GTAinside.com Foren

GTAinside.com Foren (http://forum.gtainside.com/index.php)
-   Dichter & Denker (http://forum.gtainside.com/forumdisplay.php?f=90)
-   -   Roswell-Absturz!!! (http://forum.gtainside.com/showthread.php?t=32662)

Webking87 02.12.2007 11:48

was technisch unmöglich sein wird. Evtl. in 100Jahren

BigBrujah 02.12.2007 11:50

Quote:

Originally Posted by Webking87 (Post 381537)
was technisch unmöglich sein wird.

Wissen wir wie schnell es wächst?

Shirder 02.12.2007 11:51

Quote:

Originally Posted by doedidaj (Post 381531)
An Tikky
Das Weltall ist unendlich, weil es wächst. Und wenn es ständig wächst, wie soll man dann ein Ende erreichen? Geht nicht.

Danke! Du erlöst mich vor jahrelanger Unwissenheit und Qual THX :bier:

Webking87 02.12.2007 11:51

Quote:

Originally Posted by BigBrujah (Post 381538)
Wissen wir wie schnell es wächst?


ich meine das man ein raumschiff entwickelt, das schneller fliegt als das sich das Universum ausbreitet.

doedidaj 02.12.2007 11:52

Da ist dann ein Schild wo drau steht"Ende des Weltalles".
Was passiert den wenn man das Welltall verlassen würde? Kommt man dann an der anderen Seite wieder an? Aber ich glaube nicht, dass Menschen jemals das Ende des Weltalles erreichen. Denn das ist ja jetzt schon riesig, und dann bräuchte man noch eine Maschine, die schneller ist, als der Schub, der vom Urknall ausging.

BigBrujah 02.12.2007 11:55

Quote:

Originally Posted by Webking87 (Post 381540)
ich meine das man ein raumschiff entwickelt, das schneller fliegt als das sich das Universum ausbreitet.

Schon kapiert.

Quote:

Originally Posted by doedidaj (Post 381541)
Da ist dann ein Schild wo drau steht"Ende des Weltalles".
Was passiert den wenn man das Welltall verlassen würde? Kommt man dann an der anderen Seite wieder an? Aber ich glaube nicht, dass Menschen jemals das Ende des Weltalles erreichen. Denn das ist ja jetzt schon riesig, und dann bräuchte man noch eine Maschine, die schneller ist, als der Schub, der vom Urknall ausging.

Joa.

Webking87 02.12.2007 11:55

Aber mal angenommen das Universum hat ein Ende, es würde mich schon interessieren, was "dannach" kommt. Evtl. ne andere Dimension oder so???

Shirder 02.12.2007 11:56

Quote:

Originally Posted by Webking87 (Post 381540)
ich meine das man ein raumschiff entwickelt, das schneller fliegt als das sich das Universum ausbreitet.

In ferner Zukunft vielleicht schon. Früher dachte man auch, dass der Mensch nie etwas erfinden kann, womit er fliegt. Und wenn ihr heute mal in den himmel schaut: Fugzeug hier, Heli da. Aber mal sehen, was die Zukunft bringt.

Edit: Mann hier wird ja so schnell gepostet wie in einem Thread, kurz bevor GTA Berlin rauskam :eek:

BigBrujah 02.12.2007 12:00

Quote:

Originally Posted by Webking87 (Post 381543)
Aber mal angenommen das Universum hat ein Ende, es würde mich schon interessieren, was "dannach" kommt. Evtl. ne andere Dimension oder so???

Mach doch'n Thread auf.

Webking87 02.12.2007 12:02

Quote:

Originally Posted by Tikky2000 (Post 381544)
In ferner Zukunft vielleicht schon. Früher dachte man auch, dass der Mensch nie etwas erfinden kann, womit er fliegt. Und wenn ihr heute mal in den himmel schaut: Fugzeug hier, Heli da, Superman irgend... <- Moment falscher Film. Aber mal sehen, was die Zukunft bringt.

