GTAinside.com Foren

GTAinside.com Foren (http://forum.gtainside.com/index.php)
-   Hard- & Software (http://forum.gtainside.com/forumdisplay.php?f=80)
-   -   Windows Media Player (http://forum.gtainside.com/showthread.php?t=12743)

C4-Bomb 24.01.2005 20:39

Windows Media Player
 
ich wollte mal fragen ob man ein lied auch in doppelter geschwindigkeit auf eine CD brennen kann

FragThief 24.01.2005 21:01

ich glaubs ja bald nicht.

warum benutzt du nicht nero oder so zum brennen von audio cd`s ???

Kirschkuchen 24.01.2005 22:57

Ich glaubs auch nicht. Ich bin mir nicht sicher, was du meinst, aber du willst sicherlich ein Lied doppelt so schnell ablaufen lassen. Nun, weißt du überhaupt was das heißt, doppelt so schnell ? Beschäftige dich mal ein wenig mit Audiobearbeitung... dein Problem lässt sich natürlich mit jedem Audiobearbeitungsprogramm lösen... wie zum Beispiel Steinberg Wavelab 5.

PS: Microsoft darf 497 Millionen Euro Entschädigung zahlen und den Media Player nicht mehr mit ihren Betriebssystemen vertreiben...

MOD 25.01.2005 15:46

Quote:

Original geschrieben von Kirschkuchen
PS: Microsoft darf 497 Millionen Euro Entschädigung zahlen und den Media Player nicht mehr mit ihren Betriebssystemen vertreiben...
Is zwar OT aber.. ECHT?! Wieso? Also.. Nicht dass micht das stört das der Dreck jetz endlich nicht mehr dabei ist, aber die Frage nach dem "warum?" bleibt dann doch..

Oder war des doch ein Scherz?

Btw. Die Programme von Steinberg sind sauteuer! Mein Cousin hat sämtliche Programme von Steinberg gekauft, weil er Musik produziert, die er auch verkauft (davon hat eins 400,- € gekostet :bash:)

Milagro 25.01.2005 15:56

Sorry für OT:
Ich glaube, wenn ich mich jetzt nicht irre, dass Microsoft irgendeine gestohlene Software in den Media Player integriert hat oder so ähnlich. Und das hätte Microsoft zahlen müssen, was es aber nicht getan hat.
Und diese fast 500 Millionen sind für Microsoft auch nicht soooo viel, der Herr Gates hat schließlich mehr als genug Geld ;)

JZ1 25.01.2005 16:04

Ebenfalls sorry für OT:
Na großartig. Selber mit dem Windows-Nachfolger Longhorn alle überwachen wollen aber selber gewaltig Dreck am Stecken haben! :mad:

Hoffentlich bleibt die Überwachungsidee vom Gates hierzulande weiterhin gesetzwidrig.

night-biker87 25.01.2005 16:11

Aufklärung
 
das mit Media Player und gestohlener software stimmt nicht! Der grund warum Microsoft starfe zahlen muss und den media player aus xp nehmen muss ist, weil die EU der meinung is dadurch das der MP in Windows intigriert ist würden andere leute die anderen player wie zb winamp net nutzen weil sie ja schon einen haben und das ist nach EU wettbewerbsbeinträchtigend und deshalb muss microsoft diese strafen akzeptieren (die haben vor gericht ihr glück versucht is aber gescheitert).

Okay das die meißten den MP eh net brauchen und sich troz intigration nen anderen player holen is klar aber leute die kaum ahnung haben oder einfach nur faul sind bleiben dann bei dem mp und nehmen keine anderen player.

Ich persönlich finde das schwachsinnig den raus zu nehmen.

Ps: microsoft muss auch alle seine schnittstellen offen legen!

Player1 25.01.2005 18:04

ich find den media player ja total scheise da ich häte den mier längst runter geschmissen und was anderes drauf gemacht aber erst mal bvekom ich dieses sch*** prog net von der platte one mein win dof zu schrotten und dan ists mier zu blöd 3 programme(ich habe noch was von meinen MD player auf meim rechner das hat aber am pc ne scheis qualli) aufm rechner zu haben weis einer wie ich den los werde ohne dmeim windof zu schrotten?????

Milagro 25.01.2005 18:58

Ich glaube das mit der gestohlenen Software stimmt aber. Bin mir nicht sicher, aber ich habe das mal irgendwo gelesen, dass wenn man die .wav dateien mit dem editor öffnet, dass dann igendwas zum Vorschein kommt, dass mit lizensierter Software zusammenhängt, die Microsoft bezahlen hätte müssen, was Microsoft aber nicht gemacht hat.

EDIT: KK, klär uns doch mal bitte auf ;)

Kirschkuchen 25.01.2005 19:16

So Leute, jetzt kommt die Aufklärung...

Microsoft hat .wav Dateien mit gecrackter bzw. illegaler Software erstellt. Diese Dateien tragen, wenn man sie im Editor öffnet die Signatur (den Tag) der Crackergroup. Diese Gruppe hat sich auf Sound-Software spezialisiert, was weiter für raupkopierte Software hindeutet. Microsoft dementierte dies, was bedeutet, dass Microsoft Mitarbeiter jede (!) Sounddatei mit einem gewissen Tag versehen haben müssen. Zufall sei es, wie sie sagen, dass es der Name einer Gruppe sei, die sich auf das Cracken dieser und ähnlicher Software spezialisiert hat. Des Weiteren gibt es von dieser Gruppe ein Release von eben dem Programm, mit dem die Dateien erstellt worden sind. Natürlich Zufall. Das alles konnte Microsoft aber (noch) nicht 100%ig bewiesen werden.

Die 497 Millionen Euro Strafe wurden gestern vom in Brüssel befindlichen EU-Gerichtshof verhängt. Dies ist, mal so nebenbei, die höchste Strafe die es je für solche Angelegenheiten gab. Grund dafür ist, dass Microsoft durch den Windows Media Player sozusagen Monopolstellung erhalten hat, da sie den Player direkt mit dem Betriebssystem vertreiben. Auf diese Weise will man den Markt für andere Anbieter wie zum Beispiel Nullsoft (Winamp) oder Apple (Quicktime) öffnen. Wieso man dies nicht schon längst vorher gemacht hat, ist mir ein Rätsel.

Milagro 25.01.2005 19:32

Nunja, immerhin hatte ich fast Recht.
Ich habe sowas ja schonmal gelesen, habs mir aber nicht genau gemerkt, kann mich nur noch daran erinnern, dass irgendwas illegales mit den Media Player war.

Und @JZ1: Ich stimm dir zu.


All times are GMT +1. The time now is 12:02.

Powered by vBulletin® Version 3.7.3
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.