originally Posted by WhenEverythingDies (Post 628756)
Wenn die Lüfter laufen hört man doch eh nichts mehr davon bzw. wenn man den PC nicht direkt neben seinem Ohr stehen hat.

...oder einen Kopfhörer/ein Headset trägt.

Das einzige, was an meiner Elektronik fiept, ist übrigens mein Monitor, wenn ich Spiele im vierstelligen FPS-Bereich spiele. Sollte ich mir da Sorgen machen? :D

Doherty Gang 11.07.2015 16:24

Jede 900er Karte hat Spulenfiepen. Allerdings nimmt man das zu 99,9% nicht wahr.

Ich habs bei meiner Karte nur einmal gehört, und das war in einem künstlichen Test in dem ~ 700FPS erzeugt wurden.
Und selbst das habe ich nur gehört weil das Gehäuse da offen war.

Skylake würde da schon interessant werden, wenn die auch dann released werden.

MSC|StalkerGER 20.07.2015 00:11

Ich muss jetzt preislich im 600-800€ bereich bleiben.
Werd zur MSI 960 greifen http://www.mindfactory.de/product_in...l-_989381.html , und zu nem i5 4460/4570/4590. Die können wohl gut mit dem 4690K mithalten, laut einige Seiten.

Übertakten und sowas mach und brauch ich ja nicht.
Mir reichts wenn ich GTAV usw in ner guten Qualität mit guten FPS spielen kann, und noch weitere Titel die mir bis jetzt verwehrt blieben.

Doherty Gang 20.07.2015 14:08

Mit der 960 GTA5 in guter Quali bei guten FPS? Ich weiß ja nicht :rolleyes:

MSC|StalkerGER 20.07.2015 14:19

Hm, warum denn nicht?

Mit der GTX 260 konnte ich auch angenehm, bei nicht gerade minimalsten Einstellungen spielen. Und das obwohl diese schon recht alt war.

Hast sonst ne Alternative um die 200-250 Euronen?

Doherty Gang 20.07.2015 14:38

Ich würde nach wie vor zusehen dass ich irgendwie eine 970 verbaut bekomme.
Die Kiste soll ja auch wieder einige Jahre halten. Denke ich mal.

WhenEverythingDies 20.07.2015 15:24

Quote:

Originally Posted by MSC|StalkerGER (Post 628836)
Hast sonst ne Alternative um die 200-250 Euronen?

Nimm lieber direkt die 970. Notfalls etwas warten bis das Budget größer wird. Das hat aber nicht sonderlich viel Sinn eine 960 zu nehmen, wenn man wirklich hohe Details bei guten FPS nutzen will.

Valkyr 20.07.2015 16:55

Quote:

Originally Posted by Doherty Gang (Post 628835)
Mit der 960 GTA5 in guter Quali bei guten FPS? Ich weiß ja nicht :rolleyes:

ich hab ne 760 und spiel auf mittel-hoch mit 35-40fps.

MSC|StalkerGER 20.07.2015 17:22

Quote:

Originally Posted by Doherty Gang (Post 628837)
Ich würde nach wie vor zusehen dass ich irgendwie eine 970 verbaut bekomme.
Die Kiste soll ja auch wieder einige Jahre halten. Denke ich mal.

Im grunde kauf ich mir die Kiste nur, damit ich mit euch, und anderen GTA V Online daddeln kann.
Nebenbei noch ARK und Paar andere Titel, die mir bis jetzt verwehrt blieben.

Ich hab kein Problem, wenn ich nicht alles aufs Maximum Knallen kann. FHD sollte aber Problemlos drin sein, was mit meiner alten 260er sogar ging.


All times are GMT +1. The time now is 02:16.

Powered by vBulletin® Version 3.7.3
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.