Edit: Mann hier wird ja so schnell gepostet wie in einem Thread, kurz bevor GTA Berlin rauskam :eek:


Ein zeichen das das Thema interessant ist. Aber jetz mal im ernst, ich finde es auf einer seite gar nicht so schlecht das der Mensch nicht weiß, ob das Universum unendlich ist oder nicht. Man bedenke, das der Mensch für ein paar Informationen einfach noch nicht so weit ist(siehe Atom,ect.). Wir Menschen würden nur wieder dran denken, wie wir aus den gewonnen Infos Waffen bauen können, um uns dann wieder gegenseitig den Ar*** aufzureißen.

doedidaj 02.12.2007 12:05

Quote:

Originally Posted by Tikky2000 (Post 381524)
Eine Frage die wohl nicht aufgeklärt werden kann, so wie der Himmel blau ist...

Achso, ich will weiteres Kopfzerbrechen bei dir unterbinden.
Der Himmel ist blau, also wie erklär ich das. Mann muss sich Lichstrahlen als Wellen vorstellen. Die Fraben haben verschiedene Wellenlängen. Also sind manche Farben kurzwellig und andere Farben langwellig. So, in der Atmosphäre sind ja die unterschiédlichsten Moleküle und die Blauen Wellen haben genau die Struktur, das sie gegen keines dieser Moleküle stoßen, wärend z.B. die Roten Wellen gegen irgentein Mollekül stoßen und deswegen können wir diese nicht als Himmel sehen.
Edit// ich habe mich ein bischen falsch ausgedrückt, die blauen Wellen sind halt die langwelligen, und kommen dadurch besser durch die Atmophäre, Abends hat die Sonne einen anderen Stand und deswegen kommen die Roten und die Gelben Wellen am besten durch die Atmophäre, dies sieht man dann als Orange
http://upload.wikimedia.org/wikipedi...y_blue.svg.png
vieleicht hilft das Bild ja
Das ist ein bischen komplieziert zu verstehen und auch schwer zu erklären.

Shirder 02.12.2007 12:07

Quote:

Originally Posted by Webking87 (Post 381547)
Wir Menschen würden nur wieder dran denken, wie wir aus den gewonnen Infos Waffen bauen können, um uns dann wieder gegenseitig den Ar*** aufzureißen.

Na wollen wir es nicht hoffen.
Also ich find den Thread interessant. Mit sowas beschäftige ich mich auch gerne.

Shirder 02.12.2007 12:09

Quote:

Originally Posted by doedidaj (Post 381548)
Achso, ich will weiteres Kopfzerbrechen bei dir unterbinden.
Der Himmel ist blau, also wie erklär ich das. Mann muss sich Lichstrahlen als Wellen vorstellen. Die Fraben haben verschiedene Wellenlängen. Also sind manche Farben kurzwellig und andere Farben langwellig. So, in der Atmosphäre sind ja die unterschiédlichsten Moleküle und die Blauen Wellen haben genau die Struktur, das sie gegen keines dieser Moleküle stoßen, wärend z.B. die Roten Wellen gegen irgentein Mollekül stoßen und deswegen können wir diese nicht als Himmel sehen.
Das ist ein bischen komplieziert zu verstehen und auch schwer zu erklären.

Ach ja diese Frage wurd ja schon aufgeklärt. Aber Diese Frage hat mich weitaus weniger beschäftigt ald die mit dem Weltall

Webking87 02.12.2007 12:13

Also wenn man bedenkt, wenn das Universum unendlich groß wäre, dann könnte man ja thoretisch 50Jahre oder mehr rumfliegen. Und wenn es tatsächlich so ist, dann ist eine andere Lebensform nicht ausgeschlossen, oder?

Was wiederrum bedeutet: Es könnte Aliens geben. Aber ich denke das die nicht so aussehen wie in dem Video von der autopsie!!!!!

doedidaj 02.12.2007 12:15

Ausgeschlossen gar nicht, sie ist sogar sehr warscheinlich. Man bedenke, dass es sehr viele Erdähnliche Planeten gibt.


All times are GMT +1. The time now is 08:32.

Powered by vBulletin® Version 3.7.3
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